asdf
 

Ein Psychothriller auf der Opernbühne

REST DER WELT / DÜSSELDORF / DER FEURIGE ENGEL

15/06/15 Das Repertoiretheater trägt immer noch seine Früchte. Für Immo Karaman bietet die psychologische Handlung von Prokofjews posthum uraufgeführter Oper „Der feurige Engel“ eine ideale Spielwiese.

Weiterlesen

Wer rettet das Fagott?

REST DER WELT / HOLLAND FESTIVAL

10/06/15 Zugegeben, davon wussten wir bisher eher wenig. Das Fagott ist bedroht? Klar, man kennt jede Menge Witze über dieses Instrument, aber auch über die Bratsche wird ja gern gespottet oder über tief grummelndes Blech oder die rare Harfe.

Weiterlesen

Ein Sehnsuchtsort – für Kunstliebhaber

REST DER WELT / RIEHEN / PAUL GAUGUIN

05/06/15 Weil es die Schweiz ist, reden wir doch übers Geld: Die fünfzig Werke von Leihgebern aus 13 Ländern haben einen Versicherungswert von 2,5 Milliarden US-Dollar. Angeblich lockt die Gauguin-Ausstellung in Riehen bei Basel an guten Tagen zwischen 2000 und 3000 Besucher an.

Weiterlesen

Lulus Weg über Leichen

REST DER WELT / MÜNCHEN / LULU

27/05/15 Kirill Petrenko und Regisseur Dimitri Tcherniakov gaben im Münchner Nationaltheater mit einer Neuinszenierung von Alban Bergs „Lulu“ ihr Werkdebüt. Gespielt wird in und vor einem Glaslabyrinth.

Weiterlesen

Das Jubiläum vor der Baustelle

REST DER WELT / MÜNCHEN / GÄRTNERPLATZTHEATER

04/05/15 Seit der Saison 2012/13 ist der gebürtige Niederösterreicher Josef Ernst Köpplinger Intendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz. Das 150-Jahre-Jubiläum seines Hauses in der kommenden Saison wird nicht im, sondern vor dem Haus gefeiert.

Weiterlesen

Bericht aus der heilen Welt

REST DER WELT / BOLOGNA / KINDERBUCHMESSE

14/04/15 Die Kinderbuchmesse in Bologna zeigt, dass der Wettbewerb mit den elektronischen Medien vielleicht doch noch nicht ganz verloren ist.

Weiterlesen

Ein Unikat und ein Vorbild

AUSZEICHNUNG / MARKUS HINTERHÄUSER

10/04/15 Markus Hinterhäuser, derzeit Leiter der Wiener Festwochen und designierter Intendant der Salzburger Festspiele, erhält am Sonntag (12.4.) den Musikpreis des „Heidelberger Frühling“.

Weiterlesen

Früher Händel – fein und frisch

REST DER WELT / MÜNCHEN / LA RESURREZIONE

09/04/15 Das zweiteilige Oratorium mit dem langen Titel „La Resurrezione di Nostro Signor Gesù Cristo“ war bereits das zweite dieser musikalischen Gattung, das (nach „Il Trionfo del Tempo e del Disinganno“, 1707) dem 23jährigen Georg Friedrich Händel auf seiner Italien-Studienreise aus der Feder geflossen war.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014