asdf
 

Künstlerische und familiäre Bande

SALZBURG MUSEUM / FAISTAUER, SCHIELE, HARTA UND CO

11/07/09 Anton Faistauer? Ja, der war wirklich echter Salzburger, auch wenn er in Wien gestorben ist. Geboren in St. Martin bei Lofer, einen Gutteil des Lebens in Maishofen beheimatet. Felix Harta? Der war gebürtiger Ungar, kam gegen Ende des Ersten Weltkriegs nach Salzburg und verbrachte später hier seinen Lebensabend.

Weiterlesen

Die Würde der Räume

FESTUNG / MUSEUM

05/06/19 Das neu konzipierte Festungsmuseum erkennt nicht nur den Wert seiner Ausstellungsgegenstände, sondern auch die Würde seiner Räume. „Es geht uns weniger darum, eine Geschichte der Gegenstände zu erzählen, als eine Geschichte anhand der Gegenstände zu erzählen.“ Bei der Präsentation ihrer neuen Präsentation wirken Martin Hochleitner, Direktor des Salzburg Museums, und Projektleiter Christian Flandera klar und selbstsicher.

Weiterlesen

Maria vom Laufsteg. Madonnen-Casting.

AUSSTELLUNGEN / MARIA LICHT IM MITTELALTER

03/05/19 Zwei Madonnen einander begegnend, die jeweiligen Anhänger im Schlepptau auf dem schmalen Wallfahrtsweg zwischen Pappeln drängelnd... Das ist „seinerzeit“ bei Prozessionen und Bittgängen durchaus vorgekommen. So ist es auch im Intstagram-Zeitalter nicht unmöglich, eine Marien-Ausstellung auf vier Standorte zu verteilen – und den BodyMaßIndex der Skulpturen zu vergleichen.

Weiterlesen

Netrebkos Kleid. Bernhards Fax und Reinhards Buch

LANDESAUSSTELLUNG / 100 JAHRE SALZBURGER FESTSPIELE

25/04/19 In dem roten Kleidchen hat Anna Netrebko 2005 als Violetta in Verdis Traviata Festspielgeschichte geschrieben. Das Regiebuch zum Jedermann mit den handschriftlichen Notizen von Max Reinhardt stammt aus dem Jahr 1920. Das Modell zum Großen Festspielhaus aus den Sechzigern.

Weiterlesen

Literatur ab Hof

FREILICHTMUSEUM GROSSGMAIN / WEGE GEHEN

25/04/19 „Ab Hof“ beim Bauern kaufen Feinschmecker in der Regel Erdäpfel, Karotten und Salat oder auch Eier von fröhlich im Boden scharrenden Hühnern. „Literatur ab Hof“ gibt es nur im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain.

Weiterlesen

Julius Caesars Ärger

KELTENMUSEUM HALLEIN / KELTEN WELTEN

24/04/19 Kelten gab es überall - von Spanien bis Rumänien, von den britischen Inseln bis Italien und Griechenland. In Kleinasien haben die Kelten, Gallier oder Galater ebenso ihre Spuren hinterlassen, wie in Ägypten. Die Sonderausstellung im Keltenmusem versucht die Kelten als Menschen hinter den Mythen zu zeigen.

Weiterlesen

Das Ich und das Selbst in Serie

MdM / RUPERTINUM / MENSCHENBILDER

05/04/19 Jede Zeit hat ihre Prioritäten. So ist gleich im ersten Raum der neuen Schau Menschenbilder „Gender/Performance“ das Thema. Das mag gut und wichtig sein, aber die Kuratorinnen Christiane Kuhlmann und Andrea Lehner-Hagwood haben aus den Neuankäufen der Fotosammlung des Bundes auch vieles andere ausgewählt, das unter den Nägeln brennt.

Weiterlesen

"Das schönste Paar Eheleute Salzburgs"

MOZART-WOHNHAUS / LEOPOLD MOZART

04/04/19 Von der Uni geflogen. Eine Frau ohne Geld und Einfluss aus Liebe geheiratet. Zwei Genies gezeugt... Spätestens zu diesem Zeitpunkt gilt die Aufmerksamkeit nicht mehr Leopold sondern Wolfgang Amadeus. Zum 300. Geburtstag widmet die Stiftung Mozarteum eine Sonderausstellung allein Leopold Mozart – Musiker. Manager. Mensch.

Weiterlesen

Aufdecken und Entdecken

SPIELZEUGMUSEUM / AUFGEDECKT

13/03/19 In der neuen Sonderausstellung Aufgedeckt präsentiert das Spielzeug Museum Puppengeschirr. Die historische Sammlung veranschaulicht, wie sich im Lauf der Zeit nicht nur das Geschirr der Großen, sondern auch das der Kleinen verändert hat.

Weiterlesen

Helle Veduten und dunkle Erinnerungen

SALZBURG MUSEUM / ALFRED KUBIN

07/03/19 Natürlich ist die Idylle trügerisch, auch wenn die Sonne scheint über den Bergen und der Almwiese im Pinzgau und die Kühe friedlich grasen. Die Jahreszahl 1918, die überproportionale Grille, die die beiden Männer betrachten, und der Titel der Zeichnung, Zukunftsvision, muss uns misstrauisch stimmen.

Weiterlesen

Fotografieren konnte er auch noch

MdM / KIRCHNER / DER MALER ALS FOTOGRAF

05/03/19 Nur er selbst zu sein, genügte ihm nicht. Also erweiterte der Maler, Graphiker und Plastiker Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) seine Persönlichkeit durch den fiktiven Herrn Louis de Marsalle. Den ließ er über sich in den 1920er Jahren Aufsätze schreiben.

Weiterlesen

Frauen und ihre Schicksale

SALZBURG MUSEUM / ARIK BRAUER

21/02/19 Nach einem Salzburg-Bezug muss man lang suchen, die Internationale Sommerakademie ist immer eine Nachfrage wert: 1982 und 1983 hielt Arik Brauer hier eine Klasse. Brauer auszustellen ist trotzdem nahe liegend: Anfang Jänner wurde er 90 Jahre alt.

Weiterlesen

Worüber die Salzburger Schatzzwerge sprechen

HINTERGRUND / SALZBURGER MUSEEN

23/01/19 Ein Bundesmuseum für Fotografie in Salzburg, ein neuer Eingangsbereich für das Freilichtmuseum, bauliche Maßnahmen im DomQuartier, Keltenmuseum und Projekte mit dem Belvedere – einige Gesprächspunkte jüngst beim Vernetzungstreffen der Museumsdirektoren im Chiemseehof.

Weiterlesen

Edle Gäste

SALZBURG MUSEUM / AUSSTELLUNGEN 2019

23/01/19 Schön, dass das Salzburg Museum nicht nur im eigenen Saft brät, sondern sich Kooperationspartner sucht. So kommt man nicht nur für die Sommerausstellung 2019 zu „Edlen Gästen“ (so das Jahresmotto): Das Belvedere ist Partner der Highlight-Ausstellung des heurigen Jahres „Faistauer, Schiele, Harta & Co“ ab 12. Juli.

Weiterlesen

Wort im Bild

MUSEUM DER MODERNE / HINTERGRUND

18/01/19 Hoffentlich erleben wir das nicht noch in unseren Tagen in unserer Medien-Landschaft unter unserer Regierung: Die Titelseite einer Zeitung von der Zensur geschwärzt, ausgenommen das Wörtchen „und“. Dieses kommt einige Male vor auf der Titelseite der Österreichischen Neuen Tageszeitung vom Dienstag 7. August 1962. Gerhard Rühm hat die Titelseite mit Tusche übermalt.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014