asdf
 

„Sommer-Frische“

STICH-WORT

05/05/15 Offiziell geht der Sommer – für junge Leute – heute Dienstag (5.5.) los. Das trifft sich gut mit dem ersten echt heißen Tag. Der Betrieb am Stadtstrand beginnt da nämlich gegen 19 Uhr mit einem Free Concert der Salzburger Singer-Songwriter-Formation „Dos and Dust“.

Weiterlesen

kija auch für junge Erwachsene

STICH-WORT

04/05/15 Am 1. Mai ist das Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz in Kraft getreten. Für die Kinder- und Jugendanwaltschaft bedeutet das neue Herausforderungen. Sie ist jetzt auch für junge Erwachsene bis 21 Jahren zuständig.

Weiterlesen

Minkowski, der Pferdeflüsterer

STICH-WORT

27/04/15 Spätestens in der vergangenen Mozartwoche wurde einem weiten Publikumskreis bewusst, dass der Dirigent und musikalische Originaltöner Marc Minkowski auch ein Pferdeflüsterer ist. Für Mozarts „Davide Penitente“ in der Felsenreitschule hatte Minkowski Bartabas und dessen berittene Compagnie „Académie équestre de Versailles“ eingeladen.

Weiterlesen

Ganzjahres-Hirtenbetrieb

STICH-WORT

24/04/15 Hirtenkind ist man natürlich vor allem wegen des Adventsingens. Das gilt für jene Schar von Kindern und Jugendlichen im Großen Festspielhaus ebenso wie für jene, die beim Tobi-Reiser-Adventsingen auf der Bühne stehen.

Weiterlesen

Straßenmusik

STICH-WORT

23/04/15 In München ist es so, dass Straßenmusiker bei einer eigenen Magistratsstelle vorspielen müssen, damit eine gewisse Qualität im Luftraum der Stadt gesichert ist. Jene Musikanten einlädt, haben Bewährungsproben im Regelfall hinter sich.

Weiterlesen

Salzburger Kulturen-Landschaft

STICH-WORT

16/04/15 Ungefähr die Hälfte der in der Stadt Salzburg lebenden Menschen kommt nicht aus Salzburg, sondern aus rund 150 Ländern der Welt. Auch aus anderen österreichischen Bundesländern. Viele haben sich zu Vereinen und Gruppen zusammengeschlossen, die ihre Sprache und Lebenskultur, aber auch ihre Bräuche pflegen.

Weiterlesen

Und wer hat das geschrieben?

STICH-WORT

14/04/15 Pappbilderbücher, Bilderbücher und Kinderbücher zeichnen sich ja unter anderem dadurch aus, dass sie von Erwachsenen geschrieben, von ihnen verlegt, von erwachsenen Verlagsvertretern angepriesen und hoffentlich erwachsenen Buchhändlern in die Auslage gelegt werden.

Weiterlesen

„Wir sind gekommen, doch wir sind gar nicht da“

STICH-WORT

30/03/15 Das neue Stück der österreichischen Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek „Die Schutzbefohlenen“ über das Thema Flüchtlinge sollte ein „Pflichttermin“ für die Bundesregierung und auch die Landeshauptleute sein. Das sagte Caritas-Wien-Generalsekretär Klaus Schwertner in einem „Kathpress“-Interview nach der Premiere im Burgtheater.

Weiterlesen

Beginn mit Kunst und Krempel

STICH-WORT

25/03/15 Mit der Antiquitätenmesse in der Residenz, die am Freitagabend (27.3.) eröffnet wird, kann sich das Angebot hier nicht messen. Dafür ist es in jedem Fall leistbarer: Ab morgen Donnerstag (26.3.) bis Samstag (28.3.) lockt der „Kitsch, Kunst & Krempelmarkt“ auf den Kajetanerplatz.

Weiterlesen

Bach, Kutsche, Klavier

STICH-WORT

17/03/15 Es gibt eine Grauphase im ganz frühen Leben des Johann Sebastian Bach: Ist er nun am 21. März oder am 31. März 1685 zur Welt gekommen? Die „Grauzone“ von zehn Tagen nutzt man heuer für ein Straßenprojekt: Das Musikum verlädt ein Klavier auf ein kutschenartiges Gefährt.

