asdf
 

Die Qual des Bleibens und des Gehens

IM KINO / NADER & SIMIN – EINE TRENNUNG

27/02/12 Trennungen sind immer schmerzhaft. Für die Beteiligten ebenso wie für die Kinder und Angehörigen. Und nicht selten haben sie auch weit reichende, unkalkulierbare Folgen. Von solch einer Trennung erzählt auch der iranische Film „Nader & Simin – Eine Trennung“ von Asghar Farhadi. Der Film wurde nun mit dem Auslands-Oscar ausgezeichnet.

Weiterlesen

Ein Spielberg-Königreich für ein Pferd

IM KINO / THE WAR HORSE

22/02/12 Ein neuer Steven Spielberg Film. Es gab eine Zeit da hat dies noch wirklich etwas bedeutet. Ein Film den man unbedingt im Kino gesehen haben musste. Ein Großereignis von dem in allen Medien überschwänglich berichtet wurde.

Weiterlesen

Die heile Welt ist dahin

IM KINO / BLUE VALENTINE

21/02/12 „Blue Valentine“ ist trotz des poetischen Titels und des romantischen Kinoplakats ein denkbar ungeeigneter Film für ein erstes Date – ist er doch die ernüchternde Anatomie einer scheiternden Liebesbeziehung.

Weiterlesen

Nostalgische Fantasy in 3D

IM KINO / HUGO

16/02/12 Martin Scorsese ist ein cinephiler Regisseur. Einer der – wie etwa auch Francois Truffaut und Quentin Tarantino - vom Kino regelrecht besessen ist und für den das Kino gar wichtiger ist als das Leben. Sein neuer Film „Hugo“ über einen Waisenjungen, Bahnhofsuhren und eine mysteriöse mechanische Puppe.

Weiterlesen

Ganz oben auf dem Berg der Retro-Welle

altIM KINO / DRIVE

09/02/12 Ein einsamer Stuntdriver und sein Auto. Ein Mädchen. Ein krummes Ding das total schief geht. Wahrlich kein origineller Stoff, er würde jedem x-beliebigen Actionfilm der B-Kategorie gerecht. Doch was der dänische Regisseur Nicolas Winding Refn daraus macht, grenzt an ein kleines Kinowunder.

Weiterlesen

Lieben Sie das echte, wirkliche Kino?

NEU IM KINO / THE ARTIST

03/02/12 Wenn Sie das nächste Mal einen aktuellen Fernsehfilm ansehen, drehen Sie den Ton ab und reduzieren Sie die Sättigung auf das Minimum. Sie sehen dann einen „Stummfilm“ - doch mit dem einzigen Effekt, dass der kleine, unbedeutende Film nur noch kleiner und unbedeutender sein wird.

Weiterlesen

Wolken über dem Paradies

NEU IM KINO / THE DESCENDANTS

27/01/12 Ausgerechnet George Clooney als einer von Alexander Paynes Durchschnittsmenschen mit in Schräglage geratener Lebenswelt? Die „Ahnenreihe“ ist illuster, folgt Clooney doch Matthew Broderick aus „Election“, Jack Nicholsons aus „About Schmidt“ oder Paul Giamatti aus „Sideways“. Und nun soll auch der Mann, dem ungestraft Klaviere auf den Kopf fallen können, Sorgen haben? George Clooney macht das gar nicht so schlecht.

Weiterlesen

Mozarts Geist aus Vitus' Laptop

NEU IM KINO / ZAPPING-ALIEN@MOZART-BALLS

24/01/12 Eine Mozart-Sichtung über der Basilika von Caacupé, fünfzig Kilometer östlich von Asunción: Wie die Mozartgemeinde Paraguay nach Salzburg gemeldet hat, zeigte sich der Geist Mozarts - er trug eine vergrößerte Kopie des „Festkleides“ das Kaiserin Maria Theresia dem Knaben Wolfgang 1762 geschenkt hatte - zehn Sekunden lang hunderttausenden Pilgern.

Weiterlesen

Clooney for President!

IM KINO / THE IDES OF MARCH

19/01/12 Ein Film ist nicht gleich die Summe seiner Elemente. „The Ides of March“ hat ein brillantes Drehbuch, großartige Schauspieler und ist spannend inszeniert. Das Endresultat ist dennoch „nur“ ein guter Film, kein großartiger.

Weiterlesen

Utopia der elektronischen Musik

NEU IM KINO / IBIZA OCCIDENT

17/01/12 Sehnsuchtsort und Utopia des Vergessens und der  totalen Entspannung ist für viele Menschen Ibiza - das vermeintliche Aushängeschild für Drogen-, Sex- und Partyexzesse. Einen ganz anderen Zugang zu dieser Insel erschließt der Salzburger Regisseur Günter Schwaiger mit seinem neuem Film „Ibiza Occident“.

Weiterlesen

Die Welt ist in Ordnung und alle haben sich lieb

IM KINO / INTOUCHABLES

13/01/12 „Intouchables“ – der deutsche Verleihtitel „Ziemlich beste Freunde“ ist wieder einmal sehr unglücklich gewählt – ist einer jener Filme, die gemacht werden, damit das Kinopublikum sich gut fühlen darf.

Weiterlesen

Ein Joint, um die Geriatrie zu vergessen

NEU IM KINO / "ANFANG ACHTZIG"

30/12/11 Mit einer schallenden Ohrfeige beginnt es: Adressatin ist eine Röntgenassistentin. Sie hat mit einer Kollegin getratscht und die im Nachthemd dastehende Patientin einfach warten lassen. Mit Rosa macht man so etwas nicht. Die Dame mag hinfällig wirken, aber sie ist ungebrochen selbstbewusst!

Weiterlesen

Der Biedermann und die Ordnungsstifterinnen

NEU IM KINO / NUR FÜR PERSONAL

19/12/11 In der  flotten märchenhaften Komödie „Les femmes du 6ième Etage“ lässt Regisseur Philippe Le Guay seinen Protagonisten Fabrice Luchini im Paris der frühen 60erJahre die Welt der spanischen Dienstmädchen erforschen. Schuld daran hat Natalia Verbeke.

Weiterlesen

Rücktritt bei Antritt?

IM KINO / HABEMUS PAPAM

15/12/11 „Falls der Papst auf sein Amt verzichten sollte, ist zur Gültigkeit verlangt, dass der Verzicht frei geschieht und hinreichend kundgemacht, nicht jedoch, dass er von irgendwem angenommen wird.“ Im Codex iuris canonici (Can. 332) klingt das fast so einfach wie im Film.

Weiterlesen

Ein schöner Film über das Ende der Welt

NEU IM KINO / MELANCHOLIA

09/12/11 "Melancholia is not negative, it is a positive feeling. It's not about depression. It's a feeling of longing." – Dieses Zitat von Ville Valo, Sänger einer finnischen Rockband, drückt ziemlich genau aus was Lars von Trier mit  “Melancholia” wohl sagen will.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014