asdf
 

Team

alt

Reinhard Kriechbaum

Chefredakteur

Geboren 1956. Studium der Fächer Kunstgeschichte und Volkskunde an der Universität Graz, Chordirigieren und Gesang an der dortigen Musikhochschule. Von 1982 bis 1989 Kulturredakteur der "Salzburger Nachrichten", 1989 bis 1991 Leiter der Pressestelle der Erzdiözese Salzburg. Seit 1992 freier Kulturjournalist für in- und ausländische Medien. Reisejournalismus mit Schwerpunkt Osteuropa. Einige Buchveröffentlichungen im Verlag Pustet und im Rosenheimer Verlagshaus.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Heidemarie Klabacher

Chefredakteurin

Geboren 1964. Lebt von und für Buchstaben als freie Journalistin für in- und ausländische Zeitungen. Sie studierte Theologie, Philosophie und Germanistik in Salzburg. Sie ist Kursleiterin für Literatur an der Salzburger Volkshochschule und Lehrbeauftragte "ihrer" Universität in den Fachbereichen Germanistik und Musikwissenschaft. Notorische Leserin, Stifter- und Doderer-Freak.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Werner Thuswaldner

Kommentator

Werner Thuswaldner wurde 1942 in Kärnten geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung als Bautechniker, bevor er in Salzburg Germanistik und Geschichte studierte. Er leitete 24 Jahre lang die Kulturredaktion der "Salzburger Nachrichten". Thuswaldners Theaterstücke "Wünsche ans Leben" und "Könige unter sich" sind in mehrere Sprachen übersetzt worden. Er schrieb auch zahlreiche Hörspiele. Sein erster Roman, "Pittersberg", ist 2000 erschienen. Weitere Buchveröffentlichungen: "Der Mann mit Ideen" (Roman, 1909) und "Stille Nacht, Heilige Nacht. Ein Lied für die Welt" (2005). Seit über zehn Jahren leitet Thuswaldner das "Philosophische Café".

Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Gottfried Franz Kasparek

Kolumnist, Musik

Geboren 1955 in Wien. Nach seiner Tätigkeit im Musikverlag Doblinger übernahm er 1988 die Musikabteilung der Buchhandlung Höllrigl in Salzburg und war maßgeblich an der Neugründung der Mayrischen Musikalienhandlung, die er bis 1998 leitete, beteiligt. Als Autor von Programmheften und Booklets sowie als Moderator ist er u.a. für die Wiener Staatsoper, die Oper Dortmund, die Internationale Stiftung Mozarteum, das Salzburger Landestheater, das Mozarteumorchester und das ÖENM tätig. Kasparek ist im Vorstand der Salzburg Biennale, künstlerischer Leiter des Mattseer Diabelli Sommers und Lehrbeauftragter für Musikgeschichte des American Institute for Foreign Study in Salzburg.

alt

Horst Erwin Reischenböck

Musik

Aus einer Alt-Salzburger Familie stammend, geboren 1945. Grafik-Studium in Linz, seit 1967 freiberuflicher Fremdenführer in Sachen Musik in Salzburg, im Salzkammergut, in Österreich aber auch im Ausland (Johann Sebastian Bach) tätig. Ebenso lang Kulturjournalist für verschiedene österr. Tageszeitungen, ehemals ORF-Mitarbeiter sowie Autor verschiedener Publikationen im In- und Ausland, darunter Spaziergänge „1200 Jahre Musik in Salzburg“ und „Die Mozarts in Salzburg“ (letzteres Buch noch erhältlich).

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Christiane Keckeis

Musik

Geboren 1968 in der Eifel. Aufgewachsen an der Mosel, studiert ebendort und in Franken (Germanistik, Latein, Theaterwissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Medienkommunikation), durch Heirat nach Österreich zua g´roast. Den Musen verfallen seit Kindheit, schreibt, singt, spielt, liest und arbeitet hauptberuflich als Theaterpädagogin mit hoffnungsvollem oder -losem Idealismus.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Erhard Petzel

Musik

Geboren 1956. Lehramtsstudium Germanistik und Schulmusik in Salzburg, seit 1982 Lehrer. Nach und parallel zu verschiedenen grenzgescheiterten Anläufen, in seiner irritierten Umgebung gesellschaftlich relevantes Engagement zu entwickeln, brennt er nun darauf, über Rezensionen seine Rezipientenexistenz zu intensivieren.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Hans Gärtner

Theater, Literatur, Volkskunde

Geboren 1939 in Reichenberg, Böhmen. 1945 Vertreibung/Flucht über Sachsen nach Oberbayern. 7 Jahre Freisinger Domberg: musi(kali)sche Basis. Pädagogische Hochschule München-Pasing. 5 Jahre Lehrer. Zweitstudium. 1970 Dr. phil. Universität München. 30 Jahre Univ.-Prof. in der bayr. Lehrerbildung. Gesang, Sprechtheater. Fach-, Lehr- u. Kinderbücher, Lyrik. Arbeit für Buchverlage, Zeitschriften, Tageszeitungen. Fachmann und Sammler religiöser Volkskunst. Buchautor,  Juror, Rezensent, Kulturjournalist. Lebt in Südostoberbayern und München.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Oliver Schneider

