asdf
 

Zivilcourage

HINTERGRUND / KINO / AUSSTIEG RECHTS

25/04/14 Ein dunkelhäutiger Mann wird im voll besetzten Autobus grundlos angegriffen. Ein einziger Fahrgast zeigt Courage. Alle anderen schauen weg... Zwei junge unbekannte Filmemacher, Rupert Höller und Bernhard Wenger, bewegt das Thema „Rassismus“. Drei bekannte Schauspieler – Cornelius Obonya, Thomas Maurer und David Wurawa – haben spontan zugesagt.

Weiterlesen

Shun Li und Bepi schließen Freundschaft

004DAS KINO / SPECIALE VENEZIA

01/04/14 Der Spielfilm „Io sono Li - Venezianische Freundschaft“ rückt in poetischen Bildern die Lagune als Begegnungsort der Kulturen in den Mittelpunkt: Die Begegnung der chinesischen Einwanderin Shun Li trifft in einer Osteria bei Chioggia, wo sie arbeitet, den Fischer Bepi. Die Begegnung wird zur poetischen Flucht vor der Einsamkeit.

Weiterlesen

Was du und ich erlebt und gehört haben

110HINTERGRUND / JUGEND / KINO

06/03/14 „Pioniri – Meine Geschichte, unsere Geschichte“: So heißt ein neuer Streifen im Rahmen der Aktion „Filmemachen mit jungen Menschen“, betreut von der Aktion Film vom Salzburger Institut für Medienbildung. Junge Salzburgerinnen und Salzburger erzählen vom Krieg in Ex-Jugoslawien.

Weiterlesen

Kasachisches Blut ist kein Himbeersaft

127DOKUMENTARFILM / HERMANN PESECKAS

06/03/14 Einen aus dieser Familie kennen Salzburger Theaterfreunde gut: Der 32jährige Juri Dietz ist als Schauspieler in der freien Szene umtriebig. – Wie wenig wissen wir doch über den Migrationshintergrund!

Weiterlesen

Elfmeter in die Diktatur

083HINTERGRUND / DAS KINO / POLITIK UND FILM

27/02/14 Bis Mai 2014 zeigt das Salzburger Filmkulturzentrum „Das Kino“ insgesamt neun Spiel- und Dokumentarfilme zum Thema „Politik und Film“.  Der nächste Termin gilt „Hana, dul, sed…“, einer in Nordkorea gedrehten Dokumentation von Brigitte Weich.

Weiterlesen

Vom Mehr hinter dem Sonnenuntergang

053HINTERGRUND / DAS KINO / LARS VON TRIER

18/02/14 Ihre einzige Sünde? Dass sie „vielleicht immer mehr vom Sonnenuntergang erwartete als andere Leute…“ Das vier Stunden-Epos „Nymph()maniac“ von Lars von Trier kommt in zwei Teilen ins Kino. Übermorgen Donnerstag in Salzburg gleich beide Teile an einem Abend.

Weiterlesen

Aus der damals neuen hochalpinen Wunderwelt

096BERGFILM-FESTIVAL / AUFTAKT

22/11/13 „Tief unten in der italienischen Po-Ebene brodelt das Wolkenmeer.“ So etwas verheißt nichts Gutes. Da heißt es, sich zu sputen beim Abstieg. Es geht es die Eiswände senkrecht runter, die Eiskristalle unter den Pickelschlägen funkeln im Gegenlicht der trügerisch idyllischen Abendsonne.

Weiterlesen

Und er kam doch in die Fänge des Regimes

099HINTERGRUND / BERGFILM-FESTIVAL

22/11/13 Er war der erste, der auf die Idee gekommen ist, eine Filmkamera auf Skiern zu montieren. Drum sieht man in manchen Szenen im legendären Streifen „Der weiße Rausch“ von Arnold Fanck aus dem Jahr 1931 Skispitzen im Vordergrund.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014