asdf
 

Im Theaterhimmel – aber leibhaftig!

LANDESTHEATER / BAUSTELLEN-REPORTAGE

17/08/22 Blattgold-Flitter. Trompeten-„Engel“ mit Absperrband an Knöchl und Instrument. Restauratreurinnen mit Engelsgeduld beim un-ergonomischen Über-Kopf-Ziehen feinster Pinselstriche, die von unten als goldener Schimmer wahrgenommen werden... Das Landestheater lud zur Presse-Besichtigung auf das Gerüst.

Weiterlesen

Der Muslim und das Schwein in der Grillwurst

SALZBURGER STRASSENTHEATER / EXTRAWURST

15/07/22 Gar nicht so selten stellt die Wirklichkeit dem eigenen Moralanspruch ein Bein, und dann wird die selbstverordnete politische Korrektheit als anmaßende Inszenierung ad absurdum geführt. Extrawurst ist in diesem Sinn der Inbegriff zeitgemäßer Komödie.

Weiterlesen

Intendant für weitere fünf Jahre

LANDESTHEATER / BILANZ / LEITUNG

29/06/22 „Wir konnten über 20.000 Besucherinnen und Besucher im Theaterzelt begrüßen und eine hohe Euphorie feststellen“, so Landestheater-Intendant Carl Philip von Maldeghem über die Erfahrungen im Ausweichquartier im Messezentrum. Der Vertrag mit dem Intendanten wird verlängert.

Weiterlesen

Leichte Gaunereien, dunkle Morde

THEATERACHSE / SOMMERSAISON

29/06/22Wie letztes Jahr hat sich die theaterachse entschlossen eine Komödie und ein Drama auf den Spielplan zu nehmen“, sagt der Leiter dieses freien Ensembles, Matthias Schuh. Man beginnt die Sommersaison morgen Donnerstag (30.6.) im Off Theater mit Don Gil von Tirso de Molina.

Weiterlesen

Im Dunkel der Felsen

SOMMERSZENE / APPLIED THEATRE

24/06/22 Der Cave Club ist wahrscheinlich vielen Salzburgern der jetzt mittleren Generation ein Begriff. Stichwörter: Techno Musik, Gothic Szene, Drogendealer, Neonazis. Ort des Geschehens: Rainberg, Westflanke. Jetzt ist gegenüber das Quartier Riedenburg, damals war's die Sporthalle auf dem Kasernengelände.

Weiterlesen

Glück ist, die richtige Rolle zu spielen

THEATER ECCE

24/06/22 Das Theater Ecce hat sein Zelt im Parkgelände des Bildungshauses St. Virgil aufgebaut und spielt dort Das Lächeln am Fuße der Leiter. Der Text von Henry Miller wird zur poetischen Zirkus-Performance.

Weiterlesen

Alles steht unter Wasserdruck

SOMMERSZENE / THE WALKS

17/06/22 Auf, zum Selbst-, Verkehrs- und Stadterfahrungstrip an einen Kreisverkehr? Hat uns, ehrlich gesagt, nicht angeturnt. Selbst wenn Theaterleute wie die Gruppe mit Rimini Protokoll dazu einladen. Eher auf den Friedhof? Übertreiben muss man auch nicht mit der Sehnsucht nach Kälte...

Weiterlesen

Viele Sprachen, viele Brücken

INTERNATIONALES FESTIVAL ABTENAU IST BÜHNE

24/05/22 Give peace a chance... singen die Kinder der Volksschule zur Eröffnung des elften Internationalen Festivals Abtenau ist Bühne. Von Mittwoch (25.5.) bis Sonntag (29.5.) spielen Gruppen aus Deutschland und Österreich, Lettland und Litauen, der Schweiz und Israel. Gesprochen wird Englisch, Deutsch und Französisch auch Polnisch und Russisch, Flämisch oder Farsi.

Weiterlesen

Aus der Anderswelt, die unsere ist

SCHAUSPIELHAUS / EIN SOMMERNACHTSTRAUM

22/05/22 Der Vorhang zur Realität fällt nach dem ersten Probetreffen der Handwerker, dann geht es in die irre Welt des Waldes. Dem originalen Wortklang wird auch ein überhöhter Sinn zugesetzt: The Would. Diese Anderswelt funkelt im veränderlichen Glanz von Varieté-Lichtern und beherbergt schrill überdrehte Wesen.

Weiterlesen

Nachhaltig auf Mittelstrecke

TOIHAUS / PERFORMANCE FICTION

19/05/22 Die lange Strecke von Malmö nach Salzburg: Da würde unsereiner vernünftigerweise ins Flugzeug steigen. Wenn aber zwei Performer sich die Natur als Thema vornehmen, sollte der ökologische Fußabdruck doch nicht zu groß sein. Also besser aus Schweden per Bahn ins Toihaus: Sind läppische 21 Stunden Fahrt.

Weiterlesen

Immer noch Ignoranz und Wahnsinn

KLEINES THEATER / THEATER.LICHT

19/05/22 Ignoranz und Wahnsinn, die an der Seele des Menschen zerren. Eine Sängern, zur Maschine im Kunstapparat geworden. Kunst und Kultur in der Krise. Im Kleinen Theater Thomas Bernhards Der Ignorant und der Wahnsinnige.

Weiterlesen

Voller Witz und Traurigkeit

LANDESTHEATER IM CIRCUSZELT / CABARET

16/05/22 „Willkommen, bienvenue, welcome...“ Die Wiederaufnahme des Musicals im singulären Ambiente des Circuszelts schlägt an Intensität die ohnehin grandiose Produktion. Ein Jahr nach der Premiere droht auch noch – wie damals in Berlin – der Krieg.

Weiterlesen

Regisseurinnen-Quote übererfüllt

SCHAUSPIELHAUS SALZBURG / SPIELZEIT 22/23

13/05/22 Über einen stabilen Abonnentenstand auch über die Coronazeit hinweg freut sich Schauspielhaus-Leiter Robert Pienz. Eine Verlockung: Ab September 2022 gilt für alle Schauspielhaus-Abonnenten die Theaterkarte als Busticket.

Weiterlesen

Mann-Frau-Unverträglichkeiten vom Feinsten

SCHAUSPIELHAUS / DIE TÜR NEBENAN

13/05/22 Einzelgängerische schwer gebildete Psychologin rechts von der Mitte. Leutseliger Marketingtyp in Sachen Joghurt mit Hang zu lauter Musik. Da gibt es kein Gemeinsames. Da gibt es nur Kampf. Da sucht man in den Gefechtspausen, Tür an Tür mit dem Feind, weiter im Internet nach dem Traum-Menschen...

Weiterlesen

Ein Wahnsinns-Thema unter Jugendlichen

THEATER ECCE / OVAL / THINDERELLA

10/05/22 Der Kampf gegen den Hunger der Welt scheitert am Willen der Politik. Zugleich scheitern viele Menschen am Überfluss. Magersucht verbirgt oft „die Angst, die Kontrolle über das eigene Leben zu verlieren“. Davon erzählt Benjamin Blaikners Jugendstück Thinderella.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014