asdf
 

Oder vielleicht doch Barbaren?

LANDESTHEATER / WIR SIND KEINE BARBAREN

26/09/16 „Wir sind keine Barbaren!“ Philipp Löhles Genre Komödie mit Selbstverhinderung löst in der Regie von Claus Tröger in den Kammerspielen viel Lachen, mündet aber in eine bleischwere Moral von der Geschicht'.

Weiterlesen

Liebesverrat? Kapitalismuskritik? Zaubermärchen

ARGEkultur / BUNGEE JUMPING

21/09/16 Ein unmoralisches Angebot. Soviel ist klar. Aber wo wird es gemacht? Im Märchen? In der menschlichen Einsamkeit? Oder doch in der wirtschaftlichen Realität des „Geld ist alles“? „Bungee Jumping oder Die Geschichte vom goldenen Fisch“ von Jaan Tätte ist ein virtuos konstruiertes Theaterstück - hochaktuell, dabei poetisch, vielschichtig, abgründig und vergnüglich.

Weiterlesen

Fresssüchtige Revolution

SCHAUSPIELHAUS SALZBURG / DANTONS TOD

19/09/16 Anfangs wird laut geschrien, Fahnen werden geschwenkt, und die Leute rennen durcheinander, damit ja keiner zweifelt: Hier wird gerade Revolution gemacht. Ein sperriges Drama. Es wird im Salzburger Schauspielhaus in einer eigenen, nicht unproblematischen Fassung gespielt.

Weiterlesen

Die Moors leben im Schloss Leopoldskron

SERVUS TV / LANDESTHEATER / DIE RÄUBER

05/09/16 Der ehemalige Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann, der inzwischen zum Red Bull Medienhaus gehört, experimentierte im Salzburger Landestheater mit einem Mix dramatischer Darstellungsweisen am Beispiel von Schillers „Räubern“.

Weiterlesen

Die Stimme der kleinen Leute

SALZBURGER STRASSENTHEATER / BEZAHLT WIRD NICHT

22/07/16 Mit den Freuden und Widrigkeiten, die das Salzburger Straßentheater bereithält, ist Georg Clementi, der neue Leiter, bereits bestens vertraut. Fast nahtlos setzt er mit dem Stück „Bezahlt wird nicht“ von Dario Fo die Tradition fort.

Weiterlesen

Bald ein neuer Theaterraum

THEATER(OFF)ENSIVE

07/07/16 Die Bühne im Shakespeare machte mit Ende Juni dicht, die TriBühne Lehen oder das Kleine Theater sind für siebzig Spieltage pro Jahr nicht zu haben: Kurze Zeit war zu befürchten, dass die Theater(OFF)ensive rund um Leiter Alex Linse ab Herbst 2016 heimatlos würde.

Weiterlesen

Gulliver schaut sich Salzburg an

HINTERGRUND / THEATER ECCE / GULLIVERS REISEN

06/07/16 Um den Thrill zu erhöhen, veröffentlichen wir kein Bild vom "echten" Gulliver. Die Varianten in diesem Beitrag haben sich Kinder und Jugendliche ausgedacht für Reinhold Tritschers Ganzjahres-Theaterprojekt.

 

Weiterlesen

Der Virtuose auf Tournee

KLEINES THEATER / DAS KONZERT

29/06/16 Hermann Bahr hat eine gute Weile in Salzburg gelebt. Ob im Schloss Arenberg auch solche Leute zu Gast waren wie der Pianist Gustav Heink aus der Komödie „Das Konzert“ – jener Tastentiger, der gerne öfters mal den Konzertsaal mit der Almhütte tauschte?

Weiterlesen

Die letzte Spielzeit in Zahlen

LANDESTHEATER / SAISONBILANZ

23/06/16 25 Premieren und vierhundert Vorstellungen hat es in der vergangenen Saison im Salzburger Landestheater gegeben. Man startet mit der beruhigenden Zahl von 7.892 Abonnenten in die neue Spielzeit.

Weiterlesen

Die Rettung der Fantasie

REPORTAGE / SCHULTHEATER

22/06/16 Es wuselt gerade im Odeïon. Kostüme werden geliefert, Kulissen aufgebaut, die Endproben stehen an. Und, ganz wichtig, der Schoko-Kuchen für die Premiere ist schon bestellt... Kinder der Volksschule Elixhausen gestalten derzeit ein eigenes Märchenstück.

Weiterlesen

Eine Schule, eine Oper - ein Miteinander

REPORTAGE / DER KUSS DER KAISERIN / 50 JAHRE MUSISCHES GYMNASIUM

03/06/16 Inspiration und Herz als kreative Basis der klassischen Bildung… All das wird bedroht von Zentralismus, Standardisierung und Nivellierungen durch Ingenieur Input, General Feldtestung und Madame Zentralmatura. Das Musische Gymnasium übt Kritik am Bildungssystem - souverän im Stile eines großen Opernhauses.

Weiterlesen

Stille Ängste im Tumult

SCHAUSPIELHAUS / SUPERGUTE TAGE

24/05/16 Die Welt des Christopher Boone ist sonderbar und anders. Das Ensemble des Schauspielhauses zeigt mit „Supergute Tage“ ein berührendes Jugendstück über Neugier, Mut und die wunderbare Chance, unsere Welt mit anderen Augen zu sehen. Premiere war am Montag (23.5.).

Weiterlesen

Besuch in der bizarren Bar

ARGEkultur / HAFEN DER GESTRANDETEN SEHNSÜCHTE

20/05/16 Die wohl bizarrste Bar Salzburgs hat am Donnerstag in der ARGEkultur erstmals ihre Pforten geöffnet. In diesem „Hafen der gestrandeten Sehnsüchte“ präsentieren Regisseur Reinhold Tritscher und die LAUBE VOLXtheaterwerkstatt schräge Vögel und einsame Herzen mit all ihren Talenten und alltäglichen Schicksalen.

Weiterlesen

Unterhaltsamer Tumult

ARGEkultur/ ENGLISH DRAMA GROUP / ON THE RAZZLE

18/05/16 Zwanzig Amateurschauspieler spielen ein Stück aus Österreich in einer englischen Adaption vor deutschsprachigem Publikum. Die „English Drama Group Salzburg“ braucht keine aufwendige Bühne, um glänzend zu unterhalten. Ein amüsanter wienerisch-englischer Abend mit „On The Razzle“.

Weiterlesen

Nicht gestrauchelt

SCHAUSPIELHAUS / DER ZERBROCHENE KRUG

12/05/16 Junge Leute lernen das Stück kennen, die „Story“ und Kleists Sprache. Und unterhaltsame eineinhalb Stunden ohne Pause sind es auch. Ältere Herrschaften vergleichen Theater und aktuelle Politik und fühlen sich ebenfalls gut unterhalten von der Produktion „Der zerbrochene Krug“ am Schauspielhaus Salzburg.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014