asdf
 

Viel mehr Besucher, Freunde, Konzerte

OSTERFESTSPIELE / BILANZ UND AUSBLICK

18/04/17 Wenn man den Kartenverkauf nimmt, war das Plus bei den gestern Montag (17.4.) zu Ende gegangenen Osterfestspielen Salzburg singulär: 24.000 Karten gegenüber 17.000 Karten im Vorjahr. Das Salzburger Adventsingen hat man damit endgültig abgehängt.

Weiterlesen

Melancholisch und fetzig

OSTERFESTSPIELE / KONZERT FÜR SALZBURG

14/04/17 Fast wirkte es wie eine Wiedergutmachung fürs dritte Osterfestspielkonzert der Staatskapelle Dresden: Nicht alle französische Symphonik der Spätromantik klingt so hohl und bombastisch wie die „Orgelsymphonie“ von Saint-Saёns. Die Symphonie B-Dur op. 20 von Ernest Chausson, aufgeführt am Donnerstag (13.4.) im „Konzert für Salzburg“, ist ein ganz anderes Kaliber.

Weiterlesen

Heldenleben der anderen Art

OSTERFESTSPIELE / BERLINER PHILHARMONIKER / SIR SIMON RATTLE

13/04/17 Das Fünfzig-Jahre-Jubiläum machte es möglich: Trotz Präsenz in Baden-Baden fanden die Berliner Philharmoniker Zeit zum Abstecher an den Ort, der sie und den sie jahrzehntelang geprägt hatten. Triumph für sie und ihren Chefdirigent Sir Simon Rattle mit Gustav Mahlers „Sechster“.

Weiterlesen

Der Virtuos bei seiner Capell

OSTERFESTSPIELE / STAATSKAPELLE / THIELEMANN, TRIFONOV

12/04/17 „Der All-inclusive-Pianist“ titelte eine Wiener Zeitung nach einem Konzert von Daniil Trifonov im Vorjahr. Für Salzburg gilt das, zumindest was die Auftritte angeht, auch: Jetzt hat die Staatskapelle Dresden ihren „Capell-Virtuos“ zu den Osterfestspielen mitgebracht. Zu Pfingsten ist er beim Jubiläumskonzert für Anne Sophie Mutter dabei. Und im Sommer ist er hierorts erstmals als Solist mit den Wiener Philharmonikern zugange.

Weiterlesen

Eine wirklich neue Welt

OSTERFESTSPIELE / WIENER PHILHARMONIKER / THIELEMANN

11/04/17 Es wird nicht gekleckert zum Fünfzig-Jahre-Jubiläum der Osterfestspiele: Die Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann und Beethovens „Neunte“: Das gab es am Montag (10.4.) quasi als Vorspann zum Hauptabendprogramm.

Weiterlesen

Ein Fenster in die französische Spätromantik

OSTERFESTSPIELE / STAATSKAPELLE / MYUNG-WHUN CHUNG

11/04/17 Festspiel-Luxus: Das ist, wenn man Anna Prohaska für ein winziges (wenn auch exponiertes) Sopran-Solo im „Requiem“ von Gabriel Fauré holt. Oder gar Cameron Carpenter, den Pop-Star unter den Organisten, in der „Orgelsymphonie“ von Camille Saint-Saëns ganz hinten sitzen lässt und nicht mal für den Applaus nach vorne holt. Das ist Understatement.

Weiterlesen

Ich möchte doch nur lieben

OSTERFESTSPIELE / KAMMEROPER / LOHENGRIN

10/04/17 „Mein gutes Kissen, weiß und rein, wie ein Schwan...“ Die verzweifelte Elsa klammert sich an das geduldige Kissen, zerfetzt es und ein Daunen-Schneegestöber ist alles, was an den Schwanenritter erinnert. Wie so mancher Held, hat auch Lohengrin sich aus dem Staub gemacht, bevor es ernst werden konnte, mit der Beziehung... Salvatore Sciarrinos „Lohengrin“ in der Großen Aula.

Weiterlesen

Das Lied vom Abschied

OSTERFESTSPIELE / SÄCHSISCHE STAATSKAPELLE / FRANZ WELSER-MÖST

10/04/17 Das erste Orchesterkonzert der Osterfestspiele stand im alleinigen Zeichen von Gustav Mahlers letzter eigenhändig vollendeter Sinfonie. Franz Welser-Möst dirigierte die phänomenal aufspielenden Dresdner Sonntag (9. 4.) im Großen Festspielhaus. Packend, überwältigend.

Weiterlesen

Wunschmädchen walten dort hehr

OSTERFESTSPIELE / DIE WALKÜRE

09/04/17 Was für ein liebevoller Vater! Nicht nur Helm und Harnisch trägt er seiner Tochter nach, sogar die Schuhe. Wotan hat sich endgültig verheddert in der eigenen Strategie, mental hat er längst abgedankt als Weltenlenker. Der vermeintlich notwendige Formalakt – Brünnhildes Verbannung von Walhall – ist sein individuelles Desaster als Gott-Mensch.

Weiterlesen

Das Festival zur Schallplatte

SALZBURG MUSEUM / 50 JAHRE OSTERFESTSPIELE / WALKÜRE

09/04/17 Apollo 1 war unterwegs zum Mond und wurde erfreulicherweise nicht vom James Bond-Bösewicht des Jahres 1967 gekapert. Das Persische Kaiserpaar – hat sie nicht Soraja geheißen – war noch „glücklich“ verheiratet. England dementierte eine royale Ehekrise. Und in Salzburg wurden die Osterfestspiele gegründet. - Eine spannende Schau im Salzburg Museum macht Zeitgeschichte lebendig.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014