asdf
 

Jetzt geht's los

SUPERGAU / BEGINN

14/05/21 Mit sirrenden Mücken und Tankstellen-Dach-Intervention, mit Bäumen im Korsett, mit mobilem Kino, deformiertem Sonnenaufgang oder den akustischen Welten eines Umspannwerks wird heute Freitag (14.5.) das Festival Supergau eröffnet. Bis 24. Mai sind auf tausend Quadratkilometern 18 Projekte im Flachgau zu sehen.

Weiterlesen

Ein Meilenstein für Salzburgs Architektur

HINTERGRUND / LANDESDIENSTLEISTUNGSZENTRUM

12/05/21 Im Herbst 2023 fällt der Spatenstich für das neue Landesdienstleistungszentrum im Bahnhofsviertel. Ein paar Reaktionen auf die Pläne des Wiener Architekturbüros Burtscher-Durig, die vor drei Wochen vorgestellt wurden.

Weiterlesen

Der Erfolg gemeinsamen Rumors

BLASMUSIK / CHÖRE

11/05/21 Der Österreichischen Blasmusikverband und der Chorverband Österreich haben in der vergangenen Woche so richtig mobil gemacht und tatsächlich etwas erreicht. Nun werden doch musikalische Vereinstätigkeiten, zumindest eingeschränkt, ab 19. Mai schon wieder möglich sein. So dicht wie im Bild natürlich nicht.

Weiterlesen

Fachinspektor kontra Schulqualitätsmanager

HINTERGRUND / SCHULE

07/05/21 Wir geben schon zu: Herr (oder wenn's sein muss Frau) Inspektor klingt ein bisserl nach Verkehrspolizist. Wenn der „Fachinspektor“ oder die „Fachinspektorin“ in der Schule ins Blickfeld kommen, dann überkommt die Lehrer und -innen das große Zähneklappern. Zumindest war's früher so.

Weiterlesen

Alarmsystem flatternd

HINTERGRUND / SCHMETTERLINGE

04/05/21 „Früher einmal“, als wir alle noch Kinder waren, waren sie beinah selbstverständlich. Heutzutage bricht man in „Ah, wie schön“ und „Oh, schau einmal“ aus, wenn einer vorbeiflattert. Ein Zitronenfalter oder ein Admrial oder sonst ein Schmetterling, wie der besonders gefährdete Perlmuttfalter Boloria eunomia.

Weiterlesen

Sprachröhren virtuell

JUGENDREDEWETTBEWERB

03/05/21 Das Preisgeld ist symbolisch – vierhundert Euro für den Ersten Platz, dreihundert für den zweiten und zweihundert für den dritten. Es zählt dasDabeigewesen-Sein. „Junge Menschen erhalten gerade in Zeiten der Pandemie eine Stimme.“

Weiterlesen

Ins Wirtshaus ja, zur Chorprobe nein

HINTERGRUND / KULTUR UND KREATIVITÄT

03/05/21 Zweitausend „Schlüsselkräfte“ haben eine Covid-Impfung bekommen, und jetzt sind sogar 1.500 Feuerwehrleute (solche über fünfzig) dran. Denkt eigentlich jemand an Künstlerinnen und Künstler? Als jüngst eine zweistellige Zahl an Impfdosen an die Wiener Philharmoniker ging, führte das zu Verstimmung, innerhalb der Kulturszene. Der Neid ist ein Hund.

Weiterlesen

Prompter Start ins Theater- und Konzertleben

DAS GROSSE WIEDERAUFSPERREN

30/04/21 Nicht nur im Salzburger Landestheater und im Schauspielhaus Salzburg geht’s gleich am 19. Mai los. Am ersten Tag, an dem wieder Kulturveranstaltungen möglich sind, lädt das Landestheater zu Shakespeare im Park. Im Schauspielhaus hat Lamm Gottes von Michael Köhlmeier Premiere.

Weiterlesen

Das magische Datum: Mittwoch 19. Mai

CORONA / WIEDER-AUFSPERREN

24/04/21 Wir fangen schon mal an, mit Nasenbohrertests hauszuhalten. Denn sparst Du in der Not, dann hast Du, wenn die Kultur wieder aufsperrt. Am 19. Mai soll es endlich so weit sein. Das wurde am Freitag (23.5.) verlautbart. Freilich: drei Wochen und ein paar Tage Durststrecke liegt noch vor uns.

Weiterlesen

Auch die Babyboomer werden älter

HINTERGRUND / WOHNEN IM ALTER

23/04/21 Minus 5,5 Prozent. Das ist nicht der Einkommensverlust in Corona-Zeiten, sondern der Geburten-Rückgang im ersten Corona-Jahr. Schlecht, aber statistisch doch kein einschneidender Wert. Die Bevölkerung wird so und so immer älter. Das sollte auch Folgen haben für die Wohnungs-Planung.

