asdf
 

317 Bälge für die Ennstaler Polka

MUSIKUM / JAHRESBILANZ

16/01/20 Aus der Jahresbilanz des Musikum Salzburg: Mehr als 11.500 Kinder und Jugendliche werden derzeit in allen 119 Salzburger Gemeinden von insgesamt 399 Lehrenden musikpädagogisch angeleitet. 1.407 Musikveranstaltungen weist die Jahresbilanz auf.

Weiterlesen

Zwei Salzburger Acts pro Stunde mindestens

HINTERGRUND / RADIOFABRIK

15/01/20 Jede zweite Woche wählt die Musikredaktion der Radiofabrik – Romana Stücklschweiger und Niko Fuchs – aus den vielen Neu-Veröffentlichungen ein Album, das abseits des Mainstreams liegt und dennoch in keiner Plattensammlung fehlen sollte. „Hörenswert – das Album der Woche“ kommt sicher nicht von Taylor Swift oder Lady Gaga.

Weiterlesen

Wehe, wenn sie losgelassen

JUGENDSINFONIEORCHESTER / PRE-COLLEGE

14/01/20 Als Salzburger Ereignis ist so eine Veranstaltung von spezifischem Charakter: Hier präsentiert sich die hiesige Kaderschmiede für die künftige Musikszene und legt das Netz zwischen Hoch- und Breitenkultur in der Bevölkerung aus: Das Jugendsinfonieorchester Salzburg am Pre-College der Universität Mozarteum unter Norbert Brandauer.

Weiterlesen

Festung vor neuen Horizonten

SOMMERAKADEMIE BILDENDE KUNST

14/01/20 Die diesjährige Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst – 20. Juli bis 29. August – wird nicht wie jede andere davor sein: Es ist die letzte von Hildegund Amanshauser, die ihren Ruhestand antritt. Das erklärte heute Dienstag (14.1.) Heinrich Schellhorn in einer Pressekonferenz, in der Hildegund Amanshauser das Programm für diesen Sommer bekanntgab.

Weiterlesen

W.O.bei?

BACH WERK VOKAL / BACH / PLANYAVSKY

07/01/19 Die letzte Möglichkeit, mit Vollendung umzugehen, ist, ihr etwas zu geben, indem man ihr etwas nimmt. Peter Planyavskys Stück W.O.bei berührt auf diese Weise Bachs Weihnachtsoratorium. Kurze ‚Vorspanne‘ zu den sechs Kantaten des Weihnachtsoratoriums waren eine Idee von Gordon Safari.

Weiterlesen

Alte kontra neue Welt

KULTURVEREINIGUNG / ZAGREB PHILHARMONIC & PHILHARMONIE SALZBURG

02/01/20 Drei Konzerte am Neujahrstag zu stemmen, wird offenbar selbst für die Kulturvereinigung zum Problem. 2021 wird es keine Matinee mehr geben. Heuer jedoch gastierte – zum vierten Mal zu diesem Anlass – das Zagreb Philharmonic Orchestra; dann gaben sie das Podium im Großen Festspielhaus für einen lokalen Doppelpack frei.

Weiterlesen

Reich an Überraschungen

CAMERATA SALZBURG / ALEXANDER SITKOVETSKY

02/01/20 Das Silvester/Neujahrskonzert im Großen Saal des Mozarteums ist für die Camerata immer ein aufwendiges, arbeitsintensives Unterfangen. Auch heuer gelang es wieder, kleinste Teile zu Puzzles zu einen. Erheblichen Antel daran hatte die Blockflötistin Dorothee Oberlinger.

Weiterlesen

Der Nikolaus bringt's

MOMU / BENJAMIN BRITTEN

19/12/19 Weder Museum noch Parteiakademie! Wo MOMU draufsteht, ist das Musische Gymnasium drin, das sich jetzt Mozart in die Kopfzeile gesetzt hat. Das Weihnachtskonzert zeigte sich unabhängig von solchen Marketingmaßnahmen und verzichtete auch auf den Genius loci. Dafür gab es als besondere Rarität Benjamin Brittens klingende Referenz an den Heiligen Nikolaus.

