asdf
 

Am "Salzbeach" im Volksgarten

altMOVIDA FESTIVAL

19/07/11 „We rock for a change!“ ist Motto des dritten Movida-Festivals von 27. bis zum 30.Juli im Volksgarten-Park in der Stadt Salzburg. "Das Festival konnte sich binnen kurzer Zeit den Status „Leuchtturm-Projekt“ erwerben, es stellt bewusst ein Umfeld ohne Konsumdruck dar“, so Werner Purkhart, Initiator von Movida.

Weiterlesen

Bunt oder gar zu bunt?

HINTERGRUND / SYMPOSION / RELIGION

15/07/11 Die Wiederkehr des Verdrängten? Religion und Kultur im Europa der Gegenwart“ - Das ist Thema eines Symposions moergen, Samstag, in der Bibliotheksaula. Kommt das religiöse Bewusstsein wieder – und gar nicht durch die Hintertür, sondern durchs weit offene Hauptportal?

Weiterlesen

Der älteste Schatzzwerg geht in Pension

HINTERGRUND / DENKMALPFLEGE

13/07/11 Nach 51 Dienstjahren als Diözesankonservator tritt Prälat Johannes Neuhardt aus Altersgründen von diesem Amt zurück. . Sein Nachfolger wird mit 1. September der 43jährige Pfarrer von Elsbethen, Roland Kerschbaum.

Weiterlesen

Mit Künstlern statt mit Lehrern

PFLICHTSCHULERN / KUNSTPROJEKTE

12/07/11 Tanzen, Theater spielen, Ton und Töne, Trommelworkshop oder Videodreh: Seit Anfang des Jahres haben an 19 Pflichtschulen in Salzburg bereits 32 künstlerische Projekte quer durch alle Kunstsparten stattgefunden.

Weiterlesen

Magie, Gruseln, Genießen

ODEION / GARTENLAUBENFEST

08/07/11 Mit einem kleinen Festival aus Bühnen- und Musikpretiosen geht die Saison im Odeion zu Ende: "GartenLaubenFest" heißt das Bündel aus unterschiedlichsten Veranstaltungen von 9. bis 17. Juli.

Weiterlesen

Auf zur Farben-Schlacht

HINTERGRUND / STREUSALZ

06/07/11 Streusalz, das mobile Jugendförderprojekt der Stadt Salzburg, sorgt nun im dritten Jahr für gutes Klima und anregende Aktivitäten in den Stadtvierteln. Zum Auftakt der Sommerferien treibt man es so richtig bunt.

Weiterlesen

Die Würde der Person ist antastbar

INTERNATIONALE PÄDAGOGISCHE WERKTAGUNG

04/07/11 „Von den Kriegsruinen bis zum Facebook: Eines blieb sich gleich: Das Recht des Kindes auf Würde“: Das ist Thema des Eröffnungsvortrags des Salzburger Religionspädagogen Anton Bucher zur Eröffnung der Internationalen Pädagogischen Werktagung.

Weiterlesen

Draußen vor der Tür

HINTERGRUND / KULTURVERWALTUNG

01/07/11 Ein bisserl provozieren wird man wohl noch dürfen: Eine Delegation vom Dachverband der Salzburger Kulturstätten hat sich heute, Freitag (1.7.) auf den Weg gemacht in die Kulturabteilung des Landes. Man wollte den Nachfolger oder die Nachfolgerin des gestern in Pension gegangenen Hans Berginz mit Blumen und Sekt begrüßen. Aber die Sache hat einen Haken …

Weiterlesen

Aus den nassen Fundgruben

UNESCO-WELTERBE / PFAHLBAUTEN

28/06/11 Aktuell finden sich 931 Natur- und Kulturstätten mit „außergewöhnlichem universellen Wert“ aus über 150 Staaten aller Kontinente auf der UNESCO-Welterbeliste. Derzeit tagt das Komitee. Ein Zwischenergebnis: "Prähistorische Pfahlbaustätten um die Alpen" wurden neu aufgenommen - und damit fünf Fundorte in Österreich.

Weiterlesen

Besser Mini-Salzburg als Schule

HINTERGRUND / KINDERSTADT

28/06/11 Eine andere Version von Schule: Die schwedische Stadt Bålsta hat Schulklassen durch einen Betrieb ersetzt, wie er auch in der Salzburger "Kinderstadt" - ab morgen, Mittwoch (29.6.)  im Volksgarten und in der Eisarena - herrscht.

Weiterlesen

Was die Restauratoren seit siebzig Jahren leisten

LANDESARCHIV / AUSSTELLUNG

15/06/11 "Die Beschäftigten in der Werkstatt sind im Lauf der Zeit zu wahren High-Tech-Spezialisten geworden, die vor immer neuen Herausforderungen stehen." Dies sagte Landeshauptfrau Gabi Burgstaller bei der Eröffnung der Ausstellung "Von der Handbuchbinderei zum HighTech-Labor. 70 Jahre Buchbinderei im Salzburger Landesarchiv".

Weiterlesen

Demokratie als politische Kultur

MASTER-LEHRGANG / POLITIK

15/06/11 In diesem Herbst beginnt in Salzburg ein sechssemestriger Master-Lehrgang "Political Studies & Democratic Citizenship". Er wird in Kooperation zwischen Universität, Fachhochschule und Pädagogischer Hochschule durchgeführt.

Weiterlesen

Der Drache und das Dach

FESTSPIELFREUNDE / JUBILÄUMSKONZERT

10/06/11 Die Camerata Salzburg unter Leopold Hager spielte das Festkonzert zum Jubiläum „50 Jahre Freunde der Salzburger Festspiele“ in der Felsenreitschule, deren neues Dach - lautlos einziehbar - den „Freunden“ zu danken ist. Leopold Hager war Schüler von Bernhard Paumgartner, der die Camerata Salzburg ebenso gegründet hat wie das Musikschulwerk, das Musische Gymnasium - oder eben den Verein der Freunde.

Weiterlesen

Und doch Wilhelm Kaufmann

LOKALPOLITIK / STEGBENENNUNG

09/06/11 Der neue Steg zwischen Aigen und der Josefiau wird nach dem Maler Wilhelm Kaufmann benannt. Das hat heute, Donnerstag (9.6.) der Kulturausschuss der Stadt so beschlossen. Ein Thema, bei dem Schwarz und Rot/Bürgerliste so recht aneinander geraten sind …