asdf
 

Romantisch? Sicher nicht!

ARGE / KREISKY

06/06/11 Gefühlvolle Musik ist nicht das, wofür Kreisky gemeinhin bekannt sind. Lieber machen sie ihrem großen, großen Ärger Luft. Und Musik für eine Zeit, in der weder Rhythmus noch Slogans noch helfen; eine Zeit, die man einfach nicht versteht.

Weiterlesen

Aus Europas Norden

WIENER SAAL / MOZARTEUMQUARTETT

01/06/11 Aller guten Dinge sind in der Tat drei. Nach dem Saisoneinstieg mit tschechischen Komponisten widmete sich das Mozarteum Quartett zum Ausklang vor dem Sommer Dienstag (31. 5.) im Wiener Saal diesmal ausschließlich Beiträgen aus Skandinavien.

Weiterlesen

Trank Zappa wirklich Grappa?

JAZZFESTIVAL SAALFELDEN 2011

01/06/11 Irgendwann, sagt Mario Steidl, habe man aufgehört, bei jedem Programmpunkt dazuzuschreiben: Ur- oder Österreichische Erstaufführung. „Das ist uns provinziell vorgekommen.“ Understatement zeigt man auch, wenn man heuer „Didl Dum Didl Dey“ oder „Tätarä“ auf die Plakate schreibt …

Weiterlesen

Mut zur Größe

MUSISCHES GYMNASIUM / ELIAS

31/05/11 Seit Jahren überraschen Chor und Orchester des Musischen Gymnasiums immer wieder mit gelungenen ambitionierten Programmen: heuer stand in der Aula neben Liszts Ungarischer Rhapsodie Nr. 2 eine geschickte Kurzfassung von Mendelssohn-Bartholdys „Elias“ im Mittelpunkt der jugendlichen Musizierfreude.

Weiterlesen

Altösterreichische Musikwelten

SOLITÄR / LESCHETITZKY-TRIO

31/05/11 Das Wiener Leschetitzky-Trio trägt den Namen eines legendären Pianisten aus Altösterreich. Dazu passt ein Programm, in dem böhmische Romantik und Wiener Klangseligkeit den Ton angeben, wunderbar – noch dazu, wenn es so beherzt gespielt wird wie dieser Tage im Solitär.

Weiterlesen

… plus Martin Grubinger

CAMERATA SALZBURG / DIE SAISON 2011/12

31/05/11 Die Camerata Salzburg in der nächsten Saison und auf lange Sicht: Louis Langrée ist als Chefdirigent ab der Saison 2013/14 designiert und wird sich als solcher „offiziell“ am Samstag zu Pfingsten der Presse vorstellen. – In der kommenden Saison gibt es ein „Plus-Abo“: zwei Mal Martin Grubinger. Und eine "Begegnung" gibt es im Mai 2012 auch wieder, zu Sándor Véghs Hunderter.

Weiterlesen

Romantisch und Modern

KULTURVEREINIGUNG / BEETHOVEN ORCHESTER BONN

30/05/11 Die vom Beethoven Orchester Bonn und je einem anderen Mitglied der Salzburger Musikerfamilie Tanski gestaltete Konzertserie zum Spielzeitauftakt der Kulturvereinigung wurde am Freitag (27.5.) abgeschlossen. Claudius Tanski spielte Franz Liszts zweites Klavierkonzert.

Weiterlesen

Vom Einfrieren und Auftauen

30 JAHRE ARGE / CLARA LUZIA

30/05/11 Gut gelaunte Tanzmusik und suchendes Singer/Songwritertum können so nah beieinander liegen: Die ARGE Rainberg feierte am Wochenende ihr 30-Jahre-Jubiläum mit einem rauschenden Fest und bewies einmal mehr, dass Gegensätze sich anziehen.

Weiterlesen

Jugendwerke begeisternd gebündelt

MOZARTEUMORCHESTER / ALBRECHT MAYER, ALEXANDER SHELLEY

27/05/11 Albrecht Mayer,  Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker, war wie zu erwarten am Donnerstag (26. 5.) das vorprogrammierte Glanzlicht für das letzte Abonnementkonzert des Mozarteumorchesters.

Weiterlesen

Wirbelsturm mit Glanzlicht

KULTURVEREINIGUNG / BEETHOVEN ORCHESTER BONN

26/05/11 Mit ihrer klangschönen und spritzig-charmanten Wiedergabe des Mendelssohn Violinkonzerts hat die neunzehnjährige Elena Tanski das Publikum der Kulturvereinigung im Großen Festspielhaus im Sturm erobert. Das Beethoven Orchester Bonn unter Stefan Blunier hat der jungen Künstlerin klingende Rosen gestreut.

Weiterlesen

Passionierte Klangbilder

WIENER SAAL / FAURÉ QUARTETT

25/05/11 In der Hitze des Wiener Saals sorgte das Fauré Quartett am Dienstag (24.5.) für glühende Leidenschaften und dennoch klar strukturierte Durchhörbarkeit – ein Weltklasse-Ensemble, das seinem Ruf nicht hinterher eilt, sondern ihm vollauf gerecht wird.

Weiterlesen

150 Stimmen für das Requiem

HINTERGRUND / SCHULPROJEKT / CHOR

20/05/11 Zwei Schulen haben sich gemeinsam das Mozart-Requiem vorgeknöpft: Im Borromäum und in der BAKIP wurde seit Oktober intensiv mit Unterstützung von Studenten des Mozarteums unter der Leitung von Moritz Guttmann geprobt.

Weiterlesen

Die Sprache wird beim Schweigen ankommen

INTERNATIONALE PAUL HOFHAYMER GESELLSCHAFT

20/05/11 … hoffentlich, kann man nur sagen. Eine Philosophie changierend zwischen Korintherbrief, Hölderlin und Vorsokratikern wird - nur in Silben und Phonemen ausgedrückt - auch nicht weniger krud. Was aber egal ist, denn die klangsinnliche Musik von Fausto Tuscano würde auch eine Seite Telephonbuch interessant werden lassen.

Weiterlesen

Die vielen Farben der Spiritualität

MOZARTEUM / ORGEL PLUS

18/05/11 Seit die Orgel im Großen Saal des Mozarteums in neuem Glanz ertönt, gibt es hin und wieder wertvolle Musik zu hören, die sonst eher ein Schattendasein im Repertoire führt. Der neue Zyklus „Orgel plus“ hat offenbar auch schon sein kleines, aber begeistertes Stammpublikum.

Weiterlesen

Das singende, swingende Festspielhaus

JAZZ / BOBBY McFERRIN

18/05/11 Magnetisch zieht Bobby McFerrin ein buntgemischtes Publikum an, die Jungen, die Alten, die Lässigen, die Linken, die Konservativen, die gute Gesellschaft und auch die, die von Gesellschaft wenig wissen wollen.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014