asdf
 

„Wir sind die Free Rider des Bergfilms“

021HINTERGRUND / DAS KINO / ABENTEUER BERGFILM

07/11/13 Woran mag es liegen, dass man – seit zwei Jahrzehnten schon – mit dem Bergfilmfestival stets um die 10.000 Menschen anspricht? „An der Entwicklung des Bergfilms lassen sich gesellschaftliche Entwicklungen ablesen“, sagt Michael Bilic, Leiter des Filmkulturzentrum „Das Kino“.

Weiterlesen

Der Ausstieg vom Einkaufsrummel für Cineasten

138OVAL / DAS KINO

31/10/13 Eine ungewöhnliche Zeit fürs cineastisch Anspruchsvolle, und auch ein eigentlich dafür ungewohnter Ort: Wenn man den samstägigen Einkaufs-Event hinter sich hat, kann man sich in Zukunft am Samstag um 17 Uhr im Europark-OVAL in den Kinostuhl fallen lassen.

Weiterlesen

444 Minuten-Bilanz eines cineastischen Jahres

082FILMSCHAFFEN / SALZBURG

18/10/13 Es ist eine Initiative, die das Filmschaffen in Salzburg in seiner Vielfalt spiegelt: Zum dritten Mal ist eine DVD in der Reihe „salzburg:film:edition“ erschienen: eine Jahresschau lokaler cineastischer Kreativität und Umtriebigkeit.

Weiterlesen

Die Digitalisierung führt zum Aus

206MOZARTKINO

20/08/13 Am 29. August spielt man am späten Nachmittag den Film „Anleitung zum Unglücklichsein“. Es gibt guten Grund dafür: An diesem Tag wird der (alte) Projektor das letzte Mal angeworfen.

Weiterlesen

Zwei Jahre nach dem „Frühling“

061DAS KINO / ÄGYPTISCHE FILMWOCHE

14/06/13 Mit dem Film „Shehatas Laden“ von Khaled Youssef beginnt heute Freitag (14.6.) eine Ägyptische Filmwoche im Salzburger Filmkulturzentrum „Das Kino“. Regisseur Khaled Youssef und der Schauspieler Amr Saad sind zu Gast.

Weiterlesen

Nun lernen die Digi-Bilder das Laufen

HINTERGRUND / DAS KINO / OVAL

16/04/13 Die seit 120 Jahren verwendeten großen Filmrollen gehören sowohl im Filmkulturzentrum „Das Kino“ als auch im „Oval“ der Vergangenheit an. Als erste Kinos in Österreich haben sie ihre Technik auf die neuesten 4K-Projektoren umgestellt.

Weiterlesen

Perlen und Rosen und Bohnen

500DAS KINO / LATEINAMERIKA-FILMFESTIVAL

09/04/13 Eine „marxistische“ Neunjährige im den „katholischen“ Anden, ein „sprachloser“ Neunjähriger als Familienoberhaupt: Zwei der unzähligen außergewöhnlichen Figuren des zeitgenössischen Lateinamerikanischen Films. Am Mittwoch (10.4.) beginnt das zehnte Lateinamerika -Filmfestival mit Pablo Larríns ¡NO! über den Kampf um die Zukunft Chiles anno 1988. Ein Schwerpunkt gilt Kuba.

Weiterlesen

Ein wichtiges Stück des Weges zum Film

HINTERGRUND / FILMFÖRDERUNG

27/02/13 Im Oktober letzten Jahres hat die Stadt Salzburg den ersten Nachwuchsfilmpreis vergeben. Für 2013 wird nun erstmals der neue Drehbuchentwicklungspreis für Kinospielfilme ab 60 Minuten ausgeschrieben.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014