asdf
 

… weil Gott kein Langeweiler ist

IM PORTRÄT / PHILIPP HARNONCOURT

08/02/11 Der angesehene Grazer Liturgiewissenschaftler und Ökumeniker em.Prof. Philipp Harnoncourt wird am Mittwoch (9.2.) 80 Jahre alt. Der Jubilar - Bruder des Dirigenten Nikolaus Harnoncourt - hat dazu einen Kunstpreis ins Leben gerufen.

Weiterlesen

Klassiker der Halleiner Moderne

IM PORTRÄT / BERNHARD PRÄHAUSER

03/02/11 Am 2. Februar ist der Halleiner Bildhauer Bernhard Prähauser 90 Jahre alt geworden. Am Samstag (5.2.) gibt es eine Geburtstagsfeier im kunstraum pro arte in Hallein. Prähausers Einsatz war entscheidend für die Einrichtung dieses Ausstellungsforums.

Weiterlesen

Ins Glockenspiel hineingeheiratet

IM PORTRÄT / ERICH SCHMIDT

27/01/11 Erich Schmidt ist derjenige, der die Melodien im Salzburger Glockenspiel setzt. Das heißt: Er montiert Stifte auf eine Messingwalze mit zweieinhalb Metern Durchmesser. Diese Stifte lösen dann die Mechanik in Richtung Glocken aus. Sein erstes "Opus" fürs renovierte Glockenspiel auf dem Turm der Neuen Residenz: "Das klinget so herrlich"

Weiterlesen

Klassisch modern, modern Klassisch

alt30 JAHRE HAGEN QUARTETT

21/01/11 Seit dreißig Jahren prägt das Hagen Quartett die internationale Streichquartett-Szene: Im Jahr 2011 feiert die Salzburger Formation ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Aus diesem Anlass wird am Sonntag (23.1.) dem Hagen Quartett das Verdienstzeichen des Landes Salzburg verliehen.

Weiterlesen

Ich bin das Instrument der Komponisten

altIM PORTRÄT / GIORA FEIDMAN

13/01/11 „Deutschland ist meine Heimat, überhaupt keine Frage. Ja, ja, ja. Ich bin Jude, aber wenn ich spiele, bin ich Musiker. Sie und ich, wir waren nicht beteiligt am Desaster der Vergangenheit. Warum sollten wir dafür büßen? Wir übernehmen die Verantwortung, wir arbeiten zusammen.“

Weiterlesen

Der „Kunst-Bischof“ ist heute 75

altEGON KAPELLARI

12/01/11 Sein Brief zum Papst sollte schon unterwegs sein – mit 75 Jahren müssen Bischöfe in Rom ja um Pensionierung ansuchen. Mal schauen, wie lange man sich Zeit lässt mit der Nachbesetzung im Fall von Egon Kapellari, dem Grazer Diözesan- und österreichischen Kunst-Bischof.

Weiterlesen

Wenn es einfach wird, beginnt es mich zu langweilen

IM PORTRÄT / GEORG DAXNER

29/12/10 Die letzte Premiere ist erfolgreich über die Manege gegangen. Theater-, Zirkus- und Spiegelzelt sind vier Wochen lang bespielt worden - beim zehnten "Winterfest" im Volksgarten. Dabei hat alles ganz klein angefangen, mit einem Auto aus Belgien - eingeschneit im Volksgarten. Georg Daxner denkt inzwischen längst weiter: "Österreich ist das einzige Land Europas, das keine Zirkusschule hat und das ist ein riesiges Defizit: weil Zirkus eine der großen Kunst- und Kulturformen des 20. Jahrhunderts ist und so viele Spektren menschlichen Lebens abdeckt."

Weiterlesen

Weitere Karriere in Berlin

IM PORTRÄT / THOMAS OBERENDER

22/12/10 Thomas Oberender, derzeit noch Leiter des Schauspiels bei den Salzburger Festspielen, wird mit Jänner 2012 Intendant für die Berliner Festspiele. Zwei Salzburger Festpiel-Produktionen waren in den vergangenen Jahren zu den Berliner Festspielen eingeladen.

Weiterlesen

Stimme und Buchstabe des Landes

IM PORTRÄT / ROLAND FLOIMAIR

15/12/10 Mit Ende des Jahres tritt Roland Floimair, zwei Jahrzehnte lang Leiter des Landespressebüros und Pressesprecher der Landesregierung, in den Ruhestand. Bei der Plenumssitzung des Salzburger Landtages heute, Mittwoch (15.12.) wurde er offiziell verabschiedet.

Weiterlesen

Für magische Theateraugenblicke

IM PORTRÄT / URSULA HÜBNER

09/12/10 Die Salzburger Künstlerin, Bühnenbildnerin und Lehrende an der Kunstuniversität Linz, Ursula Hübner, erhält den „Internationaler Preis für Kunst und Kultur“ des Kulturfonds der Stadt Salzburg. In ihrer Geburtsstadt Salzburg war Hübner zuletzt 2004 mit einer Einzelausstellung im Kunstverein  vertreten. Ihre jüngsten Werke wurden bei der Triennale 2010 im Lentos Museum in Linz präsentiert.

Weiterlesen

Anschreiben gegen das Vergessen

IM PORTRÄT / ERICH HACKL

07/12/10 Der Schriftsteller Erich Hackl, der einst in Salzburg Germanistik und Hispanistik studiert hat heute, Dienstag (7.12.), die Würde eines Ehrendoktors der Philosophie an der Universität Salzburg erhalten.

Weiterlesen

Überschreiter

IM PORTRÄT / HERBERT GRASSL

06/12/10 Der Komponist, Dirigent und künstlerische Leiter der Paul-Hofhaymer-Gesellschaft, Herbert Grassl, erhält den mit 15.000 Euro dotierten Großen Kunstpreis des Landes Salzburg für Musik. Immer wieder folgt Gassl in seinen Werken einem interkulturellen interreligiösen Ansatz.

Weiterlesen

Klang-Erzeuger

altIM PORTRÄT / PAPALEXANDRI / LILIENSTERN

03/12/10 Wenn man so heißt, kann man nur die Achaier gegen Troja oder Elfen gegen Mordor führen - oder heutzutage eben Komponist werden. Klavierwerke der griechisch gebürtigen Komponistin Marianthi Papalexandri-Alexandri und des deutschen Komponisten Genoël von Lilienstern stehen - zusammen mit Bach und Poppe - auf dem Programm des Dialoge-Konzerts am Samstag (4.12.). Der Pianist ist Piotr Anderszewski.

Weiterlesen

Leidenschaft fürs urbane Leben

IM PORTRÄT / CHRISTINE UND HORST LECHNER

01/12/10 Es gibt solche Leute, wirklich: Wohnen seit Menschengedenken mitten in Salzburg, träumen nicht vom Häuschen im Grünen, sondern fühlen sich wohl hier. Christine und Horst Lechner haben für ihren „Wohnturm“ in der Priesterhausgasse den Architekturpreis des Landes Salzburg bekommen.

Weiterlesen

Mundl und Gott der Herr

IM PORTRÄT / KARL MERKATZ

17/11/10 Der Herr im Leiberl, der auf dem Bild rechts seine „Schwanztrompeten“ herzeigt: So haben ihn viele Österreicher seit den siebziger Jahren abgespeichert: Karl Merkatz alias „Mundl“ feiert heute, Mittwoch (17.11.) seinen achtzigsten Geburtstag.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014