Weiterlesen

Schlagfertigkeit zum Quadrat

KULTURVEREINIGUNG / BRUCKNER ORCHESTER

19/12/19 Salzburgs schnellster Multi-Schlagwerker und jüngster Mozarteums-Professor, Fernseh-Moderator, Zeitungs-Kolumnist... Wie schafft der Mann all das rein physisch? Drei Tage Martin Grubinger im Großen Festspielhaus: Standing Ovations gab es am Mittwoch (18.12.) zum ersten, aber sicher nicht zum letzten Mal.

Weiterlesen

Wonne und Schmerz

MOZARTEUMORCHESTER / RICCARDO MINASI

13/12/19 „Dass er einmal als Leiter vor einem der besten Orchester Europas stehen würde, hätte er selbst nie gedacht“, sagte Riccardo Minasi jüngst in einem Interview. Ihm gelingt es, mit dem Mozarteumorchester unkonventionelle anregende Konzerte zu programmieren - wie etwa das Konzert am Donnerstag (12. 12.) im Großen Saal des Mozarteums mit der US-Mezzosopranistin Kate Aldrich.

Weiterlesen

Trauermarsch und Federball

FESTSIVAL WEINBERG 100 / STADLER QUARTETT

09/12/19 Security. Handtaschen-Kontrolle. Polizei. Das ist „heutzutage“ etwa bei den Salzburger Festspielen traurige Notwendigkeit. Der letzte Besuch eines Konzertes in der Salzburger Synagoge liegt zwanzig Jahre zurück – und in der Lasserstraße waren schon damals Polizeischutz und Security erforderlich.

Weiterlesen

Der Grashüpfer, das Zicklein und die Gänse

FESTSIVAL WEINBERG 100 / GIDON KREMER

09/12/19 Zwei Weltstars haben haben sich seit Jahren die Wieder-Etablierung des Komponisten Mieczysłav Weinberg auf die Fahnen geheftet. Die Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla trat beim Festival Weinberg 100 inmitten des Salzburger Festspiele und Landestheater Kinderchores auf – fröhlich mitsingend bei drei von sechs Weinberg'schen Kinderliedern op. 139. Zwei von Weinbergs Sonaten für Violine Solo spielte niemand Geringerer als Gidon Kremer.

Weiterlesen

Advent im Reiser'schen Volkston

STICH-WORT

06/12/19 Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde als ein Kennzeichen für Volksmusik ins Treffen geführt, dass man die Urheber der jeweiligen Texte und Melodien nicht kenne. Das hat so natürlich nie gestimmt. Zum Beispiel ist vieles von dem, was Tobi Reiser und sein Sohn Tobias quasi „im Volkston“ für ihr Adventsingen erdacht haben, längst Allgemeingut geworden.

Weiterlesen

Ideen in Klänge verwandelt

PHILHARMONIE SALZBURG / ELISABETH FUCHS

05/12/19 Nur wenige Tage nach der österreichischen Erstaufführung von Fazil Says Cellokonzert Never give up im Rahmen des Dialoge-Festivals hat Elisabeth Fuchs mit ihrer Philharmonie Salzburg dieses spannende Werk erneut präsentiert.

Weiterlesen

Des Mozart-Haares letzter Schopf

HINTERGRUND / MOZART-RELIQUIEN

05/12/19 Dass neue Briefe der Familie Mozart erworben werden, ist zwar nicht wirklich Alltagsgeschäft der Stiftung (dazu sind sie zu selten), aber es kommt vor. Dass aber ein Haarbüschel des Genius Loci auftaucht, ist doch etwas Außergewöhnliches. Immerhin: fünf Haarbüschel hat die Stiftung schon – und jetzt noch ein sechstes.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014