Weiterlesen

Logisch, natürlich und angemessen

STICH-WORT

17/03/15 Sie mögen sich so sehr, dass sie gleich mal gemeinsam Regie führen: Julian Crouch und Sven-Eric Bechtolf werden gemeinsam für „Mackie Messer – Eine Salzburger Dreigroschenoper“ verantwortlich sein.

Weiterlesen

Versumpft

STICH-WORT

11/03/15 Wie war das doch mit den trocken zu legenden Sümpfen und sauren Wiesen? Das Diktum des Bundespräsidenten Rudolf Kirchschläger wurde zum geflügelten Wort und wurde „vor der Popularisierung des Naturschutzes durchwegs positiv empfunden“. So steht es etwas ambivalent in Wikipedia.

Weiterlesen

Das Glück ist ein Vogl

STICH-WORT

04/03/15 Ja echt, kein Vogerl und auch kein ausgewachsener Vogel: ein Vogl, der mit Vornamen auf den Namen Andreas hört. Salzburger Musikfreunde wissen, dass man bei ihm, in der von ihm betriebenen „My Home Music Lounge“, mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit CDs von Künstlern findet, die gerade in Salzburg gastieren.

Weiterlesen

Kultur aus dem Innergebirg

STICH-WORT

03/03/15 „Endlich kommt auch das Innergebirg auf der Radiofabrik regelmäßig zu Wort,“ freut sich Radiofabrik-Programmkoordinatorin Eva Schmidhuber. Kulturinitiativen aus Lungau und Pongau gestalten seit gut zwei Wochen Radiosendungen.

Weiterlesen

Kultur-Praktikum

STICH-WORT

11/02/15 „Praktikum gibt Einblick in den Traumjob Kultur“ titelt die Landeskorrespondenz euphemisch. Worum es in der Meldung geht: Auch heuer fördert das Land Volontariats- und Pflichtpraktikumsplätze mit je 200 Euro. 24 Kultureinrichtungen sind zur Zeit mit im Boot.

Weiterlesen

Spezialmittel gegen den Ungeist

STICH-WORT

09/02/15 Die am Wochenende beschmierte Gedenktafel an die Bücherverbrennung durch die Nazis 1938 am Residenzplatz wurde von Mitarbeitern des Magistrats heute Montag (9.2.) umgehend grundgereinigt, meldet die Stadt Salzburg.

Weiterlesen

Salzburger Museums-Card

STICH-WORT

28/01/15 Es gibt eine unübertroffen preiswerte Art, in Salzburg ins Museum zu gehen: 30 Euro kostet die Mitgliedschaft beim Salzburger Museumsverein, gar nur 40 Euro für Familien – und dafür darf man gratis mit Kind und Kegel ins MDM, ins Salzburg Museum und ins Freilichtmuseum. Auch alle österreichischen Landesmuseen stehen gratis offen.

Weiterlesen

Integration und Hitzköpfe

STICH-WORT

16/01/15 In der gegenwärtigen Situation nach dem Massaker in Paris gelte es in einer Stadt wie Salzburg, „die richtige Balance zwischen Ruhe und Besonnenheit, Wachsamkeit und Klarheit zu finden“. So Bürgermeister Heinz Schaden in einer heute Freitag (16.1.) veröffentlichten Pressemeldung.

Weiterlesen

Geschenk-Kultur

STICH-WORT

16/12/14 Alle Jahre wieder das stressige Nachdenken darüber, wem man was schenken könnte. Der Kulturreferent des Landes ist uns, zugegeben, bisher noch nicht eingefallen als Ideenbringer für Weihnachtsgaben. Als solcher führt er sich aber jetzt ein.

Weiterlesen

Zum Singen in den Keller

STICH-WORT

27/11/14 „Gefragt ist lediglich die Freude am Singen. Gemeint ist Singen so, wie uns der Schnabel gewachsen ist.“ Wenn das Salzburger Volksliedwerk solches aussendet, dann braucht man die Stirn nicht in Falten legen: Es ist ganz gewiss nicht als gefährliche Drohung gemeint.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014