asdf
 

Singles, Liebhaber und die Freude an Kunst

RESIDENZGALERIE / BILANZ UND AUSBLICK

25/01/11 Auch in der Residenzgalerie ist im Vorjahr das vielfältige Vermittlungsprogramm bestens aufgenommen worden. Insgesamt nahmen 9.726 (2009: 7.162) junge und jung gebliebene Kunstfreunde an den Programmen teil. Dies bedeutet eine Steigerung von 36 Prozent. - Heuer sind in Workshops "Aus Liebe zur Kunst" auch Singles eingeladen.

Weiterlesen

Es kommt Gutes und Wichtiges dazu

MUSEUM DER MODERNE / DIE JAHRESBILANZ

19/01/11 Dass von einem Ankaufsbudget nicht wirklich die Rede sein kann, ist bekannt. Und trotzdem geht was weiter: Mit der Sammlung MAP aus deutschem Privatbesitz verfügt das Museum der Moderne seit dem Vorjahr über eine umfangreiche Dauerleihgabe von internationalem Rang, zu deren Bestand derzeit etwa vierhundert Arbeiten zählen.

Weiterlesen

Der Liebling des Direktors ist Giacometti

altMUSEUM DER MODERNE / DIE AUSSTELLUNGEN 2011

19/01/11 Nun kommt sie also, die große Giacometti-Schau, von der man weiß, dass sie MdM-Direktor Toni Stooss ein Herzensanliegen ist. Giacometti hat er auch an seinen früheren Wirkungsstätten herausgestellt. "Alberto Giacometti. Der Ursprung des Raumes. Retrospektive des reifen Werkes" heißt die große Ausstellung, die am 26. März eröffnet wird.

Weiterlesen

Galerie der best-versteckten Kinder

HINTERGRUND / SPIELZEUG MUSEUM NEU

21/12/10 „Schau! damit haben wir früher gespielt“, sagt der Opa. Das Enkerl drückt sich die Nase an der Vitrine platt und findet trotzdem keinen Zugang zur Lebenswelt einer Vergangenheit, der auch dieses Museumskonzept bald angehören wird: Das Spielzeug Museum soll europaweit eine Vorreiterrolle einnehmen - mit wertvollem historischem Spielzeug neben Kreativitäts- und Spielzonen. Künftig geht man ins Spielzeug Museum auch zum Spielen.

Weiterlesen

Bitte nicht mehr ins Depot!

altSALZBURG MUSEUM / ARS SACRA

17/12/10 „Mit Nachdruck“ will Museumsdirektor Erich Marx, die Politik darauf hinweisen, „welche Schätze im Depot versteckt sind“: Bis Jänner 2012 präsentiert das Salzburg Museum in seiner sensationellen Schau Kostbarkeiten aus dem Mittelalter. Eine deutlich längere Laufzeit als üblich. Trotzdem verschwinden die aufwändig renovierten Altäre und Schönen Madonnen, Goldschmiedearbeiten und Tafelbilder wieder im Depot.

Weiterlesen

Erfolgreich mit Links

BAROCKMUSEUM / JOHANN HEINRICH SCHÖNFELD

09/12/10 Ein originelles Motiv auf einem Ölbild: „Zeichner in römischen Ruinen“. Da sitzen sie also in ihren (niederländischen, deutschen Hüten à la Mode) und skizzieren eifrig drauf los: Auch ich in Arkadien!

Weiterlesen

Hirten erst kundgemacht

DOMMUSEUM / WEIHNACHTSAUSSTELLUNG

26/11/10 Diesmal also gilt es auf den Bildern des Dommuseums auf die Hirten zu achten. Sie haben von den Engeln ja als erstes von der Geburt des Jesuskindes erfahren. Davon erzählt die Bibel. Dann haben die Hirten dem Neugeborenen Geflügel, Lämmer und Tauben gebracht. Das ist beim Adventsingen so (da kommt auch mal Butterschmalz vor) - nicht aber im Evangelium.

Weiterlesen

Xandi Schläffer darf nicht fehlen

SALZBURG MUSEUM / WEIHNACHTSKRIPPEN

25/11/10 Es hat sich eingebürgert, dass man in der beliebten Krippenausstellung im Salzburg Museum zwischen themenbezogenen Präsentationen und dem Herzeigen der eigenen Bestände wechselt. Heuer liegen bis 9. Jänner eigenen Dinge in den Vitrinen des Panorama-Museums.

Weiterlesen

Das Ungesehene sehen, das Geahnte festhalten

RUPERTINUM / LA MIRADA

18/11/10 Erstmals in Österreich präsentiert das Museum der Moderne Salzburg eine Auswahl von fotografischen und Video-Arbeiten aus der Daros Latinamerica Collection. „La Mirada“ heißt die Ausstellung im MdM Rupertinum.

Weiterlesen

Der alte Hunderter, ja richtig!

SALZBURG MUSEUM / ANGELIKA KAUFFMANN

17/11/10 Angelika Kaufmanns Konterfei zierte eins diese Schilling-Banknote. Das war ein posthumer Gipfel-Erfolg einer Künstlerin, die konkret so gut wie nichts mit Österreich zu tun hatte.  Ihr gilt  eine große Schau in der Kunsthalle des Salzburg Museums.

Weiterlesen

Blätter rauschen nicht nur im Wald

altMdM MÖNCHSBERG / IM BLÄTTERRAUSCH

09/11/10 Was das MdM Mönchsberg in seinen Archiven nicht alles hat: Die Ausstellung „Im Blätterrausch. Zeichnungen, Aquarelle, Collagen bis 1945“ zeigt 175 von 1300 Originalgrafiken. Ein umfassender Katalog dokumentiert den unschätzbaren Bestand.

Weiterlesen

Konzentration auf das Absurde

MdM MÖNCHSBERG / JÜRGEN KLAUKE

02/11/10 Rindermägen und Blutlachen und Stahlrohrsessel penibel auf- und übereinander gereiht. Gleich daneben - in elegantem Schwarz-Weiß - macht der Meister persönlich eine eigenwillige Kapriole - nachdem er lustvoll einen Luftballon hat zerplatzen lassen. „Nichts ist wie es scheint. Wo es scheint da ist nichts.“

Weiterlesen

Männer, Frauen und unsere Bilder von ihnen

altOTTO-BREICHA-PREIS FÜR FOTOKUNST

13/10/10 Ilse Haider ist heuer Trägerin der Auszeichnung, die zum 13. Mal vergeben wird. Kritik an festgelegten Rollenbildern von „Weiblich“ und „Männlich“, ein genauerer Blick auf Stereotypen in Werbung und Alltag: Solche Fragen beschäftigen die 1965 in Salzburg geborene Fotokünstlerin.

Weiterlesen

Je lauter, desto blink

BAUEN UND KUNST

12/10/10 Die elegante Ruhewelle ist zu sehen, wenn es drinnen im Theater still ist. Je lauter es im Theater zugeht, umso intensiver leuchtet und blinke die Lichtskulptur „Stimono“ von Thomas Baumann vor dem Landestheater. In den Abendstunden, wenn es draußen dunkel ist und drinnen gespielt wird, ist am meisten los, auf der eleganten Lichtmauer. Tagsüber und gar bei Sonnenschein übt die Skulptur sich in Understatement.

Weiterlesen

Herr Wolf aus Siena

altSALZBURG MUSEUM

05/10/10 Der fast 2000 Jahre alte Grabstein des Quintus Munatius Lupus wird derzeit als „Kunstwerk des Monats“ im Eingangsbereich der Neuen Residenz präsentiert.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014