asdf
 

Und die Scheibe dreht sich weiter

REST DER WELT / FRANKFURT / SIEGFRIED

22/11/11 Dreiviertel des „Ring des Nibelungen“ sind produziert. Die Oper Frankfurt macht mit einem sehenswerten „Siegfried“ auf sich aufmerksam. Die Regie von Vera Nemirova wird sehr positiv aufgenommen.

Weiterlesen

James Bond befreit Konstanze aus dem Harem

REST DER WELT / GENF / ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

18/11/11 Wenn das Orchester zur Ouvertüre von Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ ansetzt, landet Belmonte alias James Bond mit einem Fallschirm auf der gut gesicherten Mauer von Selims Anwesen, das der einäugige Aufseher Osmin mit einer Schar von Security-Männern be- und überwacht.

Weiterlesen

Dichter oder Liebhaber

REST DER WELT / MÜNCHEN / LES CONTES D’HOFFMANN

11/11/11 Für den Dichter Hoffmann und die vier Frauenrollen wartet die Bayerische Staatsoper mit einer Starbesetzung auf, die restlos ausverkaufte Vorstellungen garantiert: Rolando Villazón und Diana Damrau, die erstmals in die Rolle von Hoffmanns realer Liebe, die Opernsängerin Stella, und die drei Projektionen schlüpft.

Weiterlesen

Berechnender Mord im Glaubenskrieg

REST DER WELT / ZÜRICH / OTELLO

27/10/11 In Verdis „Otello“ steckt in Zürich der Wurm drin. Bei der letzten Premiere vor zehn Jahren war Ruggero Raimondi kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen, so dass Regisseur Sven-Eric Bechtolf den Bösewicht Jago selbst mimen musste, während der Gesang aus der Kulisse kam.

Weiterlesen

Mahler, Franui und so weiter

REST DER WELT / FESTSPIELE SÜDTIROL

28/09/11 Toblach - Dobbiaco - ist eine der Hochburgen der "Mahler-Pflege". Um diese noch zu intensivieren, wurden die "Festspiele Südtirol" geschaffen. Gustav Kuhn betreut das junge Festival im zweiten Jahr. Die Festspiele Südtirol fanden vom 17. bis zum 26. September im Kulturzentrum Grand Hotel in Toblach statt.

Weiterlesen

Nase verzweifelt gesucht

REST DER WELT / ZÜRICH / DIE NASE

19/09/11 Peter Stein inszenierte Schostakowitschs „Die Nase“ zum Saisonstart in Zürich. Ein groteskes Vergnügen und ein musikalischer Leckerbissen dank dem Dirigenten Ingo Metzmacher.

Weiterlesen

Vom Mondlicht bis zum Sonnenaufgang

 REST DER WELT / LUZERN FESTIVAL

16/09/11 Die Wiener Philharmoniker machten auf ihrer kurzen Herbsttournee mit Yannick Nézét-Séguin und Franz Welser-Möst am Pult Station beim Lucerne Festival. Zu hören waren geheimnisvoll schimmerndes Mondlicht, Wellen des nächtlichen Meeres und ein strahlender Sonnenaufgang.

Weiterlesen

Lange Nächte am Vierwaldstättersee

REST DER WELT / LUZERN FESTIVAL

15/09/11 Ein Streifzug durch das Lucerne Festival 2011: Benjamin Brittens „Sommernachtstraum“ punktete mit vielen feinsinnigen Effekten.- Klanggespenster geisterten durch den Raum, als die Künstlerin Charlotte Hug einen rituellen Raum voll eigenartiger Beschwörungen schuf.-Eine sehr kleine Nachtmusik bot die Uraufführung eines Streichquartetts von Georg Friedrich Haas. 

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014