asdf
 

Dem Vergessen entrissen

REST DER WELT / LYON / URAUFFÜHRUNG SAARIAHO

02/03/10 Kaija Saariahos „Émilie“ wurde in Lyon uraufgeführt. Es geht zurück in die erste Hälfte des 18. Jahrhunderts zu Émilie du Châtelet, jener gut situierten Marquise, die ihre Ehe als unbefriedigend empfand und sich darob den Wissenschaften hingab.

Weiterlesen

Seelenstürme und innere Nöte

REST DER WELT / OPERNHAUS ZÜRICH / IDOMENEO

01/03/10 Nikolaus Harnoncourts hat „Idomeneo“ bei der Styriarte 2008 in Graz selbt inszeniert. Nach Überarbeitung begeistert diese Produktion nun auch in Zürich.

Weiterlesen

Rocker Orlando rastet aus

FRANKFURT / ORLANDO FURIOSO

24.02.2010 Antonio Vivaldis "Orlando furioso" ist vor allem eines: pure Unterhaltung. Das hat David Bösch richtig erkannt. Er inszeniert das Drama für Musik als Soap, in der zumindest bis zur Pause keine Langeweile aufkommt.

Weiterlesen

Oper ohne Grund und Boden

REST DER WELT / MÜNCHEN / DIE TRAGÖDIE DES TEUFELS

23.02.2010 Um es kurz zu machen: Das neue Werk von Peter Eötvös ist eine musiktheatrale Totgeburt. "Die Tragödie des Teufels" wurde an der Bayerischen Staatsoper uraufgeführt.

Weiterlesen

Die Kunst des Gehens

MÜNCHEN / LIVING MEMORIES

11.02.2010 Neues Musiktheater aus China im Bayerischen Staatsschauspiel: Ein gelungener, exotischer Abend mit Solo-Opern zwischen Philosophie, Anmut, Komik und Akrobatik.

Weiterlesen

Weibliches Monster und degenerierte Gesellschaft

REST DER WELT / GENF / LULU

07/02/10 Alban Bergs „Lulu“ in Genf: Marc Albrecht am Pult und Patricia Petibon in der Rolle der Femme fatale geben Versprechen für Salzburger Festspiele ab.

Weiterlesen

Zum "Eindirigieren"

REST DER WELT / ZÜRICH / ELEKTRA

31/01/10 Daniele Gatti stellte sich mit einer musikalischen Neueinstudierung von Strauss' Elektra als neuer Chefdirigent des Opernhauses Zürich vor. - Im Sommer dirigiert er diese Oper in Salzburg.

Weiterlesen

Die Geisha packt Geschenke aus

REST DER WELT / MAINZ / MADAMA BUTTERFLY

27/01/10 Katharina Wagner ver(w)irrt sich in Mainz bei Puccinis „Madama Butterfly“ auf geschmäcklerische Regieabwege. Die musikalische Qualität hilft der Produktion auch nicht auf: Dirigentin Catherine Rückwardt setzt vor allem auf den lauten Puccini.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014