asdf
 

Operncamps

STICH-WORT

09/08/16 „passwort:klassik“ heißt das Musikvermittlungsprogramm der Wiener Philharmoniker. Dasselbe Team um Hanne Muthspiel-Payer, die das Format entwickelt hat und betreut, organisiert die Operncamps für Kinder im Festspielsommer, heuer zum zehnten Mal.

Weiterlesen

Sehr zum Wohl!

STICH-WORT

27/07/16 Wie viel Krügel im Schatten wird es am kommenden Sonntag (31.7.) haben? Im Freilichtmuseum sind auch Hitzetage gut zu verkraften. Und obendrein heißt es dort an diesem Tag: „Sehr zum Wohl!“

Weiterlesen

Salzburger Marmorstier

STICH-WORT

26/07/16 Da glaubt man als geeichter Journalist, so gut wie alle Auszeichnungen zu kennen, mit denen das Land verdiente Menschen verwöhnt. Falsch. Der „Salzburger Marmorstier“ ist uns bisher noch nicht untergekommen.

Weiterlesen

Aus ist‘s mit dem Sterben

STICH-WORT

24/07/16 Cornelius Obonya hört als Jedermann auf. Dieser Sommer – es ist seine vierte Saison – werde sein letzter in dem Hofmannsthal-Stück sein. Das sagte der Schauspieler am Samstag (23.7.), als er bei der Premierenfeier den Hammer zum Bieranstich schwang.

Weiterlesen

Flucht und Essiggurkerl

STICH-WORT

22/07/16 Alles ist am heutigen Freitag (22.7.) und überhaupt ab sofort in Feierstimmung. Beim Fackeltanz sind keine Syrer dabei, die Welt ist also schwer in Ordnung. Oder doch nicht? Die Caritas schickt syrische und irakische Asylwerber in die Innenstadt und verteilt Gurken in Gläsern.

Weiterlesen

"Spem in alium"

STICH-WORT

21/07/18 Die King's Singers haben die Sache gelöst, indem sie in einer Multitrack-Aufnahme zu sechst alle vierzig Stimmen von Thomas Tallis' famoser Motette „Spem in alium“ nach und nach eingesungen haben. Zu solchen Tricks braucht der Salzburger Bachchor nicht zu greifen.

Weiterlesen

Volkslied- und Jodel-Flashmob

STICH-WORT

08/07/16 Im Moment liegt die Volksmusik in der Altstadt-Luft. Heute Freitag (8.1.) beginnt das dreitägige „Fest der Volkskulturen“. Schon vorigen Sonntag war der „Salzburger Volksliedtag“. Da gab es als überraschende Aktion in der Altstadt einen Volkslied- und Jodel-Flashmob.

Weiterlesen

In zweihundert Jahren geht was weiter

STICH-WORT

01/07/16 Die Bierproduktion ist zwischen 1875 und 2014 von 173 auf 201 Liter pro Einwohner und Jahr gestiegen. 1847 gab es 110 Ärzte im Bundesland, 2015 waren es 2.760. Im Schuljahr 1923/24 gab es 1.071 Schülerinnen und Schüler, derzeit an die 14.000. Fortschritte, wohin man schaut.

Weiterlesen

„Hörstolpersteine“

STICH-WORT

27/06/16 Seit Februar beschäftigen sich die 24 Schülerinnen und Schüler der 4b-Klasse am Akademischen Gymnasium mit ihrem Geschichtelehrer Johannes Straubinger intensiv mit der Zeit des Nationalsozialismus. Unter Hilfe der Radiofabrik sind zehn neue „Hörstolpersteine“ entstanden.

Weiterlesen

Auf dem Rasen zählt allein der Ball

STICH-WORT

23/06/16 Obigen Titel haben nicht wir uns ausgedacht. Wir getrauten uns gar nicht an eine solche Radikalformulierung am Tag danach. Ist doch unsere Nationalelf aus der EM ausgeschieden. Er kommt aus dem Büro der Landesrätin Martina Berthold und der Text darunter hat mit Integration zu tun.

