asdf
 

In jedem Fall auch Unterhaltung

LITERATURFEST 2010

15/04/10 "Am besten liest mich André Heller", hat H.C.Artmann einmal gesagt. Beim dritten "Literaturfest Salzburg" von 26. bis 30. Mai soll Artmann zum posthumen Spiritus rector werden. Und wer liest seine Dialektgedichte? Erraten.

Weiterlesen

Modelle zu erfundenen Literatur-Häusern

LITERATURFEST 2010 / DAS DETAILPROGRAMM

15/04/10 Franz Dodel, ein Schweizer, könnte es ins Buch der Rekorde schaffen: 16.000 Zeilen Heiku-Gedichte hat er bisher verfasst. "Nicht bei Trost" heißt sein letzter Lyrikband. Ob bei Trost oder nicht - eine Entdeckung jedenfalls am Auftaktabend des Literaturfests.

Weiterlesen

Die Vielfalt der Literatur

RAURISTER LITERATURTAGE / TAG 4

13/04/10 Eher unbekannte Autoren wie der Malawier Samson Kambalu oder der Schweizer Arno Camenisch, aber auch bekannte Autoren wie Peter Esterházy, Katja Lange-Müller oder Wolf Haas lasen aus ihren Werken: Die acht Lesungen des vierten Tages erzählten vom Facettenreichtum der Gegenwartsliteratur. Wird „Rauris“ zu groß? Die Frage drängt sich tatsächlich auf angesichts überfüllter Säle.

Weiterlesen

Sprache braucht kein Bildsignal

RAURISER LITERATURTAGE / TAG 3

11/04/10 Literarisches Gipfelspektakel: Diesmal  musste man sich entscheiden, welchem der Autoren, die in Rauris und umliegenden Ortschaften auf Bauernhöfen oder in Pensionen aus ihren Werken lasen, man nachwandern sollte. Die abendlichen Lesungen ehemaliger Rauris-Preisträger und anderer Größen sollten für diese „Unannehmlichkeit“ jedoch vollauf entschädigen.

Weiterlesen

Gondel, Bierpfandflaschen und Hitzestau

RAURISER LITERATURTAGE / TAG 2

09/04/10 In Bergeshöhen zuerst: Während manche sportliche Geister die Heimalm zu Fuß erklimmen, schlittern andere mit ihrem schlechten Schuhwerk unsicher über das kurze Stück schmelzenden Schnees, das zwischen Gondel und Wirtshaus liegt.

Weiterlesen

From Hell to Paradiso

RAURISER LITERATURTAGE / ERÖFFNUNG / TAG 1

08/04/10 Es wird eng. Ziemlich eng sogar, wenn die 40. Rauriser Literaturtage eröffnet werden. Denn zu dieser Geburtstagsfeier quetschen sich Literaten und literarisch Interessierte, in der Hoffnung gerade noch einen Sitzplatz zu bekommen, im großen Saal des Gasthofs Grimming zusammen.

Weiterlesen

Sprachbrennpunkt und Zündfunke

alt40 JAHRE RAURISER LITERATURTAGE

07/04/10 „Vierzig Jahre Rauriser Literaturtage“ haben der zeitgenössischen Literaturszene, aber auch der Gemeinde Rauris einen unverwechselbaren Stempel aufgeprägt. Wie sich die Gegenwartsliteratur seit 1970 entwickelt und verändert hat, untersuchen ab heute Mittwoch (7.4.) die vierzigsten Rauriser Literaturtage.

Weiterlesen

Gott, Gott immer wieder Gott!

altBALKAN BLUES / JAZZIT / LITERATURHAUS

30/03/10 Humor so scheint es, ist ein ausgezeichneter Schild, um die Absurdität des Kriegsalltags abzuwehren und dem Verstand zugänglich zu machen. Dazu kreativer Balkanjazz, durchzogen von orientalischen Klängen und slawischem Temperament: Eine Kooperative aus Jazzit, Literaturhaus und Europäischer Kommission lud zur literarischmusikalischen Balkan-Reise.

Weiterlesen

Tiere, die uns nicht brauchen

LITERATURHAUS / FRÜHLINGSFEST EDITION THANHÄUSER

26/03/10 Dass Literaturhaus Salzburg und die Edition Thanhäuser feierten ein Frühlingsfest mit Literatur, Musik und Heurigenbuffet - einer ganzen Menge davon!

Weiterlesen

Es geht uns gut, Sally?

LITERATURHAUS / LESUNG ARNO GEIGER

11/03/10 In einem Anfall von trotzigem Lebenshunger beginnt Sally ein Verhältnis mit Alfreds bestem Freund. Aber reicht es, einfach nur den Mann zu wechseln? Arno Geiger liest heute Donnerstag (11.3.) aus seinem neuen Roman „Alles über Sally“.

Weiterlesen

Männer in der Krise?

LITERATURHAUS / LITERATURFRÜHSTÜCK

07/03/10 Nick Cave, hauptberuflich Rockmusiker, bildet den Einstieg in das Thema, denn sein zweiter, letztes Jahr erschienener Roman „Der Tod des Bunny Munro“ präsentiert ein Prachtexemplar von Mann, einen Handelsvertreter, der Frau und Kind verlassen hat und sich ganz dem Sex und dem Alkohol widmet.

Weiterlesen

Vom Menschen, wie er ist - skurill

LITERATURHAUS / KURKOW

03/03/10 Sein Vater schenkte ihm einst drei Hamster, erzählt Andrej Kurkow. Der erste wurde vom Vater unglückshaft erdrückt, der zweite von der Katze gefressen. Der dritte verstarb, wohl weil er sich nun so allein fühlte. Der kleine Junge Andrej widmete ihm sein allererstes Gedicht: „Über die Einsamkeit“.

Weiterlesen

Der Grenzwert rationaler Folgen

LITERATURHAUS / POPP, POMPERNIG

25.02.2010 „Eins plus eins“ ergibt nicht immer „zwei“: Fritz Popp und Susanne Pompernigg bestätigten im Literaturhaus diese fragile Mathematik in der Kunst.

Weiterlesen

Und wo ist heute der Reißzahn?

LITERATURHAUS / LESUNG BERNHARD

11.02.2010 Ist Thomas Bernhard, 35 Jahre, nachdem er begonnen hat, über Salzburg zu schreiben, endlich voll eingemeindet? - Eine Lesung mit Franz Froschauer und Manfred Mittermayer.

Weiterlesen

Wohlan! So bin ich deiner los.

LITERATURFRÜHSTÜCK

07/02/10 Abschied und Verlust sind große Themen in der Literatur. Beim Literaturfrühstück dennoch nicht die Tränen, sondern auch der Kaffee. Auch der Ex-Geliebte weint nicht immer.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014