asdf
 

Etwas durch die Blume sagen

KUNSTVEREIN / A FLOWER IN MY MOUTH

18/04/19 Der Hauptraum des Künstlerhauses erlebt von Ausstellung zu Ausstellung spektakuläre Verwandlungen. Das Publikum kann sich über Abwechslung nicht beklagen. Für die Umbauten werden keine Mühen gescheut. Die Überraschung gelingt jedes Mal.

Weiterlesen

Marienwahn. Rupertisuff

STADTGALERIE RATHAUS / LOCAL HEROES

22/03/19 Nein, das sind keine Fußball- sondern Marien-Fans. Genau dieser Maria! Der Jungfrau und Gottesmutter Maria: Tausende Gläubige und sonstige Gäste säumen den Weg der Statue am höchsten Feiertag in Matera, der europäischen Kulturhauptstadt 2019. - Im Rathaus zu Salzburg treffen dieser Tage einander die welsche Maria und der hiesige Rupert.

Weiterlesen

Monster-Regenwurm und Schlangen-Zahn

HAUS DER NATUR / HISTORISCHE LEHRTAFELN

12/03/19 Wie die Viper ihr Maul aufreißt und ihren Giftzahn zeigt... Heute knallen Vortragende ihrem Publikum grelle Beamer-Projektionen vor Augen. Früher – und manchmal war „früher“ wirklich manches besser – wurden Lehrtafeln entrollt, die mit künstlerischen Mitteln gestaltet wurden und selber Kunstwerke waren.

Weiterlesen

Ein chinesischer Strohhut aus Holz

ARCHITEKTURHAUS / VISIONÄRE + ALLTAGSHELDEN

01/03/19 Was verbindet Bauwerke wie das Kolosseum in Rom, das Nationalstadion in Warschau oder das London Eye? Es sind Schöpfungen der Ingenieurskunst, die Grenzen möglicher Dimensionen ausloten. Über das Visionäre und Kreative in der Baukunst erfährt man in einer zweigeteilten dokumentarischen Ausstellung.

Weiterlesen

Künstlerische Kleinkolonien

KUNST / AUSLANDSATELIER / STIPENDIUM

18/02/19 Das Land Salzburg bietet für 2019/2020 wieder insgesamt fünfzehn Auslandsateliers in drei Kontinenten für Salzburger Kunstschaffende an - und unterstützt diese mit einem großzügigen Stipendium.

Weiterlesen

Vielsagende Dunkelheit

KUNSTVEREIN / DARK AGES 2020

14/02/19 Es ist nicht das erste Mal, das sich der Hauptraum des Kunstvereins in völliger Finsternis präsentiert. Das hast nichts mit Stromausfall zu tun, nichts mit Kurzschluss oder etwa gar mit einer rigorosen Maßnahme der Salzburg AG wegen nicht bezahlter Rechnungen.

Weiterlesen

Auf der Erde und im Weltall

SOMMERAKADEMIE BILDENDE KUNST

12/02/19 Die Pläne der Sommerakademie für bildende Kunst. Sie stapelt nicht tief, indem sie fragt: Woher kommen wir? Wo stehen wir? und Wohin gehen wir? Mit dem Projekt Globale Akademie, verfolgt man das Ziel, „die Sommerakademie als einen Hotspot für Globalkunst zu etablieren“.

Weiterlesen

Jüdische Geschichten beim Liftfahren

SALZBURGER KUNSTVEREIN / JAHRESPROGRAMM 2019

01/02/19 Seamus Kealy stellte kürzlich das vielfältige Jahresprogramm des Salzburger Kunstvereins vor. Man setzt einen Schwerpunkt mit Video- und Filmarbeiten.

Weiterlesen

… auf der Erde, ohne Sarg...

KUNSTRAUM ST VIRGIL / ESTHER STRAUSS

15/01/19 Nein, es ist nicht Dracula oder sonst ein Vampir weiblich.  Es ist die Performerin Esther Strauß. „Ich besuche das Grab meines Großvaters in meinem Heimatdorf und hebe es mit den Händen aus. Ich bringe die Erde in ein Zimmer und lege meine Kleider ab. Dann wasche ich mich mit der Erde, die Großvaters Zuhause ist.“ Gar nicht schrill, sondern sehr subtil stellt sie die Frage nach dem Verbleib der Toten.

Weiterlesen

Vollwärmeschutz gegen Kunst

HINTERGRUND / KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM

11/01/18 Kunst im öffentlichen Raum hat es nicht immer leicht. Im besten Falle wird sie nicht beachtet, im schlechtesten Falle beschmiert, beschädigt oder zugedämmt. Aber auch der öffentliche Raum hat es mit der Kunst nicht immer leicht. Viel Seltsames steht nicht nur in Kreisverkehren herum.

Weiterlesen

Gemeinsam weg

GALERIE IM TRAKLHAUS / GEMEINSAMKEIT LUNGAU

08/01/19 Ein paar Tage kann man in der Landesgalerie im Traklhaus noch in den Lungau hinein schauen – und man ist dann vielleicht überrascht, dass dieser Blick weg führt vom kleinsten Salzburger Bezirk. All die gebürtigen Lungauer, die für diese Schau ausgesucht worden, leben nämlich nicht mehr dort.

Weiterlesen

Als Flüchtlinge noch Menschen waren

HINTERGRUND / RUSSENLAGER

12/11/18 „Die ‚Stadt‘ vor den Toren Salzburgs verfügte über eine Theaterbaracke, eine Bibliothek mit Lesehalle und eine eigene Feuerwehr.“ Im „Russenlager“ zwischen Grödig und Anif lebten während des Ersten Weltkriegs zeitweise mehr Menschen als in der Landeshauptstadt. Daran erinnert die Wanderausstellung Aus Galizien nach Salzburg. Kriegsflüchtlinge aus polnischen Gebieten im Ersten Weltkrieg.

Weiterlesen

Heute ist da ein Parkplatz...

GALERIE IM TRAKLHAUS / FREILICHTMUSEUM

31/10/18 „Ein Loch ist da, wo etwas nicht ist“, sagt Kurt Tucholsky und hat ausnahmsweise Unrecht. Ein Loch ist in diesem Falle etwas, wo das Leben drum herum und neu gebaut hat – für etwas mehr Luft und Licht und ein neues Bad für die Menschen von heute. Die Hand auf dem Foto zeigt  dorthin, wo das alte Taxbauernhaus bis 1973 gestanden ist. Man könnte es wieder hineinstellen…

Weiterlesen

Offenheit statt ängstlicher Abschottung

SOMMERAKADEMIE FÜR BILDENDE KUNST

22/08/18 Noch wird in den einzelnen Klassen auf der Festung Hohensalzburg konzentriert gearbeitet. Am Freitag (24.8.), dem letzten Tag der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst gibt es eine Präsentation von Ergebnissen der zurückliegenden Wochen kommen.

Weiterlesen

Wo seit Jahrtausenden Stein abgebaut wird

INTERNATIONALE SOMMERAKADEMIE FÜR BILDENDE KUNST

17/08/18 Der Kiefersteinbruch in Fürstenbrunn, in dem der sogenannte Untersberger Marmor abgebaut wird, bietet ideale Voraussetzungen für Bildhauerinnen und Bildhauer. Vier Wochen lang wohnen und arbeiten dort 13 Studierende der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014