Weiterlesen

Gast aus einer vergleichsweise kleinen Stadt

STICH-WORT

07/06/16 Der Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden beim Mittagessen mit einem Amtskollegen in Shanghai, im dortigen Rathaus: „Protokollarisch ist eine solche Einladung an den Bürgermeister einer vergleichsweise kleinen Stadt durchaus außergewöhnlich, da im Rathaus von Shanghai üblicherweise Staats- und Regierungschefs empfangen werden“, vermeldet man aus dem Schloss Mirabell.

Weiterlesen

Projekt respect

STICH-WORT

03/06/16 „Wir können die Kriege, die unmenschlichen Zustände in vielen Ländern und die große Politik nicht direkt ändern. Aber wir können jenen Menschen, die zu uns kommen und hier mehr oder weniger lang leben, mit Anstand und Respekt begegnen.“

Weiterlesen

Der goldene Fisch

STICH-WORT

23/05/16 Ins Sprach:Netz ging beim heurigen Literaturfest „Der goldene Fisch“, und mit ihm gleich neun Autoren und Autorinnen, die in den Mittagsstunden des 21. Mai teils live, teils via Skype und in den Raum projiziert, die Räumlichkeiten des ITC&S-Centers bespielten.

Weiterlesen

36 Salzburg-Themen im Großen und Kleinen

STICH-WORT

16/05/16 Für das Jubiläum Salzburg 20.16 haben sich auch rund zwei Dutzend Orts-, Fach- und Regionalmuseen erwärmen können. Insgesamt 36 Museen, Galerien und Ausstellungsstätten in Stadt und Land widmen sich heuer in Sonderausstellungen verschiedensten Aspekten. – Ein kleiner Führer illustriert das Angebot.

Weiterlesen

Querbeet

STICH-WORT

11/05/16 Das Projekt „Ankommenstour Querbeet“ des Vereins „Ikult. Interkulturelle Projekte und Konzepte“ wurde Anfang Februar beim 1. Zukunftsdialog in Goldegg als eines der zehn besten Regionalen Zukunftsprojekte des Wettbewerbs „Zukunftslabor Salzburg 20.16“ prämiiert.

Weiterlesen

„Heast!“

STICH-WORT

04/05/16 Könnte sein, dass gelegentlich nicht nur das Wort „Heast!“ fällt, sondern einer auch salopp „Oida“ nachschickt. Das ist vielleicht nicht gerade ur-salzburgische Mundart, aber Dialekt alleweil. Die Salzburger Volkskultur lädt zum ersten Dialekt Poetry Slam für Jugendliche.

Weiterlesen

Bücher- und Leberkäsjunkies

STICH-WORT

21/04/16 Am kommenden Samstag (23.4.) ist der Internationale Tag des Buches. „Ich habe mir das Paradies immer als eine Art Bibliothek vorgestellt“, sagte der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges. Wie halten es Salzburger mit dem Buchstaben-Paradies?

Weiterlesen

Große Töchter

STICH-WORT

20/04/16 Wenn man's mal zur „Großen Tochter“ und damit zwar nicht namentlich, aber wenigstens als starke und gendergefällige Metapher in die Bundeshymne gebracht hat, dann sind die Weichen zur Powerfrau gestellt. Um solche geht es in der neuen Reihe „Salzburg bist du großer Töchter“ des Salzburger Bildungswerks.

Weiterlesen

Abt und Henne

STICH-WORT

15/04/16 Abtenau – da hatte wohl immer der Abt von St. Peter auch ein Wörtchen mitzureden, möchte man meinen. Und prompt wird die Pfarre heutzutage von einem Mönch aus dem landeshauptstädtischen Erzstift geführt. Eine Bestätigung alter kirchlicher Pfründe?

Weiterlesen

Da gibt es ja eine Regel!

STICH-WORT

05/04/16 Die Teilnehmerin freut sich auf den Kurs: „Immer habe gearbeitet, meine Tochter jetzt studiert sie Architektur in Wien. Korrigiert mich, aber nicht immer.“ Die Kinder sollen es nämlich immer besser haben, sagen die TeilnehmerInnen 40+ in jenen Kursen, die sie auf AMS-Schulungsmaßnahmen vorbereiten.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014