asdf
 

Und wieder geht es rund in den Bergen

BUCHBESPRECHUNG / BERGWANDERN

08/09/16 Was ist Understatement? Wenn einem leidenschaftlichen Bergwanderer erst hundert Rundtouren und dann noch einmal 85 für ein zweites Buch einfallen, und er im Vorwort bescheiden schreibt: Mit dem Angebot ließe sich „gleich ein paar Saisonen“ durch die heimische Bergwelt streifen.

Weiterlesen

Kultur-Wandern zwischen den Baumreihen

BUCH / NEUAUFLAGE / 400 JAHE HELLBRUNNER ALLEE

25/08/16 Ein echt lausiger Sommer, aber ein paar regenlose Stunden für die Hellbrunner Allee sind sich ja doch immer wieder ausgegangen. Viele Leute belassen es dort nicht bei Kalorienverbrauch und Sauerstoffaufnahme, sondern wollen auch etwas wissen über die Kulturgeschichte dieses traditionsreichen Wegs.

Weiterlesen

Mist, Misstrauen, Taubenscheiße

BUCHBESPRECHUNG / MARKOVIĆ / SUPERHELDINNEN

21/07/16 Man nehme eine esoterische Kolumne in der Zeitschrift „Astroblick“, ein rotziges Kind, ein paar Schicksalsblitze, jede Menge Werbesprüche und eine gehörige Portion trockenen Humor – schon hat man das Rezept für Barbi Markovićs Roman „Superheldinnen“. Eine Warnung gleich vorweg: Die Lachmuskeln werden stark beansprucht.

Weiterlesen

Ein Jahr älter als die Wiener Philharmoniker

BUCHBESPRECHUNG / MOZARTEUMORCHESTER

20/07/16 Ja, wenn man es so anginge wie die Staatskapelle Dresden, die ihre ellenlange Geschichte direkt auf Heinrich Schütz zurückführt! Da hätte das Mozarteumorchester noch viel,viel bessere Karten. Denn seit den Zeiten Pilgrims II., genau seit 1393, gibt es eine Hofkapelle in Salzburg.

Weiterlesen

Wie wir und die anderen so feiern

BUCHBESPRECHUNG / FESTE, BRÄUCHE, FEIERTAGE

15/07/16 Schnell mal in die Runde gefragt: In welchem Jahr leben gerade die Muslime? Wann und wie feiern sie ihr nächstes Neujahrsfest? Mit Achselzucken anstatt einer Antwort ist zu rechnen. Das sollte nicht so sein. Immerhin erwarten wir von Muslimen, dass sie sich integrieren. Wäre nicht auch eine gewisse Grund-Neugier eine gute Voraussetzung zu einem verständnisvollen Zusammenleben?

Weiterlesen

Mörder, frisch von der Tat?

BUCHBESPRECHUNG / MÜRY / ZWEI PAARE OHNE SEX IM WALDVIERTEL

23/06/16 Mit 83 debütierte der amerikanische Dirigent Herbert Blomstedt bei den Wiener Philharmonikern. Wie früh dagegen das Debüt des Schweizer Wahl-Österreichers und Theaterkritikers Andres Müry, der in Salzburg einen Verlag mitbegründet und nun mit 68 seinen ersten Erzählband vorgelegt hat.

Weiterlesen

Kein Rat hilft gegen ein schlechtes Pferd

BUCHBESPRECHUNG / TEWJE, DER MILCHMANN / ALEJCHEM / EIDHERR

21/06/16 „Ich bin zu gering! Womit verdiene ich mir so einen Ehrenhut, dass die ganze Welt plötzlich gewahr wird, dass es jenseits von Bojberik, nicht weit von Anatewka, einen Mann gibt, der da heißt Tewje, der Milchmann?“ Armin Eidherr hat den Roman von Scholem Alejchem aus dem Jiddischen übersetzt.

