asdf
 

Die Geister, die keiner rief

ARGEkultur / WIR SCHLAFEN NICHT

16/02/16 Nicht ganz leicht, das Ich jenen Konturen anzupassen, die – ja, wer eigentlich? – vorgibt: Da sehen wir also sechs Leute, die aus Holz ausgeschnittene Silhouetten-Männchen und -Weibchen mit sich schleppen, vor sich aufstellen, sich hinter ihnen positionieren. Und das möglichst Format füllend.

Weiterlesen

Aus dem echten Schul(er)leben

TRIBÜHNE LEHEN / ZWEISPRACHIGER THEATERABEND

09/02/16 Das Theaterstück „Meine Zukunft – Benim Geleceðim“ handelt vom schulischen Alltag der Zwillingskinder Emrah und Gülcan. Das Stück der Wiener Theatergruppe „TemaSCHAU“ spielt humorvoll mit Klischees der Eltern und der Schule und zeigte, wie wichtig eine gute Ausbildung für Kinder und deren Unterstützung durch LehrerInnen und Eltern sind.

Weiterlesen

Ein weiblicher Comedian in Burka – ey, krass!

LANDESTHEATER / FUNNY GIRL

09/02/16 Für Pedanten: Das Ding, bei dem nur der Augenschlitz offen bleibt, heißt gar nicht Burka, sondern Niqab. Aber wir Arabisch-Analphabeten kennen nur das eine Wort für das Frauengewand, in das sich alle Vorurteile, tendenziösen Unterstellungen und unangenehmen Beobachtungen so wunderpaar einpacken lassen. Ist all das mal sehdicht in schwarzen Stoff gehüllt, so vor-verurteilt sich's deutlich unbelasteter.

Weiterlesen

Bullenschweine oder Bulldoser?

ARGE / MotzArt KABARETT FESTIVAL / PALFRADER & SCHEUBA

08/02/16 Wenn zwei kommen und „den Stier bei den Flügeln packen“ wollen, dann sind sie – nonaned – im Sturm auf Red Bull und seinen Urvater Didi Mateschitz: Mit dem geflügelten Wort vom „Flügel verleihen“ lässt sich trefflich spielen, intelligent und weniger intelligent – allerdings: kaum etwas, was dazu noch nicht gesagt worden ist.

Weiterlesen

Feindbilder, nein danke!

ARGE / MotzArt KABARETT FESTIVAL / ZIMMERSCHIED

05/02/16 Personen- statt Hochwasserschutz? So wie der über schwule Regenbogen-Lehrer-Familien mit Monster aus der Samenbank redet. Oder über Handy-Nutzer mit mehr als dreißig Apps. Oder über den „liebreizenden Weihbischof von Passau“ mit seiner Nonnen-WG… Sigi Zimmerschied reißt mit seinem „Hochwassermonolog“ alles mit, was politisch korrekten Tugenwächtern heilig ist. Wie wohltuend!

Weiterlesen

Darf uns Toleranz auch mal auf die Nerven gehen

ARGE / MotzArt KABARETT FESTIVAL / MAURER

04/02/16 „Toleranz, meine Damen und Herren…“ – Ui, ja darf man denn das? Darf man über Toleranz lachen? Über einen Wert, der doch immerhin „eine tendenziell heterogene, im Umbruch befindliche Gesellschaft“ zusammenkitten soll?

Weiterlesen

Vom Schrecken des Verhörs und des Verhörten

KLEINES THEATER / EICHMANN

03/02/16 Ein Tisch. Ein Stuhl. Dahinter, durch eine schwarze Leinwand abgetrennt, der Chor aus sechs Personen. Leises Violinspiel erklingt. Ruhige Sachlichkeit statt sensationshungriger Zurschaustellung: Dass gerade auf diese Weise große Emotion erzeugt werden kann, zeigt Rainer Lewandowski mit „Eichmann“. Das viel gelobte Stück hatte am Feitag (29.1.) im Kleinen Theater Premiere und einmalige Aufführung.