Weiterlesen

Kinderstadt im Lockdown

SPEKTRUM / JUGEND

21/04/21Wir haben die Entscheidung so lange wie möglich hinausgezögert und auf einen Gamechanger gehofft – doch der lässt zu lange auf sich warten“, so Thomas Schuster und Petra Burgstaller vom Verein „Spektrum“. „Eine Kinderstadt, so wie wir sie kennen und lieben, ist aus heutiger Sicht in diesem Sommer leider nicht möglich.“

Weiterlesen

Die Ordens-Chefs in die Krankenstation

WELTKULTURERBE / FRANZISKANERKLOSTER

16/04/21 Das Wort Infirmerie muss man erklären. Es war einst der Raum für die Kranken in einem Kloster. Hätte es früher Corona gegeben, wären die Betroffenen hier abgesondert worden. In der Infirmerie wären sie entweder gesundet oder hätten der Übersiedlung in eine Welt entgegengesehen, die nach christlichem Verständnis eine bessere als die unsere sein soll.

Weiterlesen

Auf in die nächsten fünf Jahre

HINTERGRUND / LANDESKULTURBEIRAT

07/04/21 Im Herbst dieses Jahres beginnt für den Salzburger Landes-Kulturbeirat eine neue, fünfjährige Arbeitsperiode (bis Herbst 2025). Davor gibt es eine Wahl. Fünf Wochen lang können sich Interessierte noch bewerben.

Weiterlesen

Sumpfgras, Kaserne, Baumwollfabrik

HINTERGRUND / QUARTIER RIEDENBURG

01/04/21 Kunst am Bau im neuen Quartier Riedenburg? Es ist ein eigentlich immer noch ganz neuer Stadtteil in unmittelbarer Zentrumsnähe – und war sehr lange Zeit eigentlich Terra incognita. Wie macht man hier sinnvoll „Kunst am Bau“? Das Projekt Ried von Karl-Heinz Klopf.

Weiterlesen

Das Neue im Historischen

IM PORTRÄT / FRITZ LORENZ

29/03/21 Wohn- und Geschäftsbauten, ein Studentenwohnheim, Schulen und andere öffentliche Bauten genauso wie eine Klinik: Der Salzburger Architekt Fritz Lorenz hat die Pläne für ganz unterschiedliche Bauvorhaben geliefert. Er erhielt kürzlich das Große Verdienstzeichen des Landes Salzburg.

Weiterlesen

Die Sache wird schon sehr konkret

FREIE SZENE / PROBENHAUS

18/03/21 In der Sitzung des Kulturausschusses der Stadt heute Donnerstag (18.3.) gab es grünes Licht für die Probenräume der freien Kultur- und Tanzszene. Die städtische Kulturabteilung werde ein konkretes Projekt ausarbeiten, die Gnigler Hannak-Gründe seien der aussichtsreichste Standort, heißt es.

Weiterlesen

Streaming ist mehr, als „Ersatz für...“

HINTERGRUND / KULTUR DIGITAL

17/03/21 Nicht alles ist schlecht an den pandemie-bedingten Umbrüchen in der Kultur. „Im Moment ist auch abgefilmtes Theater was wert“, sagt ARGE-Leiter Sebastian Linz. Aber es ist mehr drin. „Wie gehen Kulturschaffende mit der Situation der andauernden Unklarheit um?“ Das fragt die ARGEkultur heute Mittwoch (18.3.) in einer Diskussion mit Publkum. Natürlich online.

Weiterlesen

Blechtafeln markieren Ländergrenzen!

HINTERGRUND / ÜBERSETZUNGSWETTBEWERB

12/03/21 Im Akademischen Gymnasium Salzburg lernt man offensichtlich sehr gut Englisch – und Deutsch auch. Beim europaweit ausgetragenen Wettbewerb Juvenes Translatores war Elena-Jael Seifarth erfolgreich, als Österreich-Siegerin.

Weiterlesen

Welt- und Salzburger Kultur-Klimaschutz

IM WORTLAUT / LANDESKULTURBEIRAT

11/03/21 Ein Jahr Pandemie und katastrophal zurückgeschraubte Live-Kultur. In dieser schwierigen Situation hat man vom Landeskulturbeirat auffallend wenig gehört. Im soeben erschienenen Im Jahresbericht Kunst & Kultur 2020 gibt es aber auch ein als „Gastbeitrag“ ausgewiesenes Statement dieser Einrichtung. – Hier im Wortlaut.

Weiterlesen

Unbeständig wie April-Wetter

KULTURPOLITIK / LAND

11/03/21 Gruppenbild mit Dame: Im Pandemie-Abstand Eva Veichtlbauer, Leiterin der Abteilung Kultur, Bildung, Gesellschaft und Sport, LH Wilfried Haslauer und Kulturreferent Heinrich Schellhorn. Im Jahresbericht Kunst & Kultur 2020 schildern die drei Förder-Verantwortlichen, wie sie das erste Corona-Dreivierteljahr erlebt haben.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014