asdf
 

Durch Gegenwart und Geschichte schlängeln

LESEPROBE / DIE DEUTSCHE BÜHNE

05/09/17 Das jüngste Themenheft des Theatermagazins „Die deutsche Bühne“ gilt dem Thema „Die Stadt als Bühne“. Es geht ums Ausbrechen aus den konventionellen Theaterräumen. Der Intendant des Salzburger Landestheaters, Carl Philip von Maldeghem, und Georg Fritzsch, Generalmusikdirektor der Landeshauptstadt Kiel, haben Impulsbeiträge verfasst. - Hier eine Leseprobe.

Weiterlesen

Abgestellt zwischen Spargel und Kühen

LESEPROBE / LILO TISSEN / MUTTERZWIST IM HAUSE HABSBURG

30/06/17 Das Gedenkjahr für Kaiserin Maria Theresia – geboren vor 300 Jahren – schlägt sich auch am Buchmarkt nieder. Bei Müry-Salzmann ist „Mutterzwist im Hause Habsburg“ erschienen. In fingierten, aber auf historischen Tatsachen beruhenden Briefen zeigt Lilo Tissen, dass zwischen den weiblichen Mitgliedern des Hauses Habsburg nicht immer Sonnenschein herrschte. - Hier eine Leseprobe.

Weiterlesen

Nach Hause möchte ich

LESEPROBE / BIRGIT MÜLLER-WIELAND / FLUGSCHNEE

19/05/17 Geheimnistuerei. Dinge, die man fühlt, über die in der Familie aber nicht gesprochen wird. Die Leichen im Psycho-Keller rühren sich, im Roman „Flugschnee“ von Birgit Müller-Wieland. - Hier eine Leseprobe.

Weiterlesen

Wie viel Wahrheit halten wir aus?

LITERATURFEST / LESEPROBE / GRUBER

16/05/17 Wie wird ein Kriegsfotograf mit den Schrecken des Friedens fertig? Sabine Gruber liest morgen Mittwoch (17.5.) bei der Eröffnung des 10. Literaturfests aus ihrem Roman „Daldossi oder Das Leben des Augenblicks“. – Hier eine Leseprobe.

Weiterlesen

Wer waren die Flüchtlinge früher?

LESEPROBE / SYLVIA HAHN / MIGRATIONSFORSCHUNG

03/05/17 Liefert die Migrationsforschung die richtigen Antworten auf Fragen, wie sie sich in der Gegenwart stellen? Stellen wir die richtigen Fragen und passen die Maßstäbe? – Das Buch „Kritische Wissenschaft in der Migrationsgesellschaft – Migration und die Macht der Forschung“ wird am Donnerstag (4.5.) in Salzburg vorgestellt. Einen Grundsatzbeitrag hat Sylvia Hahn, Vizerektorin der Universität Salzburg, geschrieben. Daraus eine Leseprobe.

Weiterlesen

Die Mühlbacher Holzmusi

LESEPROBE / MOOSLECHNER / HOLZHANDWERK

25/04/17 Gibt es typischere Instrumente aus Metall wie eine Tuba oder eine Tschinelle? In seinem Buch „Holz Hand Werk“ ist natürlich auch die Musik ein Thema, und da fällt einem Laien natürlich sofort der Geigenbau ein. Eine ganz andere Facette: Bei der „Mühlbacher Holzmusi“ sind sogar Tuba und Becken aus Holz... Eine Leseprobe.

Weiterlesen

… ohne das Alte zu zerstören

LESEPROBE / PETER SCHUH

14/04/17 Im vergangenen Herbst ist Peter Schuh 75 Jahre alt geworden. Im Müry Salzmann Verlag ist aus diesem Anlass eine Monographie über diesen Architekten erschienen, der 27 Jahre lang als Leiter des Bauamtes der Erzdiözese Salzburg kirchliches Bauen prägte.

Weiterlesen

Kapellmeister

LESEPROBE / RALF WEIKERT / BERUF DIRIGENT

09/04/17 Von 1981 bis 1984 war Ralf Weikert Chefdirigent des Mozarteum-Orchesters und Generalmusikdirektor des Landestheaters nach Salzburg. Der 76jährige, der aus der Kaderschmiede von Hans Swarowsky hervor ging, hat ein Buch geschrieben: „Beruf Dirigent“ – Eine Leseprobe.

Weiterlesen

Ich Lügner Münchhausen zieh mich am Schopf

LESEPROBE / JOCHEN JUNG / DAS ALTE SPIEL

22/03/17 Zwischen Anklängen an Christian Morgenstern, Ulla Hahn oder Erich Fried – und natürlich den großen HC – viel Jochen Jung: Der Salzburger Autor und Verleger liest auf Einladung von Literaturforum Leselampe, prolit und Rupertus Buchhandlung heute Mittwoch (22.3.) in der Rupertus Buchhandlung aus seinem ersten Lyrikband. - Hier eine Leseprobe aus „Das alte Spiel“.

Weiterlesen

Himmel, Heiliger, Fuck; ständig musste er irgendwas

LESEPROBE / DORIS KNECHT / ALLES ÜBER BEZIEHUNGEN

08/03/17 Nicht nur am „Internationalen Frauentag“ liebt Viktor die Frauen. Für ihn ist jeden Tag Frauentag. Jeden Tag eine andere Frau, sozusagen. Dazu hat der moderne Fünfziger den Bluthochdruck zu senken, ein Theaterfestival zu leiten, fünf Töchter zu versorgen – und noch eine Frau zu heiraten. Viktor und seine Schöpferin Doris Knecht wissen „Alles über Beziehungen“. - Hier eine Leseprobe.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014