asdf
 

Schöne Natur bei besonders schönem Wetter

NATIONALPARK HOHE TAUERN

28/10/15 1,6 Millionen Besucherinnen und Besucher zählte der Nationalpark Hohe Tauern im diesjährigen Sommer. Da sind die Fahrten auf der Großglockner Hochalpenstraße durch den Nationalpark noch gar nicht mitgerechnet.

Weiterlesen

Drei Tage Jazz – und einen Abend lang

SAALFELDEN / HOFGASTEIN / JAZZ

27/10/15 „3 Tage Jazz“ - so hieß das allererste Jazzfestivals im Jahr 1978 in Saalfelden. Längst sind es vier Tage und 31 Konzerte. Aber den alten Namen des Jazzfestivals Saalfelden Ende August wird man jetzt wieder aufleben lassen – im Winter. Im Gasteinertal gibt es so etwas schon lange...

Weiterlesen

Neuigkeiten von einem „kreativen Spielplatz“

HINTERGRUND / HALLEIN / SUDHAUS

13/10/15 Hallein hat, mitten im Ortszentrum mit der Adresse Oberer Markt 1, einen neuen Kulturmittelpunkt bekommen. Im historischen Gebäude, einem ehemaligen Sudhaus, hat sich ein Verein gleichen Namens gebildet, der möglichst viele lokale Initiativen zusammenbringen und künftig als Kulturveranstalter auftreten möchte.

Weiterlesen

Auf der „Zugin“

ALPENLÄNDISCHER HARMONIKAWETTBEWERB

08/10/15 Das Salzburger Volksliedwerk und das Musikum Salzburg luden am 2. und 3. Oktober 2015 zum 13. Alpenländischen Harmonikabewerb in den Flachauer Gutshof ein. Er findet im Drei-Jahres-Zyklus statt, für Musikerinnen und Musiker unter dreißig Jahren.

Weiterlesen

Abtenau ist Bühne … seit dreißig Jahren

THEATER ABTENAU

07/10/15 Mit zehn engagierten Leuten aus der Landjugend hat es angefangen. Sie spielten ab 1985 Schwänke in der Turnhalle der Schule. Nun kann das Theater Abtenau auf dreißig Jahre engagierter Bühnenarbeit zurückblicken.

Weiterlesen

Eine Mater Dolorosa weint noch im Geheimen

HINTERGRUND / RAUBKUNST / SCHLOSS FISCHHORN

01/10/15 Alle paar Jahre kommt das Schloss Fischhorn im Pinzgau als Kunst-Hort in der NS-Zeit in die Schlagzeilen. Einer (sehr gewagten) Theorie nach könnte dort sogar immer noch das legendäre „Bernsteinzimmer“ verborgen sein. Eine Ausstellung in Zell am See zeigt konkretere Dinge.

Weiterlesen

3 Wochen, 5 Künstler, 21 Abendessen

ORTUNG / ABSCHLUSS

28/09/15 Das Tempo in Saalfelden ist ein anderes. Und beim Essen kommen die Leute zusammen. Das war die (durchaus geplante) Erfahrung beim Symposion „Ortung“, das erstmals in Saalfelden stattgefunden hat. Ein Fall von Slow Food...

Weiterlesen

... glühend im Rosenschimmer des Abends

RÜCKBLICK / SCHUBERT IN GASTEIN / CAMERATA SALZBURG

24/09/15„'Schuberts Tempel war die Berglandschaft', schrieb der britische Musikautor Richard Capell im Schubert-Jahr 1928 in seiner Analyse der in Gastein entstandenen Lieder. Schuberts musikalische Gedanken vibrierten von so vielen wohltuenden und erhabenen Naturerlebnissen. Am 14. August 1825 war Schubert gemeinsam mit seinem Sängerfreund Johann Michael Vogl in Gastein eingetroffen.“

Weiterlesen

Die Heiligen tanzen Tango

MATTSEER DIABELLISOMMER / FESTLICHES FINALE

22/09/15 Sogar die Heiligen-Statuen schienen zu swingen am Hochaltar der Stiftskirche Mattsee. Glanzvoll, wie die „Festliche Eröffnung“ ging das „Festliche Finale“ in Mattsee über die „Bühne“. Benjamin Schmid spielte die Uraufführungen zweier Werke, die von den Komponisten für den Klassik-Star und Jazz-Geiger maßgeschneidert worden sind.

Weiterlesen

Was die Welt virtuell und wirklich zusammenhält

SCHMIEDE HALLEIN / LANDESPREIS FÜR MEDIENKUNST

18/09/15 Maria Morschitzky ist die zehnte Medienkunst-Preisträgerin. Die Auszeichnung des Landes Salzburg wird jedes Jahr im Rahmen der „Schmiede Hallein“ vergeben.

Weiterlesen

Bunte Blätter, leider im Fallen

HINTERGRUND / HALLEINER KULTURHERBST

14/09/15 Mit Jahresende endet nicht nur die Jahrzehnte währende Arbeit von Friedl Bahner als Leiter des Kulturforums Hallein. Das Kulturforum stellt überhaupt seine Tätigkeit als Veranstalter ein. Es ist das Ende einer Ägide. Der „Kulturherbst Hallein 2015“ spiegelt, was möglicherweise verloren geht.

Weiterlesen

Bock auf Eachtling

LUNGAU / EACHTLING & MORE

09/09/15 Anderswo mag man abschätzig sagen: Die Größe der Solanum tuberosum verhält sich indirekt proportional zur Intelligenz ihres Kultivators, sprich: Der dümmste Bauer hat die größten Erdäpfel. Wenn die Leutre dann aber auf die Idee kommen, ein Regional-, Genuss- und gar Kulturfestival um die Kartoffel zu machen, kann das so nicht stimmen.

Weiterlesen

Gefühle zwischen Euphorie und Panik

HALLEIN / SCHMIEDE 15

08/09/15 Unter „Schmied“ stellt man sich jemanden vor, der mit handfestem Material arbeitet. Vielleicht ist die Bezeichnung „Smiths“ für jene Kreativen, die Jahr für Jahr Mitte September in Hallein zusammen kommen und sich Projekte der Medienkunst ausdenken, schon fast ein bisserl als Selbstironie zu deuten.

Weiterlesen

Ganz, ganz weit weg von Wien

HINTERGRUND / SCHUBERT IN GASTEIN

04/09/15 Als Franz Schubert, der bekanntlich selten über die Gegend um den Kahlenberg hinaus gekommen ist, sich Salzburg entlang der heutigen Linzergasse, also entlang des Kapuzinerbergs, näherte, hat er sich gar nicht einkriegen können über die Größe der Berge. Da kannte er das Gasteinertal noch nicht...

Weiterlesen

Zum 15. Mal Kabarettwochen

BAD HOFGASTEIN / SÄGEWERK

01/09/15 „Hast Angst, Mayer!?“ fragt am kommenden Samstag (5.9.) Gregor Seberg im Sägewerk. Es ist der Auftakt zu den 15. Kabarettwochen dort.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014