asdf
 

Hinschauen, hinhören und dann Kunst machen

SUPERGAU FESTIVAL / LUNGAU

12/04/23 Wenn man land art machen will, braucht's Kunst, aber eben auch Land. Wenn am 26. Mai die Region Lungau für zehn Tage zum zweiten Supergau wird (nach dem Flachgau 2021), sind – Überraschung! – die Wiesen dort noch im Wachsen, also ungemäht. Die „Sunnwendla“ für die Prangstangen sollen wegen der Kunst tunlichst nicht niedergetrampelt werden.

Weiterlesen

Baumstamm folgt nicht dem Naturgesetz

NEXUS SAALFELDEN / KUNSTHALLE

12/04/23 HUGO WULZ – Malerei. RAINER WULZ – Skulptur. Malereien von dem in Saalfelden bestens bekannten Hugo Wulz und Skulpturen von seinem Sohn Rainer Wulz zeigt bis Ende Mai die Kunsthalle im Nexus Saalfelden.

Weiterlesen

Weiberleit-Power über Monate und Jahrzehnte

NEUKIRCHEN / TAURISKA

11/04/23 Ausstellungen von und über Frauen im Kammerlanderstall in Neukirchen am Großvenediger. Christine Schweinöster zum Beispiel präsentiert ihr im Vorjahr erschienenes Buch Die Welt kommt ins Dorf – und das Dorf kommt in die Welt sowie das druckfrische Buch 130 Jahre Frauenleben im Unteren Saalachtal.

Weiterlesen

Urgestein & andere

40 JAHRE LUNGAU BIG BAND

21/03/23 Auch schon Vierzig! Es ist selten, „dass ein Jazzorchester über so lange Zeit besteht, namhafte SolistInnen aus der ganzen Welt präsentiert und KomponistInnen einlädt, neue Musik zu schreiben“. Das sagt, nicht zu Unrecht sehr stolz, Horst Hofer über „seine“ Lungau Big Band. Von 23. März bis 2. April wird mit einem Best of in ganz Österreich gefeiert.

Weiterlesen

Auf Messers oder auf Aufmessers Schneide

SNOW JAZZ GASTEIN

15/03/23 Es sah zwischendurch nicht gut aus um Snow Jazz Gastein. Die Pandemie gefährdete die Existenz Festivals. Erfreulicherweise wurde der Weiterbestand gesichert: Von 16. bis 19. März wird das 20-jährige Bestehen gefeiert. Im Angebot, ein vielfältiges Programm für alle Freunde der groovigen Musik.

Weiterlesen

Über den Zaun plaudern

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM

08/03/23 Immer wieder hübsch anzusehen, wie es ab dem Frühling in den liebevoll gepflegten Hausgärten im Salzburger Freilichtmuseum grünt und blüht. Heuer werden die Besucherinnen und Besucher erstmals zu Zaungesprächen eingeladen. Da geht es nicht darum, den neuesten Dorfklatsch zu erfahren, sondern um altes und neues Wissen rund um die Bauerngärten des Museums.

Weiterlesen

Briefe zwischen Nazi-Zuchthaus und Türkei

HINTERGRUND / RADSTADT / SCHÜTTE-LIHOTZKY

07/03/23 Der deutsche Architektur-Historiker Thomas Flierl entdeckte auf dem Dachboden im ehemaligen Radstädter Privathaus der berühmten österreichischen Architektin Margarete Schütte-Lihotzky einen Schuhkarton mit 126 vergilbten Briefen, geschrieben von 1941 bis 1945 zwischen der Gestapo-Gefangenen in Bayern und ihrem Ehemann im türkischen Exil.

Weiterlesen

Einladung zum Steinwurf

NEUMARKT / ORTE DES GEDENKENS

22/02/23 Seit Mai des Vorjahres ist Neumarkt der erste Ort des Gedenkens, eines Projekts des Landes Salzburg. Heute Mittwoch (22.3.) schlüpften Schülerinnen und Schüler der HAK Neumarkt in die Rolle von Historikern. Vermittlung ist ja ein wesentliches Element dieser Gedenkaktion für Widerstand im Nationalsozialismus.

Weiterlesen

„Nationalparkwelten 3.0“

MITTERSILL / NATIONALPARKZENTRUM

07/02/23 Von Zeit zu Zeit verlangen auch vermeintlich gut eingeführte und „moderne“ Präsentationen nach neuen Formen. Das gilt beispielsweise für die seit 2007 bestehende Erlebnisausstellung Nationalparkwelten im Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersill.

Weiterlesen

Wie weit ist's nach Rom?

ARCHÄOLOGIE / RÖMISCHE MEILENSTEINE

18/01/22 In einer Straßenmeisterei erwartet man gestapelte Pylone, Haufen von Salz und Streugut. Eher nicht römische Meilensteine. Vierzehn Stück lagern derzeit in der Straßenmeisterei Mauterndorf und harren der Neuaufstellung. In Verbindung mit zeitgenössischer Kunst.

Weiterlesen

Hildegards Gespür für Schnee

SAALFELDEN-LEOGANG / DREI TAGE JAZZ

10/01/23 Von 27. bis 29. Jänner steigt heuer zum sechsten Mal das Festival Drei Tage Jazz. Auf dem Programm stehen sechs Konzerte im Kunsthaus Nexus Saalfelden, zwei Konzerte im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang und ein Konzert bei freiem Eintritt auf der Stöcklalm am Asitz.

Weiterlesen

Offen und verhandlungsbereit

ZELL AM SEE / AUSSTELLUNG / VITA ACTIVA

06/12/22 Ein neuer Kunstverein und seine erste Ausstellung. Der Verein kunst zelle wurde heuer in Zell am See gegründet. Seine erste Ausstellung richtet den Blick auf die Notwendigkeit, „den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit mit tätigem Handeln zu begegnen“.

Weiterlesen

Immer erinnernd unterwegs – jetzt mit Auto

HALLEIN / ORTE DES GEDENKENS

16/11/22 Von den Halleiner „Tschikweibern“, den Arbeiterinnen in der Zigarrenfabrik, ist sie ob ihres Einsatzes für Verfolgte in der NS-Zeit die weitaus Bekannteste: Als zweites Projekt für Orte des Gedenkens gilt 2023 ein Kunstprojekt der Widerstandskämpferin Agnes Primocic (1905-2007).

Weiterlesen

Dort, wo Du nicht bist...

RADSTADT / HEIMATFILMFESTIVAL

31/10/22 Filmschaffende treffen Publikum. Sprechen über Locations, Darsteller oder Finanzierung. „Oftmals wird im Gespräch erst klar, wieviel Einsatz, Leidenschaft und Idealismus hinter einem Filmprojekt steckt.“ Sagt Intendantin Elisabeth Schneider. Sie und ihr Team bringen von 2. bis 6. November drei Österreich und elf Salzburg Premieren sowie eine Uraufführung auf die Leinwand beim Heimatfilmfestival in Radstadt.

Weiterlesen

Gegenwind an allerlei Grenzen

HALLEIN / FESTIVAL GEGENWIND

28/10/22 Begonnen hat es mit einem Storytelling-Workshop zum Thema Grenzen mit Mareike Tiede im April. Die Texte von Gabriele Falkner, Lisa Fast, Wilfried Brugger, Petya Konova sind in die Performance Grenzgänge eingeflossen, die noch heute Freitag (28.10.) und am Samstag (30.10.) in der Alten Schmiede auf der Pernerinsel zu sehen ist.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014