asdf
 

Verleger-Dilettant? Führer durch die Welt des Geistes?

REST DER WELT / INNSBRUCK / BRENNER-ARCHIV

17/03/17 Am 20. März jährt sich zum fünfzigsten Mal der Todestag des Publizisten und Verlegers Ludwig von Ficker - 1880 bis 1967. Zugleich feiert Walter Methlagl, der erste Leiter des Innsbrucker Brenner-Archivs, seinen 80. Geburtstag. Das Brenner-Archiv veranstaltet aus diesem Anlass von 20. bis 22. März eine internationale Tagung. In Salzburg erinnert man Ludwig von Ficker vor allem als Förderer Georg Trakls.

Weiterlesen

Maikäfer flieg

REST DER WELT / WIEN / WIENER FILMMUSIKPREIS

16/03/17 Am Freitag (17. 3.) lädt der Österreichische Komponistenbund ÖKB zur bereits neunten Ausgabe der Film Composers’ Lounge in den Wiener Jazzclub Porgy & Bess. Live präsentiert wird herausragende aktuelle Filmmusik aus Österreich. Live vergeben wird der  Wiener Filmmusik Preises 2017.

Weiterlesen

Ein Schwerthieb zuviel

REST DER WELT / GRAZ / MONTEVERDI

14/03/17 Manche Opern haben keine Chance – weil sie zu kurz sind. Opern-Einakter haben in seltensten Fällen das Glück wie „Cavalleria rusticana“ oder „Il Pagliacci“, dass sie bald nach ihrer Uraufführung zum Zwilling gekoppelt und so auf Erfolgsreise geschickt werden.

Weiterlesen

Die Welt, eine Heimat für Herren und Sklaven

REST DER WELT / GRAZ / DER AUFTRAG: DANTONS TOD

10/03/17 „Unsere Firma steht nicht mehr im Handelsregister“, sagt Debuisson mit drastischer Geste, auf dass auch seinen „Geschäftspartnern“ die Augen aufgehen: „Der Auftrag“ in Sachen exportierter Revolution ist obsolet.

Weiterlesen

„Dein Hähnchen bin ich“

REST DER WELT / WIEN / PEER GYNT

20/02/17 Still ist es geworden um den 1983 verstorbenen, im Dritten Reich wie in der Bonner Republik geschätzten Komponisten Werner Egk. Seine 1938 uraufgeführte zweite Oper „Peer Gynt“ nach Henrik Ibsen, eine sehens- und hörenswerte Rarität im Theater an der Wien.

Weiterlesen

Der Paarseelenklempner

REST DER WELT / GRAZ / DIE WUNDERÜBUNG

16/02/17 Daniel Glattauers viel aufgeführte „Wunderübung“ hat das Zeug zum Dauerbrenner. Im Salzburger Kleinen Theater zum Beispiel hält sich die Aufführung mit Anita Klöchl, Edi Jäger und Georg Clementi das dritte Jahr schon im Spielplan. In deutlich größerem Rahmen, im Grazer Schauspielhaus, spielt der vor allem als Filmschauspieler bekannte Johannes Silberschneider die Rolle des Therapeuten.

Weiterlesen

Nur ein Gaukler, Spielball des Glücks

REST DER WELT / GRAZ / DIE ZIRKUSPRINZESSIN

13/02/17 „Den Reitersmann, den Schneidigen, / darf keine Frau beleidigen.“ In Akt eins und zwei von Emmerich Kálmáns Operette „Die Zirkusprinzessin“ ist die Welt der Husaren und der anderen echten Männer noch schwer in Ordnung. Des Vergnügens wegen sind sie hinter den „kleinen Mädeln im Trikot“ her. Aber hinter der verwitweten Fürsin Fedora, wenn's ums Geld geht.

Weiterlesen

Der Festspiel-Elefant kommt hoch hinaus

HINTERGRUND / HUBERT LEPKA / HANNIBAL

10/02/17 „Die Liebe der Danae, Sommer 2016, Großes Festspielhaus. Ich sehe Alvis Hermanis´ Inszenierung der Richard Strauss Oper und denke: diese Stufenpyramide erinnert mich stark an jene Schneepyramide im Gletscherschauspiel 'Hannibal'.“ Hubert Lepka hatte dieses Deja-vu.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014