asdf
 

Open Air im halboffenen Schlosshof

REST DER WELT / SCHLOSS TABOR / CARMEN

08/08/17 Seit 2002 gibt es Opernaufführungen in Südburgenland in idyllischem Rahmen und bei einmaliger Kulisse. Im 15. Jahr wird beim Festival jOpera „Carmen“ gespielt. Natürlich nicht entfernt ein Konkurrenzgedanke zu Bregenz, genau am anderen Ende von Österreich...

Weiterlesen

Nächstes Jahr schon jetzt halb ausverkauft

TIROLER FESTSPIELE ERL / BILANZ

31/07/17 Die Tiroler Festspiele Erl sind am Sonntag (30.7.) im ausverkauftem Festspielhaus zuende gegangen: „Aufgrund der erstmals eingesetzten zusätzlichen Bestuhlung des Orchestergrabens feierten knapp tausend Besucher Gustav Kuhn und sein Orchester für die Interpretation der Beethoven-Symphonien vier und fünf.“

Weiterlesen

Perpetuum mobile der guten Laune

REST DER WELT / BAD ISCHL / SAISON IN SALZBURG

26/07/17 Auch die zweite Premiere des Lehár-Festivals Bad Ischl, „Saison in Salzburg“ von Fred Raymond, dürfte zu einem Renner werden. Regisseur Gernot Kranner und die Choreografin Rita Sereinig zeigen ein Perpetuum mobile funkensprühender Heiterkeit.

Weiterlesen

Von Puppen und Menschen

REST DER WELT / BREGENZ / MOSÈ IN EGITTO

23/07/17 Häufig steht Rossinis 1818 in Neapel uraufgeführter „Mosè in Egitto“ nicht auf den Spielplänen. Umso erfreulicher ist, dass man in Bregenz die Rarität ins Programm genommen hat. Lotte de Beer erzählt die auf die Bibel zurückgehende Handlung nicht nur durch die Protagonisten, sondern ergänzend mit Puppen.

Weiterlesen

Nachwuchsmusiker profilieren sich

REST DER WELT / GMUNDEN

21/07/17 Mit „Schubert in Gmunden“ konnte das Orchester der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Vinzenz Praxmarer im Toscana Congress einen großen Erfolg verbuchen.

Weiterlesen

Lichteffekte am Himmel und auf der Bühne

OPEN AIR IM BURGENLAND (2) / ST. MARGARETHEN

20/07/17 Feucht war es bei der Premiere zum „Rigoletto“, ein Wolkenbruch drohte die Aufführung im Römersteinbruch von St. Margarethen zu kippen. Mit weiterem Regen am Ende des ersten Aktes – die Akteure waren mehr als zu bewundern! – kam es erst nach Mitternacht zum tragischen Ende von Gilda.

Weiterlesen

Und die Karten haben doch recht

REST DER WELT / BREGENZ / CARMEN

20/07/17 Trotz kräftigen Regens bis zum dritten Akt war die Premiere von Georges Bizets Carmen auf der Bregenzer Seebühne ein großer Erfolg für alle Künstlerinnen, Künstler sowie das Leitungsteam um Regisseur Kaspar Holten und Dirigent Paolo Carignani.

Weiterlesen

Schenkt man sich Rosen im Burgenland

OPEN AIR IM BURGENLAND (1) / MÖRBISCH

18/07/17 Krimi und Heiteres am Rande des UNESCO Weltnaturerbes Neusiedlersee. Giuseppe Verdis Rigoletto im ehemaligen Römersteinbruch und Carl Zellers Vogelhändler auf der Mörbischer Seebühne beherrschen den Musiksommer im Nordburgenland und ziehen Tausende Musikbegeisterte und solche, die sich zu einem Burgenlandausflug mit Musik verleiten lassen, an.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014