asdf
 

Anush heißt die Nationaloper

REISEKULTUR / ARMENIEN / MUSIK (I)

17/12/14 Jerevan hat ein Musikleben, das vielleicht überrascht, wenn man die Gesamtsituation im Land betrachtet. Gegensätze dazu sind Fabriksruinen, Armut zum Angreifen und eine sehr hohe Jugendarbeitslosigkeit. Doch in Jerewan bemüht man sich in der Kunst um europäische Verhältnisse

Weiterlesen

Auf Wein gebaut

REISEKULTUR / WEIN / STEPHANSDOM

18/11/14 Das waren Zeiten: Nach einem Bericht des Humanisten Cuspinianus war der Wiener Wein des Jahres 1450 derart sauer, dass niemand ihn trinken wollte. So hat man damit beim Bau des Stephansdomes Kalk angerührt.

Weiterlesen

Stifters Seele hing an dieser Gegend

REISEKULTUR / LACKENHÄUSER / NEUREICHENAU IN BAYERN

30/10/14 Ein Steig, ein Bayernwalddenkmal, ein Rad- und Wanderweg, sogar ein „Kunst- und Literaturwanderweg-System“ sind nach Adalbert Stifter benannt. Seit kurzem auch das einzige diesem Dichter gewidmete Museum - „Stifter und der Wald“ - auf deutschem Boden: die Gedenkstätte Rosenberger-Gut in Lackenhäuser in der Gemeinde Neureichenau.

Weiterlesen

Die gefiederten Freunde sind ausgeflogen

REISEKULTUR / KLÖSTER UND DIE NATUR

01/10/14 Österreichs Klöster von Admont bis Klosterneuburg, von Kremsmünster und St. Florian bis Seitenstätten assoziiert man natürlich zuerst mit hochkarätigen Kunstsammlungen. Was weniger oft beachtet wird: die naturwissenschaftlichen Kollektionen.

Weiterlesen

Plim-plim singen die Batinadùri

REISEKULTUR / ROVINJ / ALTE FISCHERGESÄNGE

05/09/14 Was für eine Herrenrunde am Nachbartisch des Wirtshauses! In welcher Sprache singen sie eigentlich? Italienische Wörter erkennt man, aber auch kroatische. Und noch viele andere, die man von Klang und Idiom her nicht recht zuzuordnen weiß.

Weiterlesen

Das imperiale Antlitz von „Klösterreich“

REISEKULTUR / STIFT KLOSTERNEUBURG

27/08/14 Palast oder Kloster, das ist die Frage. Die beiden mächtigen Kuppeln auf dem markant am südlichen Donauufer „thronenden“ Gebäudekomplex, am Eingang in die Kaiserstadt – das hat etwas Imperiales. Und tatsächlich verschwimmt im Stift Klosterneuburg die Grenze zwischen Weltlichem und Geistlichem.

Weiterlesen

Kescher und Mikroskop statt Taucherbrille

REISEKULTUR / NATIONALPARK HOHE TAUERN

23/07/14 Die Bachforelle werden viele erkennen – aber was sind die „Schwarzen Reiter“? Außergewöhnliche Anpassungsstrategien asuch der Wassertiere an die Lebensbedingungen im Hochgebirge vermittelt man in Fusch, im Wildtierpark Ferleiten, in der Nationalpark-Schaustation „Leben unter Wasser“.

Weiterlesen

Als Wagner Hand an Gluck legte

REISEKULTUR / NÜRNBERG / GLUCK-OPERN-FESTSPIELE

11/07/14 Vor gut einer Woche, am 2. Juli, war der 300.Geburtstag von Christoph Willibald Gluck. Kein Termin, der sich weiß Gott wie stark in die Medien durchgeschlagen hätte. Wem zu wenig Gluck ist, der sollte sich baldigst aufmachen in Richtung Nürnberg.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014