asdf
 

Angst und Schokolade

KINO / DIE ANONYMEN ROMANTIKER

18/08/11 Regisseur Jean-Pierre Améris bietet seinen Hauptdarstellern Irene Carré und Benoit Poelvoorde die Möglichkeit, ihr Können voll auszuspielen. In einem eher altmodischen Rahmen gelingt dabei eine wundervolle Komödie.

Weiterlesen

Kreuzung aus “E.T.” und “Cloverfield”

IM KINO / SUPER 8

10/08/11 Der Titel "Super 8" bezieht sich auf das Filmformat, auf dem ein paar Kleinstadt-Jugendliche im Jahr 1979 einen Film drehen und dabei eine unheimliche Begegnung der dritten Art erleben. Vor allem aber ist "Super 8" eine Zusammenarbeit zwischen zwei der wichtigsten Personen in Hollywood: Steven Spielberg und JJ Abrams.

Weiterlesen

Hart an der Grenze

altNEU IM KINO / NICHTS ZU VERZOLLEN

26/07/11 Regisseur und Hauptdarsteller Dany Boon bleibt in „Nichts zu verzollen“ bei seinem Erfolgsrezept aus „Willkommen bei den Sch’tis“. Man mixe Beamtenklamauk mit regionalen Eigenheiten. Waren es bei den „Sch’tis“ die Postler, werden diesmal die Zöllner aufs Korn genommen.

Weiterlesen

Auf der Alm gibt es doch eine Sünde

altIM KINO / SENNENTUNTSCHI

14/07/11 Demnächst ist Nicolas Ofczarek wieder als Jedermann bei den Salzburger Festspielen zu sehen. Nicht weiter verwunderlich ist, dass dem Theater-Schauspieler die Popularität dieser Rolle zu immer mehr Angeboten in Kinofilmen verhilft.

Weiterlesen

Im altmodischen Lincoln

NEU IM KINO: DER MANDANT

06/07/11 "Der Mandant“ ist ein unterhaltsamer Justizthriller mit guter Besetzung, allen voran Matthew McConaughey als einer der coolsten Anwälte der Filmgeschichte. Trotz einiger guter Wendungen hält sich der Film aber leider etwas zu sehr an altbekannte Hollywood-Formeln.

Weiterlesen

Fischen - und da war noch was

NEU IM KINO / DAS LEBEN AN DER ANGEL

17/06/11 Muss das Leben alter Menschen eine Sackgasse sein, die vor einem Kneipentresen, einer Angel oder einer Kuchentheke endet? Pascal Rabaté sagt dazu eindeutig nein.

Weiterlesen

Im Kampf auch gegen sich selbst

NEU IM KINO / X-MEN: FIRST CLASS

17/06/11 „X-Men: First Class“ ist ein gelungenes Prequel zu den Marvel-Comicverfilmungen, das durchwegs gute Unterhaltung bietet. Die mit politischen Anspielungen angereicherte Story nimmt sich aber etwas zu ernst.

Weiterlesen

Es eilt

IM KINO / SOURCE CODE

10/06/11 "Source Code" ist ein origineller und intelligenter Science-Fiction-Film, mit dem der Regisseur Duncan Jones freilich an seinen hohen Ambitionen scheitert.

Weiterlesen

Der Fascho wird im Bett bekehrt

IM KINO / DER NAME DER LEUTE

01/06/11 Mit Hilfe einiger verhaltensauffälliger Protagonisten versuchen Regisseur Michel Leclerc und Drehbuchautorin Baia Kasmi auf Zusammenhänge zwischen Herkunft, Namen und Lebensstil hinzuweisen und noch auf einiges andere - oder so.

Weiterlesen

Über RAF und die Liebe

IM KINO / WER WENN NICHT WIR

16/05/11 Schon wieder ein Film über die RAF? Muss das wirklich sein? Das mag sich wohl so mancher kritische Betrachter denken, wird doch mit jeder stilisierten filmischen Umsetzung die Gefahr einer Idealisierung der Terroristen größer – noch dazu wenn Andreas Baader von einem sympathischen Schönling wie Alexander Fehling verkörpert wird.

Weiterlesen

Deutscher oder Türke?

NEU IM KINO / ALMANYA - WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND

13/05/11 Familie Yilmaz: Das sind Menschen wie du und ich. Man streitet, man hat sich lieb, man hält zusammen. Religion spielt keine große Rolle, es gibt keine übersteigerten Ehrbegriffe, ein uneheliches Kind ist kein wirkliches Problem. Die Samdereli-Schwestern versuchen mit einem humorvollen Film das deutsche Bild vom Leben der türkischen Zuwanderer ein bisschen zurecht zu rücken.

Weiterlesen

Alter schützt vorm Lesen nicht

NEU IM KINO / DAS LABYRINTH DER WÖRTER

03/05/11 Gerade erst hat er in „Small World“ einen Mann gespielt, der sein Gedächtnis verliert. In Jean Beckers Film „Das Labyrinth der Wörter“ darf Gerard Depardieu einen Mann mit gutem Gedächtnis spielen. Allerdings nur für Dinge, die er hört, denn das Lesen fällt ihm schwer.

Weiterlesen

Und doch nur ein Remake

NEU IM KINO / BRIGHTON ROCK

29/04/11 „Brighton Rock“, ein klassischer Kriminalroman von Graham Greene (dem Autor von „Der dritte Mann“) wurde bereits 1949 sehr erfolgreich verfilmt, mit Richard Attenbourough in der Hauptrolle des jungen gewalttätigen Soziopathen Pinkie Brown.

Weiterlesen

Liebe, Luxus, Langeweile

NEU IM KINO / IO SONO L’AMORE

19/04/11 Regisseur  Luca Guadagnino und Kameramann Yorick Le Saux bringen überzeugende Bilder und einen wenig überzeugenden Plot. Aber Tilda Swinton gibt ihr Bestes.

Weiterlesen

War wohl nichts mit der Kommune

NEU IM KINO / DIE VATERLOSEN

08/04/11 Marie Kreutzer thematisiert in ihrem ersten abendfüllenden Spielfilm mit einem erstklassigen Ensemble ein Stück jüngerer Vergangenheit und seine Auswirkungen auf die Gegenwart. - Der Streifen wurde kürzlich bei der "Diagonale" mit dem Großen Preis gekürt.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014