asdf
 

Friedrich Gulda in „klassischer“ Breite

REST DER WELT / TRAUNSTEINER SOMMERKONZERTE

30/08/12 Der Pianist und Komponist Friedrich Gulda (1930 – 2000) steht mit sieben Kompositionen aus der Zeit von 1946 bis 1980 im Mittelpunkt des Programms der diesjährigen Traunsteiner Sommerkonzerte. Das bemerkenswert profilierte Festival dauert von 1. bis 7. September.

Weiterlesen

Farbe und Sinnlichkeit

KUNSTAKADEMIE BAD REICHENHALL / HERMANN NITSCH

13/08/12 „Ich arbeite schon länger mit Akademien zusammen und das macht mir große Freude. Der Unterschied zu staatlichen Einrichtungen ist, dass die Leute sehr motiviert sind. Mit ihnen schafft man in fünf Wochen Sachen, die man mit Studenten in drei Semestern bearbeitet.“

Weiterlesen

Echte Salzburger Hofmusik

REST DER WELT / GRASSAU

11/07/12 Jetzt gehört Grassau zu Bayern, einst war es ein Dorf im Fürsterzbistum Salzburg. Ein stimmiger Ort also, dort beim „Musiksommer zwischen Inn und Salzach“ Salzburger Komponisten zwischen 1690 bis 1780 vorzustellen.

Weiterlesen

Schubert ist der Star

MUSIKTAGE MONDSEE

18/05/12 Die Musiktage Mondsee vom 1. bis 9. September 2012 mit dem Auryn Quartett als künstlerischer Leitung und Johanna Doderer als „composer in residence“ spüren der Ambivalenz von Freude und Trauer bei Schubert nach – und stellen zugleich zeitgenössische Musik aus Österreich in den Mittelpunkt.

Weiterlesen

Kirchen, Freilichthöfe – und mehr

REST DER WELT / MUSIKSOMMER ZWISCHEN INN UND SALZACH

24/04/12 Fünf Landkreise lassen nicht locker. Ihre Landräte stehen geschlossen hinter Konzept und Angebot des „Musiksommers zwischen Inn und Salzach“: Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Rosenheim, Traunstein.

Weiterlesen

Musik zu den Kartagen

MUSIKGESCHICHTE / MONDSEE

04/04/12 In Salzburg hat man lange danach gesucht, und die Noten nicht gefunden. Dabei lagen sie nicht weit weg, in Mondsee, in einer Museumsvitrine: die Antwortgesänge für die Trauermetten der Karwoche, komponiert von jenem Meister, der einst in Salzburg für die Musik zur Domweihe 1628 verantwortlich war: Stefano Bernardi.

Weiterlesen

Leichtfüßig hingetrippelt

BAD ISCHL / TANZTAGE 2011

01/09/11 NEOBA ist ein Verein zur Förderung zeitgenössischer Theaterarbeit und der Name einer freien Tanzkompanie mit den Schwerpunkten neoklassisches m Ballett und Barocktanz. Unter dem Titel „Wettstreit der Musen“ veranstaltete NEOBA bereits zum fünften Mal in Bad Ischl ein Festival für Ballett und Barocktanz mit internationaler Beteiligung.

Weiterlesen

Voll ungebrochener Vitalität

REST DER WELT/MUSIKTAGE MONDSEE

31/08/11 Nach der Eröffnung des Kammermusikfestivals im Salzkammergut vergangenen Freitag präsentierte das Auryn-Quartett am Dienstag (30. 8.) im Schloss Mondsee die Uraufführung eines Auftragswerks von Reinhard Süss.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014