asdf
 

Ein Unikat und ein Vorbild

AUSZEICHNUNG / MARKUS HINTERHÄUSER

10/04/15 Markus Hinterhäuser, derzeit Leiter der Wiener Festwochen und designierter Intendant der Salzburger Festspiele, erhält am Sonntag (12.4.) den Musikpreis des „Heidelberger Frühling“.

Weiterlesen

Früher Händel – fein und frisch

REST DER WELT / MÜNCHEN / LA RESURREZIONE

09/04/15 Das zweiteilige Oratorium mit dem langen Titel „La Resurrezione di Nostro Signor Gesù Cristo“ war bereits das zweite dieser musikalischen Gattung, das (nach „Il Trionfo del Tempo e del Disinganno“, 1707) dem 23jährigen Georg Friedrich Händel auf seiner Italien-Studienreise aus der Feder geflossen war.

Weiterlesen

In Salzburg Jedermann, in München Frosch

REST DER WELT / MÜNCHEN / BAYERISCHE STAATSOPER 2015/16

01/04/15 „Die Fledermaus“ ist nächstes Jahr in München auch Chefsache: Unter Leitung des Münchner Generalmusikdirektors Kirill Petrenko gibt es eine – im 2. Akt „etwas anderere“, wie es heißt – „Fledermaus“ . Cornelius Obonya wird der Frosch sein.

Weiterlesen

Wie eine Hobbit-Trilogie für Mozart-Fans

REST DER WELT / JAPAN / MOZART

11/03/15 Alle Mozart-Sinfonien an einem Wochenende? Geht, in Japan. So feierte die Japanische Mozartgesellschaft ihren 60. Geburtstag. Ulrich Leisinger, der Wissenschaftliche Leiter der Stiftung Mozarteum, war dabei und hat viel zu erzählen.

Weiterlesen

Keine Augen, Ohren, Münder – aber Charakter

HINTERGRUND / PREIS DER LITERATURHÄUSER

Der österreichische Humorist und Comic-Künstler Nicolas Mahler wird vom internationalen Netzwerk literaturhaus.net (Deutschland, Österreich und Schweiz) mit dem diesjährigen Preis der Literaturhäuser ausgezeichnet.

Weiterlesen

Lieber träumen als aufwachen

REST DER WELT / ZÜRICH / JULIETTE

18/02/15 Selten begegnet man Bohuslav Martinůs „Juliette“. – Ein Buchhändler aus Paris reist in eine Kleinstadt ans Meer, um eine Frau wiederzufinden, der er vor drei Jahren begegnet ist. Er trifft Juliette auch, aber wie alle Einwohner der Stadt besitzt sie nur ein Kurzzeitgedächtnis von zehn Minuten.

Weiterlesen

Weder Apollon noch Dionysos

REST DER WELT / BASEL / DAPHNE

16/02/15 Christof Loy interpretiert im Theater Basel Richard Strauss‘ „Daphne“ als narzisstische Außenseiterin und Gegenstand der Begierde im tiefsten Oberbayern und nimmt mit der Verortung gleichzeitig Bezug auf die Biographie des Komponisten.

Weiterlesen

Lucia verliebt sich in James Dean

REST DER WELT / MÜNCHEN / LUCIA DI LAMMERMOOR

27/01/15 Mozart, Strauss und natürlich Wagner – diese Komponisten verbindet man mit Münchens Generalmusikdirektor Kirill Petrenko. Aber Gaetano Donizetti? Die neue Münchner „Lucia di Lammermoor“ ist sein erster Ausflug ins Belcantofach, und der ist mehr als gelungen.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014