Weiterlesen

Eine Stadt, ihre Geschichte, ihre Menschen

BUCHBESPRECHUNG / NELLJA VEREMEJ / NACH DEM STURM

27/05/16 Ein Roman voller Gegensätze: Osten vs. Westen, Vergangenheit vs. Gegenwart, Traditionelles vs. Modernes, Eltern vs. Kinder. Von einer osteuropäischen Kleinstadt und den Menschen, die in ihr leben und sie präg(t)en. – „Nach dem Sturm“ von Nellja Veremej.

Weiterlesen

Eine große glückliche Familie

BUCHBESPRECHUNG / LITERATURFEST / HAIDEGGER / ZUM FENSTER HINAUS

20/05/16 Zu viel PHANTASIE bescheinigt der Zeichenlehrer seiner jungen Schülerin Irene. Sie malt nicht einfach die Tannen grün und den See blau, sondern zeichnet alles in vielen verschiedenen Schattierungen. Mit diesem genauen Blick betrachtet Christine Haideggers Ich-Erzählerin nicht nur Natur und Menschen, sondern auch die Nachkriegswelt der Vierzigerjahre in Österreich – und sich selbst.

Weiterlesen

Ohrwürmer, die sich ordentlich verlaufen

BUCHBESPRECHUNG / WER HAT DAS AVE MARIA GEKLAUT?

13/05/16 Die Ausgangslage: Elfenkönigin Titania ist von Puck einschlägig vorbehandelt worden, und so verschaut sich die Liebestolle ausgerechnet in den Handwerker Zettel, der seinerseits in einen Esel verwandelt worden ist. Die Musik zu dieser Szenerie in einer Kirche? Da könnte man doch glatt an Blasphemie denken...

Weiterlesen

Durch Hunde lernt man Menschen kennen

BUCHBESPRECHUNG / SCHMIDT / EIN LANGES JAHR

22/04/16 Die Malerin, die ihre Selbstmord-Einkaufsliste schreibt, der reiche Sohn, der weder Fotograf noch Schriftsteller, sondern Hundetrainer werden will, die alte Dame mit ihrer Hirschtalgsalbe, die irgendwann verschwunden ist – Eva Schmidt schreibt in ihrem neuen Roman „Ein langes Jahr“ über Alltagsmenschen, ihr Leben, ihre Liebe und ihre Hunde.

Weiterlesen

Götterdämmerung

BUCHBESPRECHUNG / DANACH

25/03/16 „Mit einer Götter-Lüge begann also der zweite Teil der Geschichte dieser Welt. Mit einer Lüge und einem Menschen-Weinen, das kein Gott überlebt hat.“ Eine Geschichte, die nicht nur Göttern, welchen auch immer, zu denken geben muss.

Weiterlesen

Salzburger von hier und anderswo

BUCHBESPRECHUNG / MENSCHEN AUS SALZBURG / SALZBURG 20.16

08/03/16 Die Enkelin des Journalisten (*2013). Der Großvater des Germanisten (1908 bis 1984). Zwei „Menschen aus Salzburg“ porträtiert von zwei „Menschen aus Salzburg“. Herausgeber des gleichnamigen Sammelbandes sind die beiden – auch im Buch ist man da großzügig – Salzburger Verleger Arno Kleibel und Jochen Jung.

Weiterlesen

… noch einmal den Kartoffelkuchen

BUCHBESPRECHUNG / ZU TISCH

23/12/15 Es war eine Rosskur, die der Leibarzt der Kaiserin Maria Theresia, Gerard van Swieten, seiner pfundigen Klientin angedeihen ließ: Er ließ alle angebotenen Speisen in einen Kübel werfen, schüttete Bier, Wein, Kaffee und Likör drüber und präsentierte diesen kulinarischen Super-GAU der Kaiserin.

Weiterlesen

Vom Geisterschiff zum modernen Musentempel

BUCHBESPRECHUNG / MOZARTEUM

16/11/15 Als er das erste Mal das – damals noch: „neue“ – Mozarteum betrat, habe er es als „eine Art Geisterschiff mitten in der Stadt“ erlebt, schreibt der Architekt Robert Rechenauer. Das war es auch, nachdem es von heute auf morgen seines Inhalts, der Lehrenden und Studierenden, beraubt worden war: Evakuierung wegen Krebsgefahr!

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014