asdf
 

Revue-Szenen aus „meinem“ Krieg

REST DER WELT / GRAZ / CACTUS LAND

19/11/15 Ein Theater kann auch sehr viel Pech haben. Dann nämlich, wenn es ein Stück (in diesem Fall sogar eine Uraufführung) ansetzt – und dann bringt das „echte“ Leben eine Situation, die das Geschehen auf einer Bühne, sagen wir es vorsichtig, ein klein wenig nebensächlich aussehen lässt.

Weiterlesen

Erlösung und Erwartung

REST DER WELT / WIEN / DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

16/11/15 Es war vor allem für die Musikerinnen und Musiker der Musiciens du Louvre, die zum Teil in Paris leben oder dort Verwandte und Freunde haben, am Samstagabend (14.11.) nicht ganz einfach, nach den schrecklichen Anschlägen zur Tagesordnung überzugehen. Sie spielen dort Wagners „Holländer“ in der Urfassung von 1841.

Weiterlesen

Diesmal siegt die Tugend

REST DER WELT / WIEN / POPPEA

14/10/15 Eigentlich macht Claus Guth bei seiner Inszenierung von Monteverdis „Krönung der Poppea“ im Theater an der Wien ziemlich viel falsch. Er nimmt die Geschichte um Kaiser Nerone und seine gefährliche Geliebte Poppea nicht wirklich ernst und verlagert die Handlung in eine merkwürdige Gegenwart.

Weiterlesen

Familien-Aufstellung mit Gespenstern

REST DER WELT / LINZ / FAMILIENFESTE 1&2&3

12/10/15 In Rom tagen gerade die katholischen Bischöfe zum Thema Familie. Angeblich sind ja in dieser kleinsten gesellschaftlichen Einheit alle Positiva des Humanum zu fokussieren. Wie arm wäre das Theater, wenn dem auch nur annähernd so wäre!

Weiterlesen

Am Schauplatz in Vordernberg

REST DER WELT / STEIRISCHER HERBST / THEATER

06/10/15 „Am Schauplatz“ hat ein findiger Imbissbudenbetreiber sein Etablissement unmittelbar beim Anhaltezentrum (Österreichs Vorzeige-„Gefängnis“ in Vordernberg) genannt. Bei so viel Selbstironie haben es Theaterleute gar nicht leicht, mitzuhalten. Solche kommen derzeit gehäuft vorbei dort, denn der historische Ort an der Steirischen Eisenstraße ist Schauplatz von vielen Aktionen vom „steirischen herbst“.

Weiterlesen

Unter einem günstigeren Stern

REST DER WELT / WIENER STAATSOPER / MACBETH

05/10/15 Die Wiener Staatsoper ergänzt mit Giuseppe Verdis Macbeth ihr Repertoire um ein Werk, das seit sechs Jahren nicht mehr auf dem Spielplan stand. Der Star des Abends ist Alain Altinoglu am Pult des Staatsopernorchesters.

Weiterlesen

Bühnentod auf dem Friedhof der Fakten

REST DER WELT / STEIRISCHER HERBST / HITLER, MEIN KAMPF

02/10/15 Dass ausgerechnet der Blinde aus „Mein Kampf“ vorliest, hat schon fast metaphorische Anmutung. Mit den Fingern tastet er über die Braille-Schrift des in dieser Version riesenhafen, an Messbuch-Dimensionen erinnernden Schmökers. Einmal wird er von einem aus der Bühnen-Truppe aufgefordert, etwas mehr Power einzubringen, auf dass es wirklich „authentisch“ klinge. So, wie wir Hitler eben aus Aufnahmen im Ohr haben...

Weiterlesen

Der ferne und der sehr gegenwärtige Klang

REST DER WELT / GRAZ / DER FERNE KLANG

28/09/15 Die zwei Lebensentwürfe passen so ganz und gar nicht zusammen: Fritz, der Komponist, möchte dem „fernen Klang“, einem vage definierten künstlerischen Ideal, in der Fremde – und vor allem ungebunden – nachjagen. Grete würde ihm bedingungslos überallhin folgen, weil sie es nirgendwo schlechter treffen könnte als daheim, mit ihrem versoffenen Vater.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014