asdf
 

Protest gegen Willkür und Grausamkeit

MOZARTEUMORCHESTER / MUSISCHES GYMNASIUM / MASS

06/11/18 Liebhaber des Musiktheaters und Freunde der großen Orchestermusik können sich freuen: Nach vielen Jahren kommt Leonard Bernsteins epochales Werk Mass im Großen Festspielhaus endlich wieder einmal auf die Bühne - am 11. November bei der Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters zusammen mit Chören und Bands aus Salzburg.

Weiterlesen

Mozart und die Leichtigkeit des Seins

STIFTUNG MOZARTEUM / QUATUOR TCHALIK

02/11/18 Das Geschwister-Quartett Tchalik aus Frankreich hat den Mozartwettbewerb 2018 in der Sparte Streichquartett gewonnen und gastierte am 30. Oktober erstmals im Wiener Saal mit einem ent-spannenden Programm, welches nicht nur die beachtliche Mozart-Kompetenz der jungen Leute zeigte.

Weiterlesen

Im Programm-Blindflug

KIRCHENMUSIKALISCHER HERBST

31/10/18 Der Kirchenmusikalische Herbst, eine Konzertwoche immer Anfang November, ist schon gut eingeführt: Man macht in Salzburgs Innenstadtkirchen in Sachen Geistlicher Musik mobil, in ganz unterschiedlichen Stilen und Besetzungen. Und das wie bisher bei freiem Eintritt.

Weiterlesen

Lechts und Rinks soll man nicht velwechsern

HINTERGRUND / OPEN MIND FESTIVAL 2018

30/10/18 Ist die Mitte rechter ist als die Rechte? Ist die Rechte nicht ohnehin längst die neue Mitte? Gibt es links und rechts außer beim Stricken und im Straßenverkehr überhaupt noch? Und wohin sind die Linken verschwunden? Ein paar Wohlmeinende fragen – von 9. bis 17. November beim Open Mind Festival – What’s left. What’s right.

Weiterlesen

Zauber der Sommernächte

MOZARTEUMORCHESTER / HAGER

29/10/18 „Nachtfarben“ war das verheißungsvolle Thema. Unter Alt-Meister Leopold Hager entfaltete das Mozarteumorchester beim herbstlichen Abo-Konzert im Großen Saal des Mozarteums sommernächtliche Klang-Fantasien von Mendelssohn Bartholdy, Hector Berlioz und Arnold Schönberg.

Weiterlesen

Für ehrgeizige Chöre

HINTERGRUND / CHORSZENE / FÖRDERUNG

24/10/18 Was vielen vielleicht gar nicht so bewusst ist: Die Zahl der Blasmusikkapellen im Land ist beachtlich – es gibt derer 151. Aber es gibt noch viel mehr Chöre: Im Chorverband Salzburg sind 412 Vokalensembles vereint.

Weiterlesen

Bildung ist der Schlüssel, der den Frieden sichert

PHILHARMONIE SALZBURG / HINTERGRUND

24/10/18 Elisabeth Fuchs und die Philharmonie Salzburg bereichern seit zwanzig Jahren die Musikszene in und um Salzburg. Neue Formate - vom „Lehrlingskonzert“ über „Symphonic Talk“ bis zum launigen Operndestillat – veränderten das Angebot. Nun gab die engagierte Dirigentin, Musikvermittlerin und gelernte Pädagogin im Großen Saal des Mozarteums ein Benefizkonzert für Kinderseelenhilfe von Pro Mente.

Weiterlesen

„Du erkennst mich an der Trompete“

REPORTAGE / JAZZ & THE CITY

23/10/18 „Heute um acht im Toihaus?“ So oder ähnlich muss es geklungen haben, als Volker Goetze auf der Suche nach einer neuen Partnerin seine Rufnummernliste abtelefonierte. Er wünschte sich eine aufgeschlossene, neugierige und unternehmungslustige Partnerin.

Weiterlesen

Die edle Boygroup ist fünfzig

BACHGESELLSCHAFT / THE KING'S SINGERS

19/10/18 Die Bachgesellschaft lud zum Goldenen Jubiläum in die Große Aula. Im 50. Jahr erinnern die smarten Jungs eher an eine (edle) Boygroup erinnern und erfüllen jeden Wunsch, den man an ein männliches Vokalensemble und an die Institution „Kings Singers“ haben kann.

Weiterlesen

Schicksal-geschwängert

KULTURVEREINIGUNG / MONTE-CARLO PHILHARMONIKER / YAMADA

18/10/18 Drei Abende und zwei Salzburg-Debüts: das Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo unter seinem derzeitigen Chefdirigenten Kazuki Yamada im Großen Festspielhaus. Der Geiger Vadim Repin spielte an dem Ort schon zwei Mal bei den Festspielen, aber das ist auch schon wieder lange her.

Weiterlesen

Von der Liebe und der Lust am Klang

WIENER SAAL / GOTTFRIED VON EINEM

17/10/18 Gottfried von Einems anlässlich des 100. Geburtstags zu gedenken – dazu ist in diesem Herbst mehrmals Gelegenheit in Salzburg. Den Beginn machte am 16. Oktober im Wiener Saal die Stiftung Mozarteum mit einer gelungenen Kombination aus Liederabend und Kammerkonzert. Der Componist, wie er sich nannte, erwies sich als höchst lebendig.

Weiterlesen

Pathétique, nicht pathetisch

SALZBURGER KULTURTAGE / ST. PETERSBURGER PHILHARMONIKER

12/10/18 Zuversicht, Liebe, Enttäuschung, Tod: Ein realistischer Lebenslauf des bequemen Bourgeois; und gleichsam das von Tschaikowsky vorgesehene Satzprogramm für seine große Pathétique. Weniger pathetisch zeigen die St. Petersburger Philharmoniker im Großen Festspielhaus, dass sie wissen, wovon sie spielen.

Weiterlesen

Musikalische Entdeckungsreisen

OENM / SAISON 2018/19

11/10/18 Zu Entdeckungsreisen in „Bereiche, die noch nie zuvor ein Mensch gehört hat", lädt das oenm seine Zuhörer ein. Dabei stellt man sich vor allem der Frage nach dem Umgang mit aktueller Kunst und wie offen unser Gehirn für neue Klänge und Strukturen ist.

Weiterlesen

Musik, Literatur und eine Klassik-Jam-Session

ORCHESTERHAUS / VIERTEL NACH ACHT

10/10/18 „Kammermusik war schon immer meine zweite große Liebe“, so Rob van de Laar, Solohornist und Mitinitiator der – immer noch – neuen Kammermusikreihe „Viertel nach acht“ im Orchesterhaus. Mal schauen, was für eine Stimmung am nächsten Abend (morgen Donnerstag, 11.10.) zustandekommt. Das Motto heißt jedenfalls „Atmosphäre“.

Weiterlesen

Cellolied. Posaunenfurz.

CAMERATA SALZURG / ALONDA DE LA PARRA

07/10/18 Die mit Neugier, Spannung und mit hohen positiven Vor-Urteilen erwartete amerikanisch-mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra hat bei Ihrem Salzburg-Debüt am Pult der Camerata ihr Publikum begeistert mit musikantischer Beredsamkeit und mitreißendem Drive - virtuos kontrolliert mit leichtester Hand.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014