asdf
 

Mundgeblasene spanische Klangblüten

WIENER SAAL / AZAHAR ENSEMBLE

18/10/17 Schon der Name Azahar mutet ungewöhnlich an und macht neugierig. Das spanische Bläserquintett, das am Dienstag (17.10.) bei der Stiftung im Wiener Saal debütierte, hat sich nach der aus dem Arabischen stammenden Bezeichnung für aromatisch duftende weiße Blüten des Orangenbaums genannt.

Weiterlesen

Begeisterung in die Gesichter geschrieben

LANDESJUGENDORCHESTER

17/10/17 Wie unglaublich leise und zugleich virtuos man Klarinette spielen kann! Es war zwar das Konzert der Salzburger Landesjugendorchesters, aber trotzdem sei erlaubt, zuerst vom Solisten und seiner Zugabe zu sprechen.

Weiterlesen

Suppenkraut

BACHGESELLSCHAFT / UNIVERSITÄT MOZARTEUM

17/10/17 „Englische Suiten“ beim Wort genommen: Florian Birsak spielt auf dem Cembalo die „Englischen Suiten“ – und dazu Werke von „ungefähren“ Zeitgenossen Bachs, die tatsächlich in England, vor allem im London, geschrieben wurden und erfolgreich waren.

Weiterlesen

Auf die Spitze

KULTURVEREINIGUNG / PHILHARMONIE SALZBURG

16/10/17 Fünftausend Stimmen hat der Sänger Mano Ezoh bei seinem Rekordversuch im Jahr 2015 in der Münchner Olympiahalle zum größten Gospelchor der Welt vereint. Gefühlt nur unwesentlich weniger Sängerinnen und Sänger waren es am Freitag (13.10.) im Großen Festspielhaus beim Cross Over-Konzert „Soul meets Classic“.

Weiterlesen

Aus dem Leben der Tastenkrabbler

CAMERATA / SCHWESTERN LABÈQUE

16/10/17 Wie man weiß, hat Camille Saint-Saëns die Pianisten kurzerhand dem Tierreich zugeordnet und ihnen in seinem „Karneval der Tiere“ einen Käfig eingeräumt. Hatte er da schon eine Vorahnung von Minimal Music à la Philip Glass?

Weiterlesen

Der Heimat- und der Fremdwert von Tönen

HINTERGRUND / MIGRATION / MUSIK

11/10/17 Was geschieht mit Musik als Ausdruck unserer kulturellen Identität, wenn wir gezwungen sind aus unserer Heimat zu flüchten? Oder salopp gefragt: Geht ein Alpenländer in die Fremde, welche Bedeutung kommt dann dem Jodeln zu, für ihn und oder auch für seine neue Lebensumwelt?

Weiterlesen

Mit Stolz und Freude

70 JAHRE SALZBURGER KULTURVEREINIGUNG

11/10/17 Die Kulturvereinigung gehört zu Salzburg, wie Mozart, die Festspiele oder die Festung – und erweist sich als genauso dauerhaft. Im März 1947 wurde die Salzburger Kulturvereinigung als „unabhängige und überparteiliche Vereinigung kulturinteressierter Kreise“ gegründet. - Heute Mittwoch (11.10.) wird gefeiert.

Weiterlesen

Zum Jubiläum vorwärtsgeblickt

KULTURVEREINIGUNG / JUBILÄUMSKONZERT

12/10/17 Wenn es in Salzburg jemanden gäbe, der 1952, dabei gewesen ist – als Kind natürlich – dann wäre das in einer der Festreden zum „Siebziger“ der Salzburger Kulturvereinigung erwähnt worden. Auch ohne Zeitzeuge darf gesagt werden: So einen Tschaikowsky hat man bei der Kulturvereinigung – und auch anderswo – noch nicht gehört.

Weiterlesen

Die Altstadt mit Jazz emotional aufladen

JAZZ & THE CITY

10/10/17 „Uns ist es sehr wichtig, im Rahmen von Jazz & The City einen Scheinwerfer auf die Akteure und Institutionen zu richten, die das ganze Jahr hindurch für musikalische Vielfalt sorgen“, sagt Tina Heine, die zum zweiten Mal Jazz & The City leitet.

Weiterlesen

Kennst Du das Land ...?

MOZARTEUMORCHESTER / RICCARDO MINASI

09/10/17 Riccardo Minasi weiß als Italiener, „wo die Zitronen blühn“: Durch seine Heimat beflügelt zündete er in seiner ersten Matinee mit dem Mozarteumorchester ein Feuerwerk mit Kompositionen von Berlioz, Mendelssohn und Strauss.

Weiterlesen

Erlesene Klangkultur

STIFTUNG / QUATUOR MODIGLIANI, SABINE MEYER

04/10/17 Wenn Klang einen Geruch hätte, könnte er an diesem Abend des Quatuor Modigliani im Mozarteum als der feine Duft exquisiten französischen Parfums definiert werden.

Weiterlesen

Ein Vermächtnis

STIFTUNG MOZARTEUM / MARIA JOAO PIRES

29/09/17 „Zuerst müssen wir hören, zuhören, was uns Musik zu sagen hat und uns selbst total vergessen.“ Das sagt die Pianistin Maria João Pires, die sich bescheiden, zurückhaltend und virtuos – wie wenige andere Große ihrer Zunft – ganz in den Dienst der Musik stellt. Nun beendet sie ihre Karriere.

Weiterlesen

Auf geigerischem Olymp

KULTURVEREINIGUNG / MOZARTEUMORCHESTER / MARKO LETONJA

28/09/17 Eine musikalische Sternstunde zum Herbstbeginn: Das Mozarteumorchester unter Marko Letonja zusammen mit dem phänomenalen Jung-Star Emmanuel Tjeknavorian als Solist im Beethoven-Violinkonzert.

Weiterlesen

Wie eine geöffnete Champagnerflasche

MOZARTEUMORCHESTER / RICCARDO MINASI

22/09/17 „Die Begegnung mit dem Mozarteumorchester und mir war ein wahrhaftiger Blitzstrahl“ bekannte der aus Rom stammende Riccardo Minasi bei seinem Debütkonzert im Vorjahr. Eine Serie von pulsierenden Leuchtblitzen durchzog auch das Konzert zum Saisonauftakt.

Weiterlesen

Play it again!

STIFTUNG MOZARTEUM / AFTER WORK / THOMAS ENHCO, VASSILÉNA SERAFIMOVA

20/09/17 „After work“ heißt die neue Konzertreihe der Stiftung Mozarteum im Wiener Saal um Halbsieben. Sie startete am 19. September mit „open doors“ im Buffet eine Stunde davor, nach einer sehr guten Stunde Musik lockte noch ein „Get-Together“ und in der Werbung hieß es „Kein Dresscode - come as you are.“ Nun ja. Die Musik hat gewonnen.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014