asdf
 

Man trennt sich von Maren Hofmeister

STIFTUNG MOZARTEUM / LEITUNG

28/04/17 Die künstlerische Leiterin der Stiftung Mozarteum Salzburg und Intendantin der Mozartwoche Maren Hofmeister beendet zum Frühjahr 2018 ihre Tätigkeit bei der Stiftung Mozarteum. Sie hat diese Funktion erst seit April 2016 inne.

Weiterlesen

Hoch-Zeit für Mahler

KULTURVEREINIGUNG / NORRKÖPING SYMPHONY ORCHESTRA / KRUMPÖCK

27/04/17 Das Norrköping Symphony Orchestra unter der Leitung von Florian Krumpöck begeisterte mit Mahler und Mendelssohn bei der Kulturvereinigung im Großen Festspielhaus. Im Doppelkonzert Mendelssohns brillierte das israelische Klavierduo Sivan Silver und Gil Garburg.

Weiterlesen

Mit Klang- und Farbsinn

MOZARTEUMORCHESTER / SAISON 2017/18

27/04/17 „Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen?“ Auf ein „Jahresmotto“ habe man sich bei der Programmgestaltung nicht einschränken lassen wollen, sagte der Orchesterdirektor Thomas Wolfram. Dafür hat man jedem Konzert der neuen Spielzeit ein treffendes Zitat als Motto voran gestellt. So reizvoll wie das musikalische Programm ist das Programmbuch zur neuen Spielzeit des Mozarteumorchesters.

Weiterlesen

Keine schlechte Stimmung

ÖSTERREICHISCHES ENSEMBLE FÜR NEUE MUSIK

26/04/17 Seinen jüngsten Triumph feierte das „österreichische ensemble für neue musik“ œnm bei den Osterfestspielen mit Salvatore Sciarrinos Kammeroper „Lohengrin“ in der Regie von Michael Sturminger. Nun geht es weiter in eigener Regie mit Porträt-, Atelier- und zahlreichen sonstigen Konzerten in- and out of Salzburg – und ab November mit einem neuen Zyklus im Solitär.

Weiterlesen

Entlang der Seidenstraße

CAMERATA SALZBURG / FAZIL SAY

24/04/17 Durch die Konzertauftritte des türkischen Pianisten Fazil Say weht meist die Aura des Besonderen, des originell Außergewöhnlichen. Mit der Camerata Salzburg brachte er im Großen Saal des Mozarteums auch zwei eigene Kompositionen zur Aufführung.

Weiterlesen

Seelenspiegel und Brettljausn

MOZARTEUMORCHESTER / SONNTAGSMATINEE

24/04/17 Gewürzt wird eifrig, ob das Holz Kren reibt, das Blech Pfefferoni (im Falle des Trompeten durchaus auch Chili-Schoten) einwirft oder das Schlagwerk Perlzwiebel streut und alle anderen Register ihren Senf dazu geben. Naturgemäß gerät denn auch das Gewitter am g’schmackigsten – in Richard Strauss‘ „Alpensymphonie“ bei der Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters mit Ivor Bolton. Zuvor gab es Schubert und Brahms vom Feinsten.

Weiterlesen

Tür auf ins barocke Wunderland

STIFTUNG MOZARTEUM / IL GIARDINO ARMONICO

21/04/17 Mit Beginn des Programms, das diesmal im Zeichen Neapels zwischen 16. und 18. Jahrhundert stand, öffnet Il Giardino Armonico die Tür in ein Wunderland: in eine Welt der Farben, der Achtsamkeit, der Feinheiten, der Vitalität, bunt, abwechslungsreich, virtuos und voll Esprit.