Weiterlesen

Glattes Rohr und Pferdepo

ARGE / MotzArt KABARETT FESTIVAL / HOFMEIR

03/02/16 „Siebenkäs. Blumen-, Frucht- und Dornenstücke oder Ehestand, Tod und Hochzeit des Armenadvokaten F. St. Siebenkäs im Reichsmarktflecken Kuhschnappel“ - 595 Seiten. „Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman“ – 744 Seiten. Alles, was unerträglich und genial ist, fällt einem ein zu einem Kabarett-Abend von Andreas Hofmeir.

Weiterlesen

Das Leben geht weiter

KABARETT / MOTZART / WLADIMIR KAMINER

31/01/16 In einem Youtube-Video erklärt Wladimir Kaminer den Unterschied zwischen Leben und Kunst sehr anschaulich: Das Leben geht weiter! Jammere also keiner nach der Auftaktveranstaltung des Kabarettfestivals MotzArt am Freitag (29.1.) in der ARGEkultur, dass man erst nach geschlagenen 75 Minuten entlassen wurde – in die Pause.

Weiterlesen

Unschuld vom Lande

KAMMERSPIELE / DER TRAFIKANT

31/01/16 Ein „Roman mit bösem Zauber“, konnte man in der FAZ lesen über Robert Seethalers Roman „Der Trafikant“. Diese Geschichte, die wie eine biedermeierliche Burleske beginnt, aber bös endet, präsentiert das Landestheater als Dramatisierung in den Kammerspielen. Eine Uraufführung.

Weiterlesen

Geständnisse im Nirgendwo

TOIHAUS / KÖNIG UBU:NG

18/01/16 „Absurdes Theater mit Musik im Nirgendwo“: Unbedarfte Freunde des Realismus und des Illusionstheaters werden schon auf dem Plakat gewarnt. Mit „König Ubu:ng“ setzt Arturas Valudskis seine „Schwarze Serie“ im Toihaus fort. Wer sich nicht hat abschrecken lassen, erlebte am Samstag (16.1.) eine Premiere mit begeistertem Publikum und vielen Fragezeichen.

Weiterlesen

Bestmenschentheater

SCHAUSPIELHAUS / ILLEGALE HELFER

14/01/16 „Gutmensch“ ist kürzlich zum Unwort des Jahres erklärt worden. Als solche werden diejenigen abqualifiziert, die partout nicht auf die ach so guten Argumente der Ausländerfeindlichen hören wollen. Das Stück „Illegale Helfer“, von Maxi Obexer, führt uns nicht Gutmenschen vor, sondern Bestmenschen.

Weiterlesen

Deutlich mehr Publikum

KLEINES THEATER / BILANZ UND VORSCHAU

13/01/16 Da kommt Freude auf im Kleinen Theater: nicht nur, weil die Stadt ihre Subvention deutlich aufgestockt hat. Auch publikumsmäßig hat sich in letzter Zeit einiges getan, die 8576 Besucherinnen und Besucher in den Herbstmonaten bedeuteten ein Plus von 1535 Menschen.

Weiterlesen

„Nur gemeinsam vollbringen wir Großartiges“

WINTERFEST / HINTERGRUND

07/01/16 „When life is hard, we laugh“, heißt es in der Clown-Sprache. Der Devise haben sich beim sechswöchigen Winterfest 30.500 Besucher angeschlossen. Das Festival im Volksgarten ist am Mittwoch (6.1.) zu Ende gegangen.

Weiterlesen

Liebes-Leben aus dem Koffer

WINTERFEST / LES ROIS VAGABONDS

28/12/15 Ein prächtiger Kristall-Luster und ein roter Samt-Windfang in der Manege und ein Paar. Ein Paar? Sie; Eine zierliche Barockdiva mit hoch aufgetürmter weißer Lockenperücke und rotem Mieder mit wechselnden Rocklängen. Er, ein verschmitzter clownsnasiger Naturmensch mit Gartenzwerg-Attitüde.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014