asdf
 

Vaterlos unglücklich

KAMMERSPIELE / HALBE HELDEN

18/01/19 „Warum schlägt er?“ Dane weiß es selbst nicht genau. Der Vater ist jedenfalls unschuldig; denn er ist nicht mehr da. Und doch umso anwesender. Dane weiß es eben nicht genau. Das Jugendstück Halbe Helden lässt seine Figuren Fragen stellen, deren Antworten vor ihnen geflohen sind.

Weiterlesen

Mapping, a map oder EU für Babys

TOI HAUS / BIM BAM

15/01/19 Schreikurse für Babys empfahl jüngst eine große Salzburger Tageszeitung, damit die armen Kleinen auch mal Dampf ablassen können, nach all dem Stress mit Baby-Singen und Baby-Schwimmen. Mitspielen müssen Säuglinge und Krabbler noch nicht, wohl aber auf Mamas Schoß im Publikum sitzen – etwa von 9. bis 31. März beim 7. Internationalen Theaterfestival für Klein(st)kinder.

Weiterlesen

Die Quadratur des Kreises

KLEINES THEATER / CHARLY RABANSER / THEATERMACHER

11/1/19 Ein Theatermacher darf Theater machen – und will es nicht. Ein Theatermacher will Theater machen – und darf es nicht. Auf die Verweigerung der Rechte an Thomas Bernhards Der Theatermacher durch den Suhrkamp Verlag inszeniert Charly Rabanser eine Persiflage einer Persiflage.

Weiterlesen

Scooter-Hase. Nicht-Geburtstag

SCHAUSPIELHAUS / ALICE

18/12/18 Alice fällt in ein tiefes Loch, landet aber nicht in schwarzer Depression, sondern im knallbunten Land des rastlosen Kaninchens, der regenbogen-farbigen Katze und der blutrünstigen Königin. Kunterbunt wie die Fantasie ist die Kinderproduktion Alice im Schauspielhaus.

Weiterlesen

Nervensägen

SCHAUSPIELHAUS / SONNY BOYS

17/11/18 Ist es bewundernswerter Ehrgeiz oder bewusster Selbstmord auf offener Bühne, „Sonny Boys“ zu spielen? Man hat da ja nicht nur den Film von 1975/76 mit Walter Matthau, George Burns und Richard Benjamin im Kopf. Im Schauspielhaus wagt man es.

Weiterlesen

Von eingeklemmten Paradiesvögeln

ARGE KULTUR / OHNETITEL

06/12/18 Der Harlekin hat eine Totenkopfmaske, aber wenigstens rote Lippen aufgemalt. Wenn schon Frohsinn, dann gehörig morbid. „ohnetitel“ zeigt in der ARGEkultur ein rätselhaftes Lachstück: Intakte Bewohner desolater Städte.

Weiterlesen

Spaß mit Hass

KABARETT / MOTZ ART FESTIVAL 2019

27/11/18 Keine Sorge, Uwe Steimle ist nicht Gast in der ARGEkultur. Für die Veranstalter des Kabarettfestivals MotzArt (von 2. bis 9. Februar 2019) ist der vor allem im Osten Deutschlands populäre Schauspieler und Kabarettist nur ein abschreckendes Beispiel. Der einstige Parlamentsvertreter für die Linkspartei mutierte zum offenen Sympathisanten von Pegida und AfD.

Weiterlesen

Innenseiten

SCHAUSPIELHAUS / NEBENBEI

23/11/18 „Zweimal auf die Decke klopfen, das ist das Signal, das heißt: Verstecken!“ In dem historischen Kammerspiel Nebenbei erzählt Barbara Derkow Disselbeck eine dramatische Lagerfeuergeschichte, bei der die Erzählende selbst im Feuer sitzt.

Weiterlesen

Hurra, der Pumuckl ist da!

LANDESTHEATER / MEISTER EDER UND SEIN PUMUCKL

20/11/18 Und schon wieder steht der Leimtopf rechts! Und grad' hat ihn der Meister Eder links auf die Werkbank gestellt. Der Schabernack mit dem Leimtopf freilich fällt dem Urheber selber auf den Kopf - im Wortsinn - und durch das klebrige Zeug im feuerroten Haar bleibt der Kobold an „seinem Menschen“ kleben und wird sichtbar. Koboldgesetz.

Weiterlesen

Das endlose Kleid

DAS LICHT IM KASTEN / KAMMERSPIELE / ELFRIEDE JELINEK

19/11/18 „Die Natur würde, überließe man ihr die Entscheidung, lieber aus Kunststoff sein, damit sie nicht unter unseren Tritten verrotten müsste.“ Gegen Elfriede Jelinek kann man sich nicht wehren. Ihr spätes Stück Das Licht im Kasten ist ein Versuch, die Sprache der Mode zu sprechen, eine Übersetzung zwischen Textur und Text.

Weiterlesen

Clownerie um Macht und Leben

SCHAUSPIELHAUS / DIE PHYSIKER

05/11/18 „Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“ Ein alt bekanntes Zitat - aktueller und brisanter denn je, angesichts modernder Bedrohungen durch künstliche Intelligenz, technisch manipulierte Körper oder die Möglichkeiten der Totalüberwachung.

Weiterlesen

Ein Wechsel steht bevor

WINTERFEST / LEITUNG

30/10/18 Caroline Stolpe beendet nach dieser Saison ihre Tätigkeit als künstlerische Leiterin des Winterfests. Sie wird ihren Lebensmittelpunkt nach Köln verlegen. Ab kommenden Frühjahr braucht das Festival für neue Circuskunst im Volksgarten also eine neue Führung.

Weiterlesen

Circuskenner(in) gesucht

WINTERFEST / LEITUNG

30/10/18 Caroline Stolpe beendet nach dieser Saison ihre Tätigkeit als künstlerische Leiterin des Winterfests. Sie wird ihren Lebensmittelpunkt nach Köln verlegen. Ab kommenden Frühjahr braucht das Festival für neue Circuskunst im Volksgarten also eine neue Führung.

Weiterlesen

My Posse, my rules

KLEINES THEATER / DER WEIBSTEUFEL

29/10/18 „Wir hatten bis heute Abend noch keine einzige Karte verkauft“, gesteht das Ensemble nach dem Applaus im zumindest halbgefüllten Kleinen Theater. Karl Schönherrs burleske Posse Der Weibsteufel mag heute kein sozialkritisches Epochalwerk mehr sein. Vielleicht gerade deshalb: Selten ist ein Publikum derart unbeschwert vom Theater nach Hause gegangen.

Weiterlesen

Armes reiches Europa

UNIVERSITÄT MOZARTEUM / THOMAS BERNHARD INSTITUT

18/10/18 „Poor Rich Europe - Armes Reiches Europa“ heißt ein dokumentarisches Theaterprojekt über soziale Ungleichheit mit dem das Thomas Bernhard Institut der Universität Mozarteum auch auf Gastspielreise ans Thalia Theater in Hamburg gehen wird. Premiere ist heute Donnerstag (18.10.) im Theater ins KunstQuartier.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014