asdf
 

Ein Tanz „forever“ ins ungewisse Porzellanland

REST DER WELT / STEIRISCHER HERBST

27/09/16 „Wir schaffen das“ ist das handfeste, unmissverständliche Thema, das Intendantin Veronica Kaup-Hasler dem „steirischen herbst“ verordnet hat, der am 23.9. begann. Untertitel: „Über die Verschiebung kultureller Kartographien“. Was wäre prädestinierter für eine Landkarten-Verschiebung als Mahlers „Lied von der Erde“?

Weiterlesen

Tristan, der Hasenjäger

REST DER WELT / GRAZ / TRISTAN UND ISOLDE

26/09/16 Sie haben ein noch unbebautes Grundstück am Meer. Wir wüssten die geeignete Architektin. Susanne Gschwender täte sich dafür empfehlen. Ob man in ihren stylischen Haus für anspruchsvolle Yuppies aber Wagners „Tristan“ spielen sollte, ist eher fraglich.

Weiterlesen

Adam Fischer hofft auf Versöhnung – und viele mit ihm

REST DER WELT / EISENSTADT / HAYDN FESTIVAL

22/09/16 Meinungsverschiedenheiten zwischen der Esterhazyschen Verwaltung und dem Land Burgenland zwingen das Haydn Festival nach 28 Jahren zu einem anderen Konzept. Im schönen Saal des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt finden künftig keine Haydnfestspiele mehr statt.

Weiterlesen

Australia and Austria

REST DER WELT / INNSBRUCK / CESTI-WETTBEWERB

08/09/16 Von welchem Kaliber die Preisträgerinnen und Preisträger des „Cesti-Gesangswettbewerbs“ sind, davon zeugte Ende August das Gastspiel der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik mit der Oper „„Le nozze in sogno“ bei der Sommerakademie. Da sangen Preisträger und Teilnehmer 2015. Nun folgen die Preisträger 2016.

Weiterlesen

Ein kleines Jubiläum, das Freude bereitet

REST DER WELT / ZEHN JAHRE GRAFENEGG-FESTIVAL

23/08/16 So man mit einem Rasenplatz zufrieden ist ,kann man in schönstem Ambiente in Grafenegg schon um 10 Euro dabei sein – und hörte in den ersten Tagen auch dort das Cleveland Orchestra unter Franz Welser-Möst, mit denselben beiden Programmen wie bei den Salzburger Festspielen.

Weiterlesen

„Einen Jux will sie sich machen“

REST DER WELT / LEHÁR FESTIVAL / DIE JUXHEIRAT

16/08/16 Die letzte von Michael Lakner betreute Premiere des Lehár Festivals Bad Ischl am 13. August galt der Operette „Die Juxheirat“ von Franz Lehár und wurde zum Triumph für alle Beteiligten. Und zum Plädoyer für ein höchst eigenwilliges Stück, welches unter die Räder der Zeit gekommen ist: die erste Aufführung seit 1906.

Weiterlesen

Ende gut, alles gut im Hühnerstall des Herrn Cimarosa

REST DER WELT / INNSBRUCK / IL MATRIMONIO SEGRETO

14/08/16 Kaum zu glauben, aber wahr. Domenico Cimarosas erfolgreichste Oper, „Il matrimonio segreto“, gefiel Kaiser Leopold II bei der Uraufführung im Wiener Hoftheater so gut, dass er sie gleich ein zweites Mal sehen wollte. – In Innsbruck wird sie drei Mal aufgeführt, aber an verschiedenen Abenden.

Weiterlesen

Zwischen Venus und Mars

REST DER WELT / DER GELIEBTE ADONIS

09/08/16 Das berühmtem Stadttheater von Grein ist 225 Jahre alt. Demgegenüber sind die Donau-Festwochen auf der Greinburg mit 22 Jahren blutjung. Man begeistert dort heuer mit Reinhard Keisers Oper „Der geliebte Adonis“.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014