asdf
 

„Greensekatzen“ und „Quackler“

STICH-WORT

17/01/19 Angepeilt war, die Kultur eines nachhaltigen Lebensstils zu fördern. In der „Green WG Challenge“ suchte man nach den umweltfreundlichsten Wohngemeinschaften Salzburgs. Wobei eine WG per se ja schon etwas ist, was Ressourcen spart.

Weiterlesen

Gar nicht leise rieselt der Schnee

STICH-WORT

16/01/18 Der Veranstaltung „Art on Snow Gastein“ – dem bildnerischen Gestalten von Schneeskulpturen und dergleichen, von 26. Jänner bis 1. Februar – ist heuer ein dreitägiger Musik-Event vorgelagert, der am Freitag (18.1.) beginnt: „Sound & Snow Gastein“.

Weiterlesen

Held*innen des Alltags

STICH-WORT

11/01/19 Franz Hufnagl ist Rollstuhlfahrer und setzt sich für die Anliegen von Menschen mit Behinderung ein. Mit dem Projekt „Aus anderer Sicht“ sensibilisiert er andere im Umgang mit Menschen mit Behinderung. Dieses generationenübergreifende Projekt zeigt, wie sich eine Behinderung im Alltag auswirkt. Franz Hufnagl ist einer jener Menschen, die in der Ausstellung „Salzburg ist Vielfalt“ in der Wolf-Dietrich-Halle im Schloss Mirabell vorgestellt werden.

Weiterlesen

Kasperl

STICH-WORT

10/01/19 In Wien hat im vergangenen Herbst André Heller als Retter des Kasperl in Erscheinung treten müssen. Im Europark-OVAL scheint der Kasperl gute Konjunktur zu haben. Gestern Mittwoch (9.1.) jedenfalls hat die Friedburger Puppenbühne hier ihre 250. Vorstellung gegeben.

Weiterlesen

Wohlkuratierte Krisennarrative

STICH-WORT

08/01/19 Die Lage – national und international – dürfte, auch ohne Schneechaos, schlimmer sein, als wir ohnehin alle miteinander fürchten. Um ihr, also der Weltlage, auf Augenhöhe zu begegnen, setzen ARGE-Chef und -Team in Salzburg auf Fremdwörter. Gut so, weil gegen das Fremde ist man ohnehin in Wien.

Weiterlesen

Rostrote Mauerbiene

STICH-WORT

02/01/19 Neujahrsschwein: aufgegessen. Marienkäfer: rar geworden, weil eben nicht nur die Gasssen und Plätze in der Salzburger Altstadt von Gästen aus dem Fernen Osten geflutet werden. Exoten kleinerer Art – große Flieger mit aufdringlich vielen Punkten – machen unserem bescheidenen Siebenpunkt-Käferlein das Leben schwer.

Weiterlesen

Krippenfigur und Krippenbauer

STICH-WORT

24/12/18 Die Grubermühlkrippe vom Dürrnberg stand ursprünglich in der Grubermühle im Raingraben und zeigt das Geschehen der Geburt Jesu in der unmittelbaren Umgebung des Salzbergwerks im Dürrnberg.

Weiterlesen

Dirndl(n): Kleid oder Fräulein?

STICH-WORT

12/12/18 Bekanntlich trennt Österreicher von deutschen – und erst recht von den Schweizern – die gleiche Sprache. Die Tiroler sind durch über die Brenner-Autobahn gen Süden gefahren, wogegen die deutschen Stammesbrüder diese Kilometer mit einem flotten Haben hinter sich brachten.

Weiterlesen

Aus Papier wird Wärme

STICH-WORT

06/12/18 Mehr als 8.000 Grafiken, Lithographien und Stiche umfasst die Grafiksammlung des Archivs der Erzdiözese Salzburg. Manches ist doppelt und wird vor Weihnachten verkauft. Auch Buchdoubletten werden angeboten.

Weiterlesen

Systemrelevant

STICH-WORT

04/12/18 Morgen Mittwoch ist der „Tag des Ehrenamts“. Zu Wort meldet sich auch die Erzdiözese Salzburg: 25.000 Menschen leisteten da „mindestens drei Millionen unbezahlte Stunden pro Jahr“, heißt es in einer Presseaussendung heute Dienstag (4.12.).

