asdf
 

Nicht alle Gänseriche zwicken

TAG DER MUTTERSPRACHEN / ZWEISPRACHIGE MÄRCHENSTUNDEN

21/02/17 Prinzessin Sharifa. Die Ameise. Die Haare des Riesen. Das rote Huhn und das Weizenkorn... Jedes Land hat seine Märchen. Meist erringen die Schwachen oder Unterdrückten durch Klugheit und Tapferkeit den Sieg. So auch „Das Gockelchen und seine Freunde“ in dem Kroatischen Märchen „Pjetlićeva Družina“ in der kroatisch-deutschen Märchenstunde im Literaturhaus. Am 21. Februar – also heute Dienstag – wird alljährlich der Internationale Tag der Muttersprachen begangen.

Weiterlesen

هى أرض الحيوانات.

HINTERGRUND / KINDERBUCH / UBUNTU UND DIE VÖGEL

16/02/17 Einst lebten Elefanten, Affen, Giraffen und Vögel in ihrer eigenen idyllischen Welt. Bis eines Tages ein starkes Unwetter den Vogelwald in Brand setzte und die Vögel flüchten mussten. Zunächst wollte von den anderen Tieren niemand Hilfe anbieten – die Elefanten waren zu faul, die Giraffen zu ängstlich und die Affen mit sich selbst beschäftigt.“

Weiterlesen

Bestens integriert

LITERATURHAUS / LESUNG GERGELY PÉTERFY

16/02/17 Integration kann recht aparte Formen annehmen: Angelo Soliman ist ohne viel Umstände nicht nur in eine Freimaurer-Loge, sondern später auch ins Wiener Hof-Naturalien-Cabinet integriert worden. Genauer gesagt: die Haut des Mohren wurde präpariert und auf eine Statue aus Holz gespannt.

Weiterlesen

Von den Zeichen unserer Welt

RAURISER LITERATURPREIS / FÖRDERPREIS

07/02/17 Senthuran Varatharajah ist Träger des mit 8.000 Euro dotierten, vom Land vergebenen Rauriser Literaturpreises 2017. Den Rauriser Förderungspreis in der Höhe von 4.000 Euro erhält Mercedes Spannagel.

Weiterlesen

"Geschenke" mit Hakenkreuz-Stempel

HINTERGRUND / RESTITUTION

 27/01/17 „Geschenk des Conradinums, Eugendorf“, steht handschriftlich unter dem Hakenkreuz-Stempel der „Studienbibliothek Salzburg“. So etwas stimmt mit Fug und Recht misstrauisch. Mit der Freiwilligkeit dieses „Geschenks“ war es nicht weit her.

Weiterlesen

Die anderen Seiten – auch des Lesungsbetriebs

LITERATURFORUM LESELAMPE / JAHRESPROGRAMM

25/01/17 Was gebe ich preis von mir? Welche Erzählungen lasse ich zu? Welche Wahrheiten zimmert man über sich? Was gibt man weiter und worüber schweigt man lieber? - Diese Fragen umreißen das Motto für das Programm 2017 des Literaturforums Leselampe. Neue Akzente bereichern das erfolgreiche bewährte Angebot.

Weiterlesen

"SIE" hatten in Wirklichkeit oberhand

LITERATURHAUS / COMIC-AUSSTELLUNG

11/01/17 "Eternauta" von Héctor Germán Oesterheld (Text) und Francisco Solano López (Zeichnung) gilt als herausragender Comic des 20. Jahrhunderts. Die Graphic Novel-Ausstellung wird erstmals in Österreich gezeigt: im Literaturhaus Salzburg.

Weiterlesen

Bodo Hell ist der Eismann

HÖRSTÜCK / ÖTZI

16/12/16 Sommersüber trifft man den Dichter Bodo Hell bekanntlich auf dem Dachstein an. Als Viehhirten. Im vergangenen Sommer aber hat er zwei Mal seine Herde – genauer: die Herde der Bauern, denen die Tiere gehören – allein gelassen.