Weiterlesen

Aus Wolfgangs Königreich Rücken

HINTERGRUND / MOZARTIANA

20/04/17 Schon seit dem 19. Jahrhundert glaubt man, dass die hier zu sehende anmutige Dame ein Porträt von Nannerl, von Mozarts Schwester Maria Anna ist. Nun gelangte das Porträtbild aus Privatbesitz in die Sammlung der Stiftung Mozarteum. Künftig ist es im Mozart-Wohnhaus ausgestellt.

Weiterlesen

Abenteuer Musik-Vernetzung

MOZARTEUM / MUSIKPÄDAGOGIK-KONGRESS

18/04/17 Die Universität Mozarteum ist ab morgen Mittwoch (19.4.) für zwei Tage Gastgeberin des bislang größten in Salzburg abgehaltenen Treffens von Musikpädagoginnen und Musikpädagogen aus aller Welt. 350 Wissenschafter und Lehrende aus 30 Ländern werden erwartet.

Weiterlesen

Der Furor zwischen den Zeiten

BACHGESELLSCHAFT / MATTHÄUS-PASSION

13/04/17 Als Cembalist und Komponist am Hof Friedrichs des Großen – da war Carl Philipp Emanuel Bach unmittelbar dran an der Neuen Musik seiner Zeit, zu der er selbst nicht wenig beitrug. Als Musikdirektor der Stadt Hamburg, als Nachfolger von Telemann da war er von der öffentlichen Wahrnehmung her der Musikdirektor Europas.

Weiterlesen

Wie die erste Liebe klingt

ODEION / ORCHESTER-AKADEMIE

11/04/17 „Besonders gefallen haben uns die bunte Mischung an Mitwirkenden – über alle Generationen, musikalischen Niveaus und Stilrichtungen hinweg – und die große Wertschätzung untereinander.“ Das haben Elisabeth und Lucia Buchner, die 2015 an der Orchester-Akademie im Odeion teilhenommen haben, an deren Leiter Wolfgang Danzmayr geschrieben.

Weiterlesen

Post- und Naturhörner und Bläserglück

MOZARTEUMORCHESTER / ANDREAS SPERING / XAVIER DE MAISTRE

09/04/17 Andreas Spering reüssierte vor dem Mozarteumorchester bereits im Ausland. Nun demonstrierte der Dirigent seine Affinität mit dem Klangkörper, der im Donnerstagkonzert (6. 4.), seine Kernkompetenz in Sachen seines Namensgebers ins Treffen führte. Der Ausnahme-Harfenist Xavier de Maistre war der gefeierte Solist.

Weiterlesen

Nicht nur „heimatliche“ Klänge

PHILHARMONIE SALZBURG / JUSTUS THOREAU / CHRISTIAN-PIERRE LA MARCA

06/04/17 Chefdirigentin Elisabeth Fuchs war krank. So hatte am Mittwoch (5.4.) der junge Dirigent Justus Thorau die Chance, seine Visitenkarte im Großen Saal des Mozarteums abzugeben: ein überaus gelungenes Salzburgdebüt, zusammen mit dem phänomenalen Cellisten Christian-Pierre La Marca.

Weiterlesen

Tombeau für Sándor Végh

CAMERATA SALZBURG / GEGORY AHSS / AMIHAI GROSZ

03/04/17 Nach längerer Absenz von hiesigen Podien und erfolgreich absolvierte Tourneen nach Spanien, China und Korea, brachte sich die Camerata am Freitag (31. 3.) im Großen Saal des Mozarteums ihren Abonnenten in Erinnerung: in schon gewohnt amikaler Übereinstimmung mit Konzertmeister Gregory Ahss als musikalischem Leiter.

Weiterlesen

Zwischentöne voller Emotion

STIFTUNG MOZARTEUM / STADLER QUARTETT

30/03/17 Was verbindet Alois Hába, Leoš Janáček und Ludwig van Beethoven gedanklich? Zutiefst emotionale Inhalte. Die vermittelte das Stadler Quartett grandios dem begeisterten Publikum am Dienstag (28.3.) im Wiener Saal des Mozarteums.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014