asdf
 

Bassa Selim als Hirngespinst

REST DER WELT / ZÜRICH / ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

10/11/16 David Hermann reduziert Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ auf eine Reise in die seelischen Abgründe Belmontes. Am Pult steht der 28-jährige russische Dirigent Maxim Emelyanychev.

Weiterlesen

Keine Chance für die Liebe

REST DER WELT / MÜNCHEN / LA FAVORITE

28/10/16 Die Bayerische Staatsoper bringt als erste Neuproduktion der Saison Gaetano Donizettis „La Favorite“ in einer Lesart von Amélie Niermeyer heraus. Das ausgezeichnete Protagonistenquartett wird von Matthew Polenzani und Elīna Garanča angeführt.

Weiterlesen

Drei bayerische Maß im kleinen Finger

BAYERISCHE LANDESAUSSTELLUNG ALDERSBACH / BIER UND BAYERN

07/10/16 Bier ist nicht nur ein besonderer Saft, sondern, wie schon Paracelsus formulierte, „eine göttliche Medizin“. Als Arzt hat er es sogar zum Säubern von Wunden benützt, weil es damals wie heute primär nur aus Gerste, Hopfen und Wasser besteht. Klinisch reiner geht fast nicht.

Weiterlesen

Ein Nein zur Welt, ein Ja zum Pathos

REST DER WELT / MÜNCHEN / VALERY GERGIEV

28/09/16 Er hätte gut und gern bei Berlioz bleiben können. Aber nein, für den Hünen Valery Gergiev musste es Richard Strauss sein, der den V. Akt von Hector Berlioz` Oper „Les Troyens“ umklammerte – mit „Don Juan“ und „Ein Heldenleben“.

Weiterlesen

Ohne Wald in der Wolfsschlucht

REST DER WELT / ZÜRICH / DER FREISCHÜTZ

23/09/16 Das Opernhaus Zürich startet mit einer Neuinszenierung von Webers Freischütz in die Saison 2016/17. Regie führt Volksbühne-Zögling Herbert Fritsch, der das Werk komplett entromantisiert. Marc Albrecht trägt die Verantwortung für die musikalische Seite.

Weiterlesen

Nachlese zum Luzerner Sommer

LUCERNE FESTIVAL

20/09/16 Vom 12. August bis 11. September kamen fast 78.000 Besucherinnen und Besucher aus 49 Ländern zu den über hundert Veranstaltungen des Lucerne Festivals. Die Auslastung der (verkauften) Veranstaltungen lag bei 90 Prozent. Ein Streifzug durch die letzten zwei Festivalwochen.

Weiterlesen

Schlachtenfeuerwerk im Hörsaal 101

REST DER WELT / MÜNCHEN / RIENZI

02/09/16 Für ihre außergewöhnlichen Spielorte ist das Münchner Ensemble „Opera Incocnita“ seit gut einem Jahrzehnt berühmt-berüchtigt. Für Wagners Jugendoper „Rienzi“ wählten Regisseur Andreas Wiedermann und der musikalische Leiter Ernst Bartmann den Hörsaal 101 des Hauptgebäudes der Münchner Ludwig Maximilians Universität.

Weiterlesen

Zum Endspurt ein wahres Feuerwerk

REST DER WELT / LUCERNE FESTIVAL

01/09/16 Wenn sich andernorts die sommerliche Festspielsaison dem Ende neigt oder bereits vorüber ist, läuft das Lucerne Festival nochmals zur Höchstform auf. Im September bringt es Spitzenorchester und neue Töne an den Vierwaldstättersee.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014