asdf
 

Ein steiler Karrierestart

IM PORTRÄT / JONATHAN BLOXHAM

23/02/22 Seine „Technik, angeborene Musikalität, sein natürliches Verhältnis zum Orchester und tiefes Wissen und Verständnis für das symphonische Repertoire“ lobte Paavo Järvi. Das Kompliment galt seinen jungen britischen Kollegen Jonathan Bloxham.

Weiterlesen

Eine Charismatikerin der eigenen Art

TODESFALL / HANNE ROHRER

21/02/22 Woran denken wir, wenn wir uns an Hanne Rohrer erinnern? Die Schauspielerin, dreieinhalb Jahrzehnte lang Mitglied des Salzburger Landestheaters, hat hier unzählige Rollen mit ihrem starken Charisma erfüllt. Sie ist 79jährig verstorben.

Weiterlesen

Springreiter rockt – oder so

IM PORTRÄT / RO BERGMAN

15/02/22 „Er singt über den Heißhunger, der dich um 1 Uhr morgens um den Verstand bringt. Er klettert im Morgengrauen auf einen schneebedeckten Dreitausender, um seine inneren Dämonen zu bezwingen: Ro Bergman hat Talent – aber das haben andere auch. Er hat Stimme – aber da ist er sicher nicht der einzige.“ Trotzdem hat er den Heimo Erbse Preis bekommen.

Weiterlesen

Er garantierte allerbeste Unterhaltung

TODESFALL / REINHARD SCHWABENITZKY

10/02/22 Mit den Fernsehserien Ein echter Wiener geht nicht unter und Kaisermühlen Blues hat er österreichische Fernsehgeschichte geschrieben. Der Regisseur Reinhard Schwabenitzky, der in einem Bauernhof im Salzburger Flachgau lebte, ist nach langer Krankheit am Mittwoch (9.2.) gestorben.

Weiterlesen

Markenzeichen Bürgerschreck

TODESFALL / HANS NEUENFELS

07/02/22 Das Wort „nachhaltig“ ist man versucht zu gebrauchen: Mit seiner Fledermaus-Regie und dem daraus resultierenden letzten Festspiel-Skandal in der Ära Mortier hat sich Hans Neuenfels 2001 unauslöschlich in die Salzburg-Annalen eingetragen. Der Theater-, Opern- und Filmregisseur ist am Sonntag (6.2.) im Alter von achtzig Jahren in Berlin gestorben.

Weiterlesen

Ein Wanderer mit scharfem Blick

TODESFALL / CLEMENS M. HUTTER

01/02/22 Mag sein, dass der Aktionsradius in den letzten Jahren abgenommen hat – gewiss nicht der kritische Geist und auch nicht die Fähigkeit, im Regional-Kleinen das „Große“, das Mitteilenswerte aufzuspüren. Der Salzburger Journalist und Buchautor Clemens M. Hutter ist am Montag (31.1.) 92jährig verstorben.

Weiterlesen

Licht, Schrift und die Ideen dahinter

TODESFALL / BRIGITTE KOWANZ

31/01/22 Die vier Lichtskulpturen an den Brückenköpfen der Staatsbrücke sind das, was man salopp Eye catcher nennt. Brigitte Kowanz, die Schöpferin dieser vier Kunstwerke aus Neonschrift und halb verspiegeltem Glas, ist im Alter von nur 64 Jahren gestorben.

Weiterlesen

Die erste „Hauskomponistin“

IM PORTRÄT / KATRIN SCHWEIGER

25/01/22 „Es ist eine absolute Besonderheit als Komponistin eine Anstellung zu bekommen“, sagt Katrin Schweiger. Genau das ist ihr gelungen. Ab 1. Februar wird die diplomierte Komponistin und Dirigentin am Salzburger Landestheater als „Hauskomponistin“ tätig sein. Eine Funktion, die neu geschaffen wurde.

Weiterlesen

Funken für La Scintilla

IM PORTRÄT / RICCARDO MINASI

07/01/22 Hoffentlich zieht niemand im Mozarteumorchester ein Schnoferl, wenn dessen Chefdirigent Riccardo Minasi sagt: „Keine andere Institution hat mir in all den Jahren mehr bedeutet als das Opernhaus Zürich.“ Minasi wird der erste Künstlerischen Leiter des Orchestra La Scintilla in Zürich.

Weiterlesen

Einer der Treuesten

IM PORTRÄT / MAURIZIO POLLINI

05/01/22 Es war 1995, am 9. August im Großen Saal des Mozarteums. Das erste Konzert des Progetto Pollini. Viele saßen nur deshalb da, weil sie ausschließlich des Namens Pollini wegen Konzertkarten gekauft und keinen Blick auf den Programmzettel geworfen hatten. Der Meister hatte aber anderes im Kopf als Selbstinszenierung: Er programmierte auch Stockhausens Gesang der Jünglinge im Feuerofen. Nur Elektronik, kein Pianist zum Adorieren!

Weiterlesen

Die Fülle des Lebens auf die Bühne

IM PORTRÄT / JULIA GSCHNITZER

20/12/21 Ihre Debütrolle bei den Salzburger Festspielen war dann auch jene ihres offiziellen Bühnenabschieds ein paar Jahre später. Kammerschauspielerin Julia Gschnitzer feiert morgen Dienstag (21.12.) ihren neunzigsten Geburtstag.

Weiterlesen

Der Medienmensch für Volksmusik

TODESFALL / SEPP FORCHER

19/12/21 Die zweihundertste und damit für ihn als Moderator letzte Folge von Klingendes Österreich wurde im Frühjahr vorigen Jahres ausgestrahlt. Nun ist Sepp Forcher gestorben, zwei Tage nach seinem 91. Geburtstag. Er hat – nicht nur was die Volksmusik betrifft – ein gutes Stück Salzburger Radio- und österreichische Fernsehgeschichte mit geprägt.

Weiterlesen

„Die Chemie stimmte von Anfang an“

IM PORTRÄT / BENJAMIN HARTMANN

16/12/21 Der Salzburger Bachchor hat einen neuen künstlerischen Leiter: Benjamin Hartmann. „Der Bachchor hat mich unmittelbar mit seiner Musizierlust angesteckt“, sagt der 31jährige Stuttgarter.

Weiterlesen

Immer schon ganz früh dran

IM PORTRÄT / JAKOB GRUCHMANN-BERNAU

16/12/21 Der junge Salzburger Komponist Jakob Gruchmann-Bernau ist neuer Vizerektor der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik in Klagenfurt. Ein schöner Karriereschritt für den dreißigjährigen Salzburger, der dort schon als 22jähriger eine Kompositionsklasse übernommen hatte.

Weiterlesen

Das österreichische Idiom war das Ihre

TODESFALL / GERTRAUD JESSERER

11/12/21 Wer sich noch an die Fernsehfamilie Leitner erinnert, weiß auch noch, dass es Schwarzweißfernseher gab. Eines der Familienmitglieder war Gertraud Jesserer, die aber rasch viel Farbe in ihr Schauspielerinnen-Dasein brachte.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014