asdf
 

Der letzte Salzburger Hofkapellmeister

HINTERGRUND / LUIGI GATTI

18/05/12 Als Opernkomponist war Luigi Gatti (1740-1817) schon berühmt, als er seinen Dienst in Salzburg antrat. Er hatte es nicht eilig, nach Salzburg zu kommen – wie der eifersüchtige Leopold Mozart ätzte.

Weiterlesen

Beglückend harmonisch

MOZARTEUM / HERBERT SCHUCH & FREUNDE

16/05/12 Erfrischend belebt, spontan und dennoch dabei ausgewogen kontrolliert, präsentierte Herbert Schuch mit vier ARD-Preisträgern Dienstag (15.5.) im Wiener Saal die beiden „klassischen“ Quintette für Klavier und vier Blasinstrumente von Mozart und Beethoven. Begeisternd.

Weiterlesen

Wie die Alten sungen...

ASPEKTE FESTIVAL

14/05/12 „die reihe“ ist wohl das Wienerischste unter den Neue Musik-Ensembles, kein Wunder bei den Gründervätern Friedrich Cerha und Kurt Schwertsik. Unter der ebenso subtilen wie dynamischen Leitung von Oswald Sallaberger klang „die reihe“ beim Aspekte-Konzert wie die Zeitgenössische Musik-Abordnung der Wiener Philharmoniker.

Weiterlesen

A G’stanzl von Webern, a klans

ASPEKTE / BREINSCHMID / SCHMID / GÜRTLER

11/05/12 Die Leut’ singen Zwölfton und d’Äuglein wern feucht… Die Zweite Wiener Schule ist schon ganz gut verankert im Konzertleben und im kollektiven Bewusstsein. Aber jetzt haben es Schönberg, Berg und Webern gar ins Couplet geschafft.

Weiterlesen

Ist die Moderne „wienerisch“?

ASPEKTE FESTIVAL

10/05/12 Die österreichische anscheinend ja. Klangsinnlichkeit, immer wieder distanzierend gebrochen und weitab von jeglicher „Postromantik“, war das Leitmotiv durch den Eröffnungsabend der 35. Aspekte.

Weiterlesen

Vielfältig, wie die Gegenwart

35 JAHRE ASPEKTE FESTIVAL / RÜCKBLICK

09/05/12 Seit 35 Jahren hält das Aspekte Festival die Mozartstadt in Sachen zeitgenössischer Musik  auf dem Laufenden: Unvergessen: John Cage wird mit Otto Becks „Klangmobilen“ vom Flughafen abgeholt. Das war 1991. Das taugt zur Legendenbildung. – Ein Rückblick.

Weiterlesen

Modern Times

STIFTUNG MOZATEUM / LIEDERABEND IMMLER

09/05/12 Der Programmtitel „Modern Times“ für den Liederabend des Bassbaritons Christian Immler bezog sich auf die Liedgruppen im zweiten Teil des Konzerts: Mit Liedvertonungen von Franz Schreker, Hans Gál, Hanns Eisler, Erich Wolfgang Korngold und Wilhelm Grosz war die „Wiener Moderne“ der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts angesprochen.

Weiterlesen

Nach allen Seiten offen

35 JAHRE ASPEKTE FESTIVAL / VORSCHAU

09/05/12 „5 Sätze für Streichquartett op. 5" eröffnen heute Mittwoch (9.5.) das Aspekte Festival unter dem Motto „Inspiration Webern“. Intendant Ludwig Nussbilcher zur Musik Anton Weberns: „Sie ist als Rückblick auf die Wurzeln der Neuen Musik Inspirationsquelle für die mit neuen Werken beauftragten Komponisten“.

Weiterlesen

Das Gehege, wo sich Tastentiger treffen

HINTERGRUND / 10 JAHRE STEINWAY GALERIE SALZBURG

08/05/12 Dezidiert will man mehr sein als bloß eine Verkaufsstelle von Klavieren. Deshalb wurde die Steinway Galerie in der Hellbrunnerstraße, die vor zehn Jahren eröffnet wurde, auch von Anfang an als ein Veranstaltungsort von Konzerten positioniert. – Am kommenden Donnerstag (12.5.) gibt es eine Jubiläumsveranstaltung.

Weiterlesen

Quartett können auch viele sein

FESTIVAL BEGEGNUNG

07/05/12 Das letzte Konzert im Begegnungsreigen zum 60.Geburtstag der Camerata brachte eine nicht alltägliche Form  der Streichquartettkultur. Das Hagen Quartett und die Streicher der Camerata  machten mit den unterschiedlichen Klangvarianten von vier bedeutenden Quartett-Kompositionen den Abend zu einem beeindruckenden Hörerlebnis.

Weiterlesen

Mit Feuer ins vermaledeite Schlamassel

FESTIVAL BEGEGNUNG

07/05/12 Das Programmbuch zum Festival „Begegnung“ der Camerata überliefert eine bedrückende Erinnerung von Alice Végh an das letzte Konzert ihres Mannes (im Wiener Konzerthaus). Auf dem Programm damals: Beethovens „Eroica“.

Weiterlesen

Tierischer Karneval à la Loriot

FESTIVAL BEGEGNUNG

07/05/12 Es ist schon das Langzeit-Gedächtnis gefragt: 1991 hat Loriot mit dem Scharoun-Ensemble seine damals noch recht neue Version des „Karnevals der Tiere“ von Camille Saint-Saens in Salzburg hören lassen, im Rahmen der Osterfestspiele. Das erste Mal, so Loriot damals ironisch in einem Pressegespräch, habe er keine Probleme gehabt, Karten für die Osterfestspiele zu bekommen.

Weiterlesen

Himmelsstürmerin

FESTIVAL BEGEGNUNG

04/05/12 Sie rollt die Augen, singt und trällert mit dem Orchester und tanzt mit ihrer Geige, barfuß wie immer, stürzt sich schier auf die Musiker, die ihr im Augenblick das Thema zuspielen oder abnehmen, liefert überhaupt eine Performance, die vom Musikalischen stark ins Tänzerisch-Theatrale hinüberschillert – und macht dabei Musik, die an Tiefe ihresgleichen sucht: Patricia Kopatschinskaja war da.

Weiterlesen

Wärme im Sonnengeflecht

BACHGESELLSCHAFT / KING’S SINGERS

30/04/12 Legende zu sein, ist für Künstler durchaus ein hartes Schicksal: stets den hohen, selbst verursachten Erwartungen gerecht werden müssen, immer am Limit der Perfektion, der Technik, der Ausstrahlung. Keine Spur von solch potentiellem Stress, wenn Lieblingsgäste der Bachgesellschaft da sind: die King’s Singers.

Weiterlesen

Klingende Erleuchtungen

MOZARTEUMORCHESTER / BOLTON / LARCHER

27/04/12 Ivor Bolton und die Musiker machten aus dem Donnerstagskonzert einen musikalischen Sonntag. So klangfestlich, engagiert, rhythmisch pulsierend und auch feinsinnig wurde musiziert. Auf dem Programm: Britten, Beethoven, Schubert. Solisten waren Andrew Tortise und Thomas Larcher.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014