asdf
 

Der lateinische Krieg findet nicht statt

BUCHBESPRECHUNG / NEUMAYR / ZWISCHEN KAISER UND REICH

24/03/10 Heinrich Himmler, dem „Bluthund Europas“, hat er nachgespürt, dem Sexualverhalten Hitlers, aber auch dem historischen Jesus von Nazareth. Sein vierbändiges Opus „Musik und Medizin“ ist ein Klassiker, der nicht den Partituren, sondern den Krankengeschichten von Haydn und Mozart, Wagner und Bruckner oder Chopin und Mahler gilt. Nun hat Anton Neumayr, der Pianist, Philosoph und Historiker unter den Internisten den Salzburger Fürsterzbischöfen nachgespürt.

Weiterlesen

Die Benedikt-Diät

BUCHBESPRECHUNG / ELLEGAST / DER WEG DES RABEN

alt21/03/10 Adson von Melk kennt man aus „Der Name der Rose“. Er ist der unbedarfte Schüler und Assistent des William von Baskerville. Und dieser klärt - elegant wie ein zölibatärer James Bond - einen bluttriefenden Fall von Macht-, Novizen- und sonstigem Missbrauch auf:  Um 1200 herum. Viel hat sich seither nicht geändert.

Weiterlesen

Krummes könnt' nicht g'rader sein

BUCHBESPRECHUNG / SALZBURG. AUF KRUMMEN TOUREN DURCH DIE STADT

17/03/10 „Maul halten, ich muss mich konzentrieren.“ H.C. Artmann, wortkräftig wie immer, gehört der erste Satz im Salzburg-Buch von Renate Just: Wie der große Wort-Spieler Artmann, hat auch die Autorin der „Krumme-Touren"-Reisebegleiter größte Probleme mit der Orientierung in der Mozartstadt.

Weiterlesen

Querständige Liebeserklärung

SCHÖPF / PLATZKONZERT

09.02.2010 Als "Essay mit Erinnerung" bezeichnet der Autor, Journalist und Musiker Alois Schöpf seine schräge Liebeserklärung an die Musik: "Platzkonzert".

Weiterlesen

Drahtzieher - trotzdem ehrenwert

HANDWERKER, BRAUER, WIRTE UND HÄNDLER. SALZBURGS GEWERBLICHE WIRTSCHAFT ZUR MOZARTZEIT

29/01/10 Glockengießer, Weber, Kaminkehrer - kann man sich noch immer gut vorstellen. Bei „Drahtzieher“ stutzt man ein wenig, denkt man heute doch eher an zwielichtige „Dunkelmänner“, denn an ehrenwerte Handwerker.

Weiterlesen

Der Pfau gibt den Grundton an

STRAUB / DIE SINGENDEN STEINE VON MOISSAC

31/12/09 Ein neugieriger Mensch den 20. Jahrhunderts taucht ein in die Arithmetik der mittelalterlichen Mystik und entdeckt: pure Musik!

Weiterlesen

Immer wie das!

GEORGES PRÊTRE

31/12/09 Morgen, Freitag (1.1.) steht Georges Prêtre zum zweiten Mal am Pult des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker. Dem 85jährigen hat der Styria Verlag ein Buch gewidmet.

Weiterlesen

Als Salzburg noch am Inn lag

WEIHNACHTEN IM ALTEN ÖSTERREICH

24/12/09 Meistens landen Bücher über Weihnachts-Brauchtum ja doch in einer Zeit "als ich noch ein Bergbauernbub war". Johannes Sachslehner hat anderes im Blick, ihn interessieren viel mehr die bürgerlich-gesellschaftlichen Aspekte.

Weiterlesen

Liebesdinge und Sterbesachen

WALTER MÜLLER / WAHRE GESCHENKE

24/12/09 Gleich dreißig Seiten besinnliche Weihnachtsgeschichten, und das heute! Der scheinbare Biedermeier wird von Walter Müller aber gut durchgeknetet - und es werden "Wahre Geschenke" für uns und heute.

Weiterlesen

Fast alles Alte glänzt wie neu

ZEITSCHRIFT / BAUDENKMAL

21/12/09 "BAUdenkmal" heißt eine Fachjournalreihe, die von der AW Architektur-Verlags GmbH herausgegeben wird. Erstmals hat man Stadt und Land Salzburg ein eigenes Heft gewidmet.

Weiterlesen

Jazz, Kaugummi, Jugendverbot

JUGEND IN SALZBURG 1945-1969

20/12/09 Aus ganz unterschiedlichen Lebens-Erinnerungen entsteht ein Kaleidoskop jungen Lebens in Salzburg aus den ersten zweieinhalb Jahrzehnten nach dem Krieg.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014