Weiterlesen

Im Zweifel für den Zwieback

ARGE KULTUR / KRITISCHE LITERATURTAGE 2016

01/12/16 Nicht Verkaufszahlen treiben diese Verlage an, sondern die Überzeugung, wichtige Inhalte in die Öffentlichkeit zu tragen und die Begeisterung für gute Texte. Von 2. bis 4. Dezember lädt die ARGEkultur zur Literaturmesse für neue, kritische und politische Literatur. Dreißig Verlage präsentieren ihre aktuellen Bücher.

Weiterlesen

Lust aufs Lesen machen

SALZBURGER BUCHTAGE 2016

04/11/16 Unter dem Motto „Lust aufs Lesen machen“ beginnen heute Freitag (4.11.) die Salzburger Buchtage. Bis 10. November dreht sich alles ums Buch - mit  Lesungen, Neuerscheinungen, den Präsentationen der Salzburger Verlage und der großen Kinder- und Jugendbuchausstellung.

Weiterlesen

Trakl interaktiv

GEORG TRAKL FORSCHUNGS- UND GEDENKSTÄTTE

03/11/16 Trakl lesen - sinnlich, beängstigend, faszinierend. Immer lohnend, nicht immer leicht. Die sich entziehenden Frauengestalten, die golden und blaufarbenen Traumbilder, die albtraumhaften Visionen… Den Dichter Georg Trakl näher bringen will die Georg Trakl Forschungs- und Gedenkstätte – seit heute Donnerstag (3.11.) im brandneuen Museum.

Weiterlesen

Peng. Krimi. Peng.

LITERATURHAUS / KRIMIFEST „PENG“

02/11/16 Milena Proháska vom Bundesnachrichtendienst soll nicht nur für Deutschland und die Ukraine, sondern auch für Russland arbeiten. Ausgerechnet Beringer, den Milena erst jüngst verlassen hat, soll herausfinden, ob der Verdacht begründet ist. In Kiew herrscht das Chaos…

Weiterlesen

Du und ich und alle anderen

25 JAHRE LITERATURHAUS / JUNGES LITERATURHAUS

18/10/16 Christine Nöstlingers „Florenz Tschinglbell“ irrlichtert mit Schuhgröße 50 durch das Jubiläumsprogramm. „Es ist die Liebe, die wir nicht begreifen“, stellt der berühmte belgische Jugendbuchautor Bart Moeyaert sehr richtig fest. Dafür gelingt es, zusammen mit Ute Wegmanns „Hover“, vielleicht auch uns anderen, den Opa nach Paris zu entführen.

Weiterlesen

Die Daune Heimat ist kratzig geworden

25 JAHRE LITERATURHAUS / EROSTEPOST

17/10/16 Die aktuelle Ausgabe der Literaturzeitschrift erostepost gilt dem Thema „Heimat“. Auffällt das geradezu unverschämt „schöne“ Coverfoto vom Watzmann dem zu Füßen die Nebel wallen. Die technische Perfektion der analogen Fotographien hält auf Distanz. Auch die Autorinnen und Autoren haben sich dem Begriff widerständig genähert: „Heimat ist Arbeit geworden.“

Weiterlesen

Wasserglas in Scherben?

25 JAHRE LITERATURHAUS / LITERATURFORUM LESELAMPE

14/10/16 Wäre es nicht so jung, aktuell und vielseitig müsste man vom Literaturforum Leselampe als der „Grand Dame“ der Salzburger Literaturszene reden. 1968 im Umfeld der Germanistik gegründet, wagte auch die Leselampe im Jahr 1991 einen Neubeginn im Literaturhaus Salzburg. Amanshauser, Bachmann, Grass, Jelinek, Mayröcker oder Wolf: Sie alle waren zu Gast bei der Leselampe.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014