asdf
 

Wenn die Türken Walzer tanzen

REST DER WELT / LEHÁR FESTIVAL / DIE ROSE VON STAMBUL

25/07/16 Vor hundert Jahren hat Leo Fall die Operette „Die Rose von Stambul“ geschrieben. Der Konflikt zwischen türkischen Gesellschaftsregeln und westlichem Freiheitsdenken hatte bei der Entstehung 1916 mitten im 1. Weltkrieg einen anderen Stellenwert als heute.

Weiterlesen

Opernzwitter zwischen Verdi und Verismo

REST DER WELT / BREGENZ / AMLETO

21/07/16 Am Donnerstag (20.7.) wurden die 70. Bregenzer Festspiele mit Franco Faccios „Amleto“ im Festspielhaus eröffnet. Ein Werk, das 151 Jahre nach der Uraufführung erstmalig in Österreich gezeigt wird. Ein interessanter Ausflug ins Unbekannte. Dafür sind Festspiele da.

Weiterlesen

So rächt sich die Fledermaus

REST DER WELT / LEHÁR FESTIVAL / DIE FLEDERMAUS

18/07/16 Als Eröffnungspremiere seiner vorletzten Saison beim Lehár-Festival wählte Intendant Michael Lakner die „Königin der Operette“: „Die Fledermaus“ von Johann Strauß. Nach zwölf Jahren Operettensommerfrische in Bad Ischl wird Lakner mit seinen Intendantenqualitäten künftig ganzjährig der Operette in der Kurstadt Baden bei Wien Flügel verleihen.

Weiterlesen

Die Rache des russischen Oligarchen

REST DER WELT / LEHÁR FESTIVAL / DIE FLEDERMAUS

18/07/16 Als Eröffnungspremiere seiner vorletzten Saison beim Lehár-Festival wählte Intendant Michael Lakner die „Königin der Operette“: „Die Fledermaus“ von Johann Strauß. Nächstes Jahr plant er noch, ist aber selbst nichtmehr da.

Weiterlesen

Der 35. Lockruf aus Lockenhaus

REST DER WELT/KAMMERMUSIKFEST LOCKENHAUS

11/07/16 1981 wurde das Kammermusikfest im mittelburgenländischen Lockenhaus von Gidon Kremer und dem mittlerweile verstorbenen Ortspfarrer Josef Herowitsch gegründet. Seit 2012 leitet es der 1982 in Heidelberg geborene Cellist Nicolas Altstaedt.

Weiterlesen

Nicht kleckern, klotzen für Europa

REST DER WELT / ERL / FESTSPIELAUFTAKT

08/07/16 Erl verfolgt programmatisch EU-übergreifende Ziele. So präsentierte man am Donnerstag (7. 7.) zur Festival-Eröffnung im Festspielhaus vier bei jungen Russen bestellte Auftragswerke. Als tönender Gipfel danach erklang noch das ob gigantomanischen Aufwands selten gespielte Klavierkonzert Busonis.

Weiterlesen

Amor, der wahre Heilige

REST DER WELT / STYRIARTE / ORFEO ED EURIDICE

08/07/16 Das Wiener Kabinetttheater, kultig klein. Wenn dieses zur Styriarte eingeladen ist, noch dazu zu einer szenischen Produktion, dann heißt es: Gewaltig ausbauen! Die Grazer Helmut List Halle als Kabinett fasst schließlich bis zu 1100 Zuschauer, 720 waren es gestern Donnerstag (7.7.). Im Fall von Glucks „Orfeo ed Euridice“ ist ab ungefähr Reihe sechs das Opernglas gefragt, weiter hinten eher der Zeiss.

Weiterlesen

Gefangen in der Geisterbahn

REST DER WELT / WIEN / FIDELIO

20/06/16 Mit einem leider nicht ganz geglückten „Fidelio“ beendet Markus Hinterhäuser seine Intendanz bei den Wiener Festwochen nach drei Jahren. Die Musiciens du Louvre unter Marc Minkowski und der Arnold Schoenberg Chor polieren den Abend zum Glück auf.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014