asdf
 

Bekrönt und aufgegipfelt

MOZARTEUMORCHESTER / RICCARDO MINASI

10/05/19 Die Freunde Schumann und Brahms hatten im letzten Abo-Konzert des Mozarteumorchesters in dieser Spielzeit am Donnerstag (9.5.) ihren Auftritt im Großen Saal. Als Solist gastierte der Pianist Martin Stadtfeld mit einem kühlen Blick auf das „phantastischste und poetischste aller romantischen Klavierkonzerte“.

Weiterlesen

Eurovision...

HINTERGRUND / YOUNG BAROQUE PROJECT

09/05/19 Das Te Deum von Marc-Antoine Charpentier (1643-1704) kennen auch regelmäßige Konzertbesucher möglicherweise nicht als Ganzes – aber auch jedem Nicht-Klassikhörer ist auf jeden Fall eine Melodie daraus bekannt: das Prélude, das von Anbeginn länderübergreifender Fernsehübertragungen als Kennmelodie dient.

Weiterlesen

Zwischen Beirut, Erl, Gastein und Wien

CAMERATA SALZBURG / SAISON 2019/20

07/05/19 „Die Camerata Salzburg lebt die Vision eines seltbstbestimmten Orchesters“, sagte Shane Woodborne, Vertreter des Orchesters, dieser Tage bei der präsentation der Vorhaben für die kommende Saison. Also weiterhin kein Chefdirigent, aber wie in den vergangenen drei Jahren eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit prominenten Künstlern.

Weiterlesen

Trauer und Katharsis

WIENER SAAL / LINUS ROTH

02/05/19 Der deutsche Geiger Linus Roth gab am Dienstag (30.4.) im Wiener Saal einen Soloabend. Immerhin war der Saal zur guten Hälfte gefüllt und wer da war, erlebte einen Abend der Sonderklasse mit. Der aufregend expressiven Musik von Mieczyslaw Weinberg sollte man ein ganzes Festival widmen.

Weiterlesen

Opulenz pur

CAMERATA SALZBURG / MATTHIAS GOERNE

29/04/19 Der vierte „Doppelschlag“ ums Wochenende (26./28.4.) bescherte den Abonnenten die Begegnung mit einem der großen Lied-Interpreten unserer Tage: der Bariton Matthias Goerne im Einsatz für Schubert. Und zum wirkungsvollen Ausklang Tschaikowski im reinen Streichersound.

Weiterlesen

Diamanten in allen Farben

MOZARTEUMORCHESTER / SAISON 2019/20 / PERSONALIA

26/04/19 Riccardo Minasi, Chefdirigent seit 2017, hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert - mit Option zum Bleiben „so lange er will“. Die Position des Orchesterdirektors wird vakant und demnächst ausgeschrieben. Das Programm der künftigen Saison ist durchaus „spezieller“ ausgefallen, sagt Minasi, als das noch „traditionellere“ der laufenden Spielzeit.

Weiterlesen

Beethoven kontra Strauss

KULTURVEREINIGUNG / MOZARTEUMORCHESTER / MINASI

25/04/19 Das Beethoven-Jahr 2020 wirft seine Schatten voraus. Zu dem Anlass – den 250. geburtstag – spielen Herbert Schuch und das Mozarteumorchester die Klavierkonzerte. Zum Auftakt am Mittwoch im Großen Festspielhaus das Konzert Nummer eins, und dazu Strauss‘ „Don Quixote“.

Weiterlesen

Die Gabe der Zungen

BACHGESELLSCHAFT / MESSIAS

18/04/19 Händels Messiah erwartet keine fehlerlose Interpretation. Er erwartet kein gespanntes Publikum. Er erwartet keinen Prunksaal. Händels Messiah erwartet, dass man an ihn glaubt.

Weiterlesen

„London ist nicht Salzburg“

STIFTUNG MOZARTEUM / FESTKONZERT LEOPOLD MOZART

05/04/19 So sind Feste zu feiern! Der 300. Geburtstag am 14. November steht noch an. Gefeiert wurde am Donnestag (4.4.). Nach der Eröffnung der Ausstellung Leopold Mozart. Musiker. Manager. Mensch im Tanzmeistersaal gab die Camerata Salzburg im Gedenken an Leopold Mozart ein würdiges virtuoses Festkonzert im Großen Saal des Mozarteums.

Weiterlesen

Rund zehn Orgeln pfeifen aus dem letzten Loch

HINTERGRUND / ORGELDATENBANK

03/04/19 Wie viele Orgeln gibt es eigentlich im Bundesland Salzburg? „330 bis 350 werden es sein“, sagt Philipp Pelster, der seit Jahren umgeht in Stadt und Land, um den Orgelbestand zu sichten und den Zustand der jeweiligen Instrumente zu dokumentieren.

Weiterlesen

In Bestgeber-Laune

SONNTAGSMATINEE / MOZARTEUMORCHESTER

01/04/19 Ein Ereignis der besonderen Art - vierte Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters. Mit Schubert, Chopin und Beethoven war sie kulinarisch programmiert, beflügelt durch Chefdirigent Riccardo Minasi, getoppt durch den jungen Pianisten Jan Liesiecki.

Weiterlesen

Was die Maturanten als Solisten drauf haben

MUSISCHES GYMNASIUM / SOLISTENKONZERT

28/03/19 Die Salzburger Musikszene ist reich an Orchestern und Ensembles, die unterschiedliche Strukturen und Schichten abdecken. Für viele von ihnen bildete das Zusammenspiel zwischen dem institutionalisierten Instrumentalunterricht und Schulen mit Musikschwerpunkt einen fruchtbaren Boden.

Weiterlesen

... doch seinen Wein und seine Weiber

STIFTUNG MOZARTEUM / KAMMERKONZERT

22/03/19 Gäste aus Frankreich: Jean-Guihen Queyras, Cello, und Alexandre Tharaud, Klavier luden zu seinem Fest sensibler Dramatik und leuchtender Klangfarben.

Weiterlesen

See- und andere Nöte

BACHCHOR SALZBURG / CHORAGE 1

19/03/19 Das Schiffsunglück der Fähre „Estonia“ 1994 im Baltischen Meer ist auch im südlicheren Europa im kollektiven Gedächtnis geblieben. Der finnische Komponist Jaakko Mäntyjärvi erinnert an die Tragödie mit seinem Canticum calamitatis maritimae – dem Höhepunkt des ersten Konzertes in der neuen Konzertreihe.

Weiterlesen

Dramatische Schatten. Sanftes Licht.

CAMERATA SALZBURG / LELEUX

18/03/19 Zum leisen Zupfen der Kontrabässe setzt die Solovioline elegische Lichter in schillernden Kantilenen. Mächtig und geheimnisvoll die pochende Pauke. Marimba und Klavier lassen zarte Klangtropfen fallen: Die Camerata Salzburg unter François Leleux und die Solistin Lisa Batiashvili betörten mit Chiaroscuro für Violine und Kammerorchester von Gija Kantscheli.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014