asdf
 

Wie viele da gesessen sind und sich getraut haben!

HINTERGRUND / CAMERATA / STREAM

25/02/21 „Abonnenten über Achtzig, die auf 30, 40 Jahre mit der Camerata zurückblicken, schreiben uns Briefe, erzählen uns, wie ihnen die Konzerte abgehen. Da merkt man erst die emotionelle Komponente der Beziehung, die man über zu seinem Publikum aufgebaut hat“, erzählt Shane Woodborne. „Es ist ein sehr treues Publikum.“ Am Sonntag (28.2.) meldet sich die Camerata mit einem Streaming-Konzert.

Weiterlesen

Klamme Finger für eine südpolare Musik

BACHCHOR / PLÄNE FÜR 2021

24/02/21 Anstatt dreißig Auftritte nur fünf (und davon zwei im Stream): Das ist die bescheidene Aktivitäts-Bilanz des Salzburger Bachchores für 2020. Unter solchen Prämissen gewinnt das Thema des ersten Termins in der Konzertreihe Chorage leitmotivische Bedeutung: Mut und Aufbruch.

Weiterlesen

Der Kapitän verlässt das sinkende Schiff

STIFTUNG MOZARTEUM

18/02/21 Durch die seit Monaten andauernde Schließung der Mozart-Museen fehlen der Stiftung Mozarteum Geldmittel für ihren laufenden Geschäftsbetrieb. Das hat Folgen: Das Dialoge Festival wird für zwei Jahre ausgesetzt, Saisonkonzerte werden zurückgeschraubt, und Konzertchef Andreas Fladvad-Geier sucht sich einen anderen Job.

Weiterlesen

So, als wäre alles ganz normal

KULTUR – VIRTUELL

12/02/21 Ans endgültige Ende von Lockdown, Corona & Co kann niemand so recht glauben. Das Österreichische Ensemble für Neue Musik, œnm, hat in den Wochen und Monaten ohne Konzerte nicht nur Phantomschmerz mangels Publikum gefühlt, sondern auch einen eigenen Youtube-Kanal gefüllt.

Weiterlesen

Liebes Lied

KULTUR – VIRTUELL

05/02/21 „Es geht in meinen Liedern um ambivalente Liebe, Enttäuschungen, Sehnsüchte, Wut und manchmal auch um die Angst, am Leben zu scheitern“, sagt Christoph Lindenbauer. Wut und Enttäuschung wird er in den letzten Monaten öfters mal empfunden haben, musste er doch den Start seines neuen Programms Liebes Lied schon vier (!) Mal verschieben.

Weiterlesen

Im Vorjahr vertagt – und jetzt online

ASPEKTE FESTIVAL

05/02/21 „Fast alle ursprunglich geplanten Ensembles, Komponisten und Musiker werden in einem aspekteSALZBURG Onlineraum prasentiert“, freut sich der künstlerische Leiter des Festivals Neuer Musik, Ludwig Nussbichler. Gestreamt wird von 3. bis 7. März. Kostenlos.

Weiterlesen

CD? MC? Liederbuch!

HINTERGRUND / ROCKHOUSE / XTRA ORDINARY

20/01/21 Wie geht für junge Pop-, Rock- und andere Musiker die Tür zur weiten Welt auf? Ein bewährter Türöffner ist seit mehr als zwei Jahrzehnten der jährlich vom Rockhouse zusammengestellte Sampler Xtra Ordinary. So etwas wie eine aktuelle Jahres-Leistungsschau der Szene.

Weiterlesen

Sie liefern das Gesamtpaket zum Start

ROCKHOUSE / HEIMO ERBSE PREIS

18/01/21 „Dieses Jahr zeichnet die Jury das Kollektiv aus, die Gemeinschaft und den Zusammenhalt“, sagen Markus Melms, Christian Salić und Max Kickinger, die Stifter des Heimo Erbse Preises. Diese Auszeichnung wurde am Freitag (15.1.) dem Team von Late Hour Music überreicht.

Weiterlesen

Lokal heroisch, bodenständig

KULTUR – VIRTUELL

12/01/20 Zu den Local Heroes zu rechnen, davon kann sich in der publikumslosen Zeit keine Musikgruppe was herunterschneiden. Aber immerhin: Das Rockhouse rechnet zu jenen, die es mit Live-Streaming halten und so wenigstens virtuell ein wenig Podiums-Normalität suggerieren.

Weiterlesen

Dreißig Vögel finden sich selbst

KULTUR – VIRTUELL

11/01/21 Vielleicht sollten wir es gleichtun den Vögeln, die der persische Mystiker und Dichter Farid ud-Din Attar in seinem Werk Konferenz der Vögel aufbrechen und den idealen König suchen lässt. Wen fände man heutzutage? Der Text hat Franz Pillinger zum literarisch-musikalischen Projekt Vogelgespräche inspiriert.

Weiterlesen

Atonale Götzendämmerung

BUCHBESPRECHUNG / KORNGOLD

30/12/20 Vater Korngolds Lieblingsfeinde waren Ernst Krenek, dessen chamäleonhafte Wandlungen in den 20er-Jahren zwischen Jazzoper und, Schubert-Anverwandlung ihm gar nicht gefielen, und Paul Hindemith, dessen „atonal kokettierende Klänge mit eingefügten falschen Tönen“ ihm Kummer bereiteten... Ein erhellendes Buch über Julius Korngold, ein Gemeinschaftsprodukt aus Berlin und Salzburg.

Weiterlesen

Klangpracht für den noch nicht gebauten Dom

KULTUR – VIRTUELL

27/12/20 Aus Cremona kamen in der Barockzeit nicht nur tolle Geigen. Es ist auch die Geburtsstadt des Komponisten Tiburtio Massaino (1550-1609), der in der Salzburger Musikgeschichte ganz kurz eine Rolle spielte. An ihn erinnert die Salzburger Bachgesellschaft mit einem Online-Weihnachtsgruß.

Weiterlesen

Ein weihnachtliches Gewürz-Allerlei

KULTUR – VIRTUELL

24/12/20 „Wir haben zwei ganz wunderbare Weihnachtslieder mit Salzburger Abstammung“, schwärmt der Pianist und Ensembleleiter Wolfgang Brunner – Motive aus diesen beiden Stücken hat er hergenommen für eine Fantasie für zwei Singstimmen und ein kleines Kammermusikensemble, uraufgeführt 2019 im belgischen Mechelen.

Weiterlesen

Neue Altstadtmusiken

KULTUR – VIRTUELL

23/12/20 Der Bär war nicht los in Salzburgs Altstadt, obwohl damals der erste Lockdown längst vorbei und von einem Wiederaufschwappen der Corona-Welle noch nicht Rede war: bei der Uraufführung der Komposition Corpus Stadt von Alexander Bauer und Marco Döttlinger. Mitte September.

Weiterlesen

Die Häuser schau'n verwundert drein...

BACHCHOR / JAHRESPROGRAMM 2021

17/12/20 Mit Corona hat Coronach nichts zu tun. Obwohl auch das Virus für das eine oder andere „Ach“ gut ist. Cornach heißt ein Stück im Zyklus Das Fräulein vom See von Franz Schubert. Der Bachchor singt das Klagelied, zusammen mit weiteren Schubert-Schmankerln, am Samstag (19.12.) auf 3SAT. Danach steht, sofern Corona – „Ach“ – es zulässt, dem Bachchor ein vielfältiges Konzertjahr ins Haus.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014