Weiterlesen

Stille Nacht im Europark

STICH-WORT

30/11/18 Wenn die Nacht theoretisch still und der Trubel im Einkaufszentrum praktisch unsäglich ist, dann braucht's gar viele Worte, um das eine im anderen plausibel zu machen, sprich: die Stille Nacht im Europark. Unbedarfte Menschen könnten da ja die sprichwörtliche Faust aufs Aug argwöhnen.

Weiterlesen

Jeder wo er hingehört

STICH-WORT

29/11/18 Die Erinnerung an beide ist in Zukunft geographisch mehr als passend. Stefan Zweig und Cornelius Reitsamer – der erste war der Schriftsteller, ja, kennen wir. Aber wer war der andere, dessen Namen nun um ungefähr 150 Meter Luftlinie weiter wandert?

Weiterlesen

40.000 Kilometer Musik

STICH-WORT

22/10/18 Mozart-Violinkonzerte im Abu Dhabi Louvre sowie im Emirates Palace, gespielt von der Camerata Salzburg. Wenn es stimmt, dass Mozarts Musik bessere Menschen macht, dann darf man künftig vielleicht auch als kritischer Journalist den Saudis über den Weg trauen.

Weiterlesen

Zweite Chance

STICH-WORT

18/10/18 Kultur: Dafür wäre womöglich ein Gradmesser, wie unsereiner umgeht mit mit recycelbaren Dingen. Es müssten nicht Gegenständen und Gerätschaften im Müll landen, wenn sie bloß den einen oder anderen Defekt haben. Wie wär's also mit Reparier- anstatt Wegwerfkultur?

Weiterlesen

Bürger*innen für die Bürgerbühne

STICH-WORT

09/10/18 „Wir schreiben das Jahr 2038. Das digitale Zeitalter übernimmt mehr und mehr die Überhand. (Sic!) Der Privatbesitz von Büchern ist unter Strafe verboten. Bücher vermitteln gefährliches Gedankengut! Lesen ist ungesund! Einzige Buchoase: Die Stadtbibliothek. Was also tun?“

Weiterlesen

Von A nicht ganz bis Z

STICH-WORT

05/10/18 Zur Zeit braucht's ja gar nicht die „Lange Nacht der Museen“, um in Salzburg historisches O-Bus-Feeling zu bekommen. Hoffentlich fehlt der Bus, der morgen Samstag (6.10.) auf dem Kapitelplatz gezeigt wird, nicht im Linienverkehr.

Weiterlesen

Was Oper künftig sein könnte

STICH-WORT

25/09/18 „Opera out of Opera“, ein Gemeinschaftsprojekt der Universität Mozarteum Salzburg mit Institutionen aus Italien, Spanien, Belgien und Griechenland, erhält eine kräftige finanzielle Förderung aus EU-Mitteln des Programms „Creative Europe“.

Weiterlesen

Heiliger Rupert

STICH-WORT

21/09/18 Wir glaubten ja bisher, dass der Hanswurst – nach Salzburger Erklärung ein Nachfahre des Lungauer Sauschneiders - das Maskottchen des Rupertikirtags ist. Ein gestern Donnerstag (20.9.), zur Eröffnung des Rummels auf den Altstadtplätzen, von der Erzdiözese veröffentlichtes Foto belehrt und eines Besseren.

Weiterlesen

2,4 Tonnen Müll

STICH-WORT

18/09/18 Was weggeworfene Getränkeverpackungen, Dosen und Flaschen mit Kulturerbe zu tun haben? Sie liegen der Kulturstadt gegenüber – nämlich auf den zum Sitzen, Liegen einladenden gemähten linksseitigen Salzach-Böschungen. 2,4 Tonnen wiegt der Müll, der dort jedes Jahr liegen bleibt.

Weiterlesen

Trend in Richtung höhere Bildung

STICH-WORT

10/09/18 Die Schülerzahlen sind in Salzburg in den vergangenen fünf Jahren um knapp fünf Prozent gesunken. Betroffen davon sind die Volksschulen, Neuen Mittelschulen und Berufsschulen. In der AHS-Unterstufe bleiben die Zahlen nahezu gleich, Zuwächse gibt es in der Oberstufe. Die Zahl der Studierenden hat zugenommen, besonders an den Fachhochschulen und Privatuniversitäten.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014