Musik und Theater

Geboren 1970, lebt in Zürich und arbeitet unter anderem als freier Kulturjournalist für verschiedene deutschsprachige Zeitungen. Jus- und Volkswirtschaftsstudium. Schneider hat zunächst ein Jus- und ein Volkswirtschaftsstudium und später eine Zusatzausbildung in Unternehmenskommunikation abgeschlossen.- Seit seiner Jugend bilden Musik, Theater und Literatur ein zweites Standbein. Standen früher aktive Tätigkeiten - moderner Tanz und klassisches Ballett - im Vordergrund, so gehört seine Liebe heute Opern-, Theateraufführungen und Konzerten in ganz Europa. Daneben unterstützt er Schweizer Kulturverbände juristisch und in der Kommunikation.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Sascha-Alexander Todtner

Musik

Geboren 1989, aufgewachsen in Innsbruck. Nach dem Studium der Genetik und Germanistik an der Universität Salzburg folgte das Bachelorstudium MultiMediaArt im Fachbereich Film an der Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein. Seit 2011 arbeitet er im Bereich des Kulturmanagements (oenm, Salzburger Bachchor) sowie im Bereich der Oper. Seine Leidenschaft gilt der Musik, der Bühne und dem Film in einem weitem Spektrum von klassischer Interpretation bis zu zeitgenössischer Kunst. 

Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Ulrike Guggenberger

Bildende Kunst

Arbeitet seit 1995 als freie Journalistin für zeitgenössische Kunst in verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen, zum Beispiel für die "Salzburger Nachrichten". - 2002 Abschluss des Studiums der Kunstgeschichte mit der Diplomarbeit "Kunst als Intervention im öffentlichen Raum in Oberndorf". 2003 Konzept und Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft "Werkstatt im Fluss" mit dem Ziel Projekte im "Lebensraum Salzach" zu verwirklichen, einige Projekte sind bereits realisiert. Freie Ausstellungskuratorin z. B. für "Kulturelle Sonderprojekte" der Landesregierung. Seit 2004 Kunstvermittlerin am Museum der Moderne Mönchsberg.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Elisabeth Aumiller

Musik

Die gebürtige Münchnerin studierte Gesang in München, Wien, Mantova und Pesaro. Als Sängerin Konzerttätigkeit in Deutschland, Italien, Frankreich, Holland und England. Über viele Jahre war sie Mitglied eines Übersetzerteams zur Übersetzung amerikanischer Bücher ins Deutsche. Seit 2001 lebt sie in Bad Reichenhall und ist freie Wort- und Bildjournalistin im Bereich Kultur für Zeitungen in Bayern.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angelika Röck

Webmistress

Unsere neue Datenschubserin und Pixelverschieberin, betreut seit kurzem unseren Webauftritt. Geboren 1968. Studium Betriebswirtschaft. Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Salzburg Urstein, Schwerpunkt Tourismus. Webmistress der www.parkett-auktion.com.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
alt

Wolfgang Stern

Musik

Geboren 1947 in Mureck – Matura 1966 an der Lehrerbildungsanstalt in Graz – Unterricht in Violine, Klavier und Cello – seit 40 Jahren als Lehrer, ab 1987 als Direktor an der Musikhauptschule Ferdinandeum in Graz tätig – Begründer der österreichischen Musikhauptschule und Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft für diese Sonderform der Hauptschule – Mitarbeiter bei einigen Arbeitsgruppen im BMBWK (Lehrplan, Qualitätssicherung) – in der Lehrerfortbildung tätig – seit 1971 freier Kulturmitarbeiter bei der Kleinen Zeitung in Graz – als Reiseleiter für diverse Musikreisen tätig. „Musik ist Beruf und Hobby zugleich.“

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AT

Alicia Tuchel

Musik, Theater

Erblickte 1989 das Licht der Welt. Aufgewachsen in Sachsen-Anhalt kam sie nach ihrem Abitur für ein Freiwilliges soziales Jahr nach Österreich, um dort in einer Sprachschule Deutsch als Fremdsprache zu unterrichten. Vom Spiel mit der Sprache fasziniert, entschied sie sich für das Studium der Germanistik an der Universität Salzburg. In ihrer Freizeit ist sie besonders der Musik zugetan, aber auch dem Zeichnen und Malen - oder dem Klöppeln. Schon in früher Kindheit begann sie mit dem Geigenspiel und wirkt auch heute noch im Uniorchester und diversen Kirchenorchestern mit. Kultur in ihrer Unterschiedlichkeit und den verschiedenen Ausdrucksformen (Theater, Musik, Literatur ...) begeistert sie immer wieder neu. Und sie ist fasziniert von der Unterschiedlichkeit der Kulturen eines jeden Landes.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014