asdf
 

Jazz war auch eine jüdische Sache

REST DER WELT / WIEN / STARS OF DAVID

13/04/16 Die „heimliche“ Hymne der USA, „God Bless America“, aber auch „White Christmas“ stammen von Irving Berlin, einem Sohn jüdischer Einwanderer aus Weißrussland. Jüdische Musikerinnen und Musiker prägten das Musik-Business des 20. und 21. Jahrhundert und leisteten einen wesentlichen Beitrag zur Unterhaltungskultur. Darum geht es in der Ausstellung „Stars of David“ im Jüdischen Museum Wien.

Weiterlesen

Musik in der Werbung

REST DER WELT / WIEN / AUSTRIAN FILM MUSIC DAY

08/04/16 Der Film-Musik in der Werbung gilt der „Austrian Film Music Day“ am Samstag (9.4.). Der Österreichische Komponistenbund und die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien laden zum vierten Fachtag der heimischen Film- und Medienmusikbranche.

Weiterlesen

Vielleicht geschieht nichts ohne Grund...

LANDESTHEATER LINZ / PELLÉAS ET MÉLISANDE

20/03/16 Prinz Golaud findet auf der Jagd an einem Brunnen im tiefsten Unterholz das verstörte Mädchen Mélisande. Er nimmt sie als Gattin mit heim übers Meer auf die düstere Burg Allemonde. Dort ist – auf dem Sprung abzureisen – der jüngere Bruder Prinz Pelléas… „Pelléas und Mélisande“ von Claude Debussy hatte - in einer Jahrhundert-Inszenierung von Achim Freyer - am Samstag (19.3.) im Linzer Musiktheater Premiere.

Weiterlesen

Träume und Schäume

REST DER WELT / WIEN / TRI SESTRI

17/03/16 Mit „Tri Sestri“ von Peter Eötvös findet eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern Platz im breiten Repertoire der Staatsoper. Die Premierenserie dirigiert der Komponist selbst.

Weiterlesen

Kanonenfeuer auf die Spatzen der Einbildungskraft

REST DER WELT / GRAZ / FREQUENZEN

15/03/16 Ein Synästhet, der die Woche mit Dienstag beginnen lässt, weil's der Montag einfach nicht verdient: So einer ist Alexander Kerfuchs, Hauptperson in dem Roman „Die Frequenzen“ von Clemens J. Setz. Aber was heißt es bei diesem Autor schon, Hauptfigur zu sein?

Weiterlesen

Österreich eben nicht „zum Vergessen“

GRAZ / DIAGONALE

14/03/16 Vielleicht ist es gar nicht so aufgefallen, weil sich die Besucher so drängten bei den vielen Ur- und Erstaufführungen österreichischer Filme bei der Diagonale, die am Sonntag (13.3.) in Graz zu Ende gegangen ist. Da gab es auch die Reihe „Österreich: zum Vergessen“.

Weiterlesen

Pulverland ist abgebrannt

GRAZ / DIAGONALE / MAIKÄFER FLIEG

09/03/16 Die Schachtel mit den gläsernen Christbaumkugeln ist heil geblieben beim Bombenangriff. Gelegentlich, wenn die Wirklichkeit geradezu unglaublich scheint, wird Christine sie vor Augen halten – und dann wird die Welt ein wenig anders aussehen.

Weiterlesen

Mythen mit Zwischenstationen im Hier und Jetzt

GRAZ / DIE GRIECHISCHE PASSION

07/03/16 Was für eine Musik! Wie völlig ausgeklinkt aus dem Zeitgeist hat Bohuslav Martinů um die Mitte des 20. Jahrhunderts „Die griechische Passion“ auf der Grundlage des Roman-Klassikers von Nikos Kazantzakis auf die Opernbühne gebracht. Umstritten (und von Covent Garden abgelehnt) schon damals.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014