asdf
 

Buntheit im sakralen „White Cube“

HINTERGRUND / KOLLEGIENKIRCHE / KUNSTINSTALLATION

14/02/24 Die Kollegienkirche, der neben der Wiener Karlskirche repräsentativste Kirchenbau Fischers von Erlach, lässt zeitgenössische Künstler keineswegs in Ehrfurcht vor dem Barockbaumeister erstarren und einen weiten Bogen um das Bauwerk machen. Rund zweihundert zeitgenössische künstlerische Interventionen und Kunstaktionen hat es hier schon gegeben. Jetzt: ein Werk von Hans Schabus.

Weiterlesen

Chronisch? Endemisch? Jedenfalls Kunst.

SALZBURGER KUNSTVEREIN / JAHRESPROGRAMM 2024

13/02/24 Mirela Baciak ist seit Juli vergangenen Jahres neue Direktorin des Salzburger Kunstvereins. Eine Neuerung ist ein Jahres-Schwerpunkt. Lokale und internationale Blickwinkel sollen verschränkt werden. Das Programm 2024 Chronische Widersprüche beschäftigt sich mit dem komplexen Zusammenspiel von Gesundheits- und Klimakrise.

Weiterlesen

Finde den Unterschied!

STADTGALERIE MUSEUMSPAVILLON / SCHREINER / WEIXLER

09/01/24 Zwei mal sieben ist vierzehn. Das verflixte vierzehnte Jahr heißt die gemeinsame Fotoausstellung von Peter Schreiner und Nadine Weixler im Museumspavillion. Der Witz ist subtil. Aber wo ist der Wellensittich?

Weiterlesen

Tierisches Salzburg

ARTgenossen / KINDERAUSSTELLUNG

01/12/23 Es ist, und das seit sieben Jahren, der charmanteste Termin im Bereich der Bildenden Kunst in Salzburg – die Kinderausstellung der ARTgenossen. Nun ist es wieder soweit. Von Sonntag (3.12.) bis Mittwoch (6.12.) geht es heuer „tierisch“ zu im Kabinett im Künstlerhaus.

Weiterlesen

Wichtig ist, dass es beginnt

HINTERGRUND / ASTRID RIEDER / TRANS-ART

13/11/23 Wem ist sie nicht aufgefallen, die Dame im Konzert mit Zeichenblock und Stift. Vertieft in den Atem der Musik bedecken ihre Linien Papier mit Farbe und Form... Aus diesen Anfängen ist längst eine eigene Welt geworden: Seit dreißig Jahren lebt und vermittelt Astrid Rieder ihre trans-Art. Von 16. bis 19. November lädt sie ins Künstlerhaus.

Weiterlesen

Inspiriert von Agatha Christie

KARDINAL KÖNIG KUNSTPREIS

09/10/23 Der zehnte Kardinal König Kunstpreis geht an Nika Kupyrova. Die 1985 in Kiew geborene, in Prag aufgewachsene und seit 2010 in Wien lebende Künstlerin ist für ihre medien-übergreifenden Installationen bekannt. Themen sind soziale Rollen, digitale Kultur, Feminismus und gesellschaftlicher Wandel. Oft gibt es literarische Hintergründe. Ihr Liebling ist Agatha Christie.

Weiterlesen

Der Raum zwischen den Räumen

KUNST-LITFASS-SÄULEN

23/08/23 258 Litfaßsäulen sorgen mit City Light-Säulen und Digitale City Lights für markante Werbeauftritte. Zum neunten Mal heuer verwandelten sich Litfaßsäulen aller Generationen zum temporären Kunstschauplatz.

Weiterlesen

Viele gemeinsame Jahre mit Josef Zenzmaier

HINTERGRUND / NEUHAUSER KUNSTMÜHLE

12/07/23 „Durch viele Jahre durften wir das druckgrafische Schaffen von Josef Zenzmaier begleiten“, erinnern sich Elisabeth und Nikolaus Topic-Matutin. „Wir sind stolz auf diese lange Zusammenarbeit.“

Weiterlesen

Vom Schnitzelklopfen zum Eventplanen

HINTERGRUND / APROPOS / HOTEL SACHER

29/06/23 Sacher und Apropos. Straßenzeitung und Luxushotel. Wenig Überschneidung bei Menschen und Anliegen? „Unvermutet naheliegend“ ist das Gegenteil. Emma Nowak und Esther Krautner gaben zusammen mit 17 weiteren Lehrlingen des Hotel Sacher den Anstoß zu einer Fotoausstellung in der Sacher Bar. Im Bild – 15 Apropos-Verkäuferinnen und Verkäufer inmitten ihrer Geschichten.

Weiterlesen

Wo sie Farbe gesehen hat

GALERIE FOTOHOF / INGE MORATH

14/06/23 Bei der Bildagentur Magnum hat sie angefangen. Aber nicht als Fotografin, sondern als Texterin. Inge Morath war dann die erste Frau, die tatsächlich mit dem Fotoapparat für Magnum auf Reisen gegangen ist. – Eine Ausstellung und neue Bücher über Inge Morath in der Galerie Fotohof.

Weiterlesen

Ein John Lennon der Malerei?

GALERIE ALTNÖDER / JANZ FRANZ

23/05/23 „Wer sich mit Werken von Janz Franz befasst, begibt sich in die gefährlichere Abteilung der Seele“, sagt der Galerist Ferdinand Altnöder. „In seinem Gebräu mischen sich Kobolde und Dämonen, Tierwesen, Hexen und andere Frauenfiguren.“

Weiterlesen

Von der Gaisberg-Hütte zu den gestrengen Nonnen

HINTERGRUND / AUSSTELLUNG JOHN HEARTFIELD

10/05/23 John Heartfield (eigentlich Helmut Herzfeld, 1891-1968) spielt als Dadaist eine Rolle in der Kunstgeschichte Deutschlands in der Zwischenkriegszeit und dann in der ehemaligen DDR. Aber es gibt auch einen biographischen Salzburg-Bezug. Darauf verweist eine Ausstellung im Literaturhaus Salzburg. Eine wüste Geschichte.

Weiterlesen

Als man noch analog spielte

KUNST IM TRAKLHAUS / GALERY WEEK_END

05/05/23 Das waren noch Zeiten, als man zum Spielen nicht das Handy zückte, ja, sich nicht mal an einen PC oder Laptop setzte. Playboard heißt eine Ausstellung, die man noch morgen Samstag (6.5.) in der Galerie Kunst im Traklhaus sehen kann. Bei einem der Art-Walks zum Salzburger Gallery Week-End gibt’s dort sogar eine englischsprachige Führung.

Weiterlesen

Glänzende Hüllen für Theaterfeste

ARCHITEKTURHAUS SALZBURG / THEATERBAUTEN

27/04/23 Echt tolle Theaterbauten gibt es. Der Favorit des Schreibers dieser Zeilen ist Den Norske Opera & Ballett in Oslo, eine Architektur aus dem Jahr 2008, die im Wasser zu schwimmen scheint wie ein Eisberg. Man könnte auch an eine ins Meer hinein sich erstreckende Gletscherzunge denken.

Weiterlesen

Nitsch gegen Walde, unentschieden

KUNSTMESSE ART&ANTIQUE

31/03/23 Wenn man's nicht wüsste, dann könnte man sich's denken. Hermann Nitsch ist gestorben, vor ziemlich genau einem Jahr. Aber aus diesem traurigen Anlass tanzen die Kunsthändler. So unendlich viel Nitsch wie wie diesmal hat man auf der Messe Art&Antique, bis 10. April in der Salzburger Residenz, noch nie gesehen.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014