asdf
 

Unverstanden vom Callcenter

GRAZ / FLÜSTERN IN STEHENDEN ZÜGEN

15/06/21 „Adam“ heißt er natürlich nicht wirklich, der virtuelle spanische Amigo. Unter dem Namen meldet er sich bloß unter der im Phishing-Mail angegebenen Telefonnummer. Der Bursche könnte zum Freund taugen. Man kann mit ihm sogar ein paar persönliche Wörte reden. Übers Wetter. Oder über die nervige Weihnachtsbeleuchtung.

Weiterlesen

Der Kaiser und seine Turniere

INNSBRUCK / MAXIMILIAN I.

02/05/21 Rennweg 1 und 2: Das ist jetzt die Adresse der Innsbrucker Hofburg und des Tiroler Landestheaters. Beide haben etwas mit Vorspielen zu tun, denn in der Hofburg in der barocken Gestalt, wie sie jetzt etwas protzig dasteht, hat ja kein Habsburger jemals residiert. Sie diente dazu, den Tirolern vorzuführen, wer der Chef ist.

Weiterlesen

Nur Platzpatronen für den Ungeist

GRAZ / DER GROSSE DIKTATOR

24/05/21 Der Schlussmonolog aus Charlie Chaplins Film Der große Diktator, dieser Brandrede für Menschlichkeit, Frieden und Gerechtigkeit: Kann man das achtzig Jahre nach der Premiere so stehen lassen, mit der Erfahrung von wieder aufkeimendem Antisemitismus, Nationalismus und populistischer Verführung?

Weiterlesen

Alles auf 44 Metern

NATIONALBIBLIOTHEK / DIE DONAU

21/05/21 Viel lässt sich über die Donau erzählen, auch wenn man das „so bau, so blau, so blau“ als Legende weglässt. Zum Beispiel könnte man auf einen respektablen Spitzenplatz verweisen: Die Donau durchfließt auf über 2.800 Kilometern Länge zehn Länder – so viele wie kein anderer Fluss der Erde.

Weiterlesen

Täterinnen gab es auch

WIEN / HAUS DER GESCHICHTE / DER KALTE BLICK

07/05/21 Eine vergessene Fotoschachtel, zufällig entdeckt 1997 im Naturhistorischen Museum. Die Beschriftung: Tarnow Juden 1942. Drin waren Fotos von jüdischen Familien – Teil eines Projekts zweier junger Nazi-Anthropologinnen zur Erforschung „typischer Ostjuden“ im Jahr 1942. Nun stehen die Aufnahmen im Zentrum der Ausstellung Der kalte Blick. Am Samstag 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung.

Weiterlesen

Es scheitert auch am kleinen Grenzverkehr

REST DER WELT / SCHUBERTIADE-GÄSTE

03/05/21 Festspiele veranstalten ist eine Option. Sie absagen eine – legitime – andere. Für ihre nächsten beiden Veranstaltungs-Blöcke hat sich die Schubertiade für Letzteres entschieden. Die Begründung klingt sehr plausibel.

Weiterlesen

Sechs Premieren an sechs Tagen

REST DER WELT / LINZ

28/04/23 Viel hat sich aufgestaut, und so zündet das Landestheater Linz rund um Pfingsten ein Premieren-Feuerwerk, das andere erst nachmachen müssen. Srechs Premieren an den sechs ersten Spieltagen zum ehest möglichen Zeitpunkt (ab 19. Mai). Die Spielzeit in Linz wird bis 18. Juli verlängert.

Weiterlesen

Auf in die Testregion Vorarlberg!

HINTERGRUND / BURGTHEATER

12/04/21 Im Moment führt Wien die Inzidenz-Liste an, mit katastrophal überlasteten Intensivstationen und einer Inzidenzzahl von über dreihundert. Über Kultur-Öffnungen kann man realistischerweise vorerst nur für Westösterreich nachdenken. Burgtheater und Bregenzer Festspiele setzen eine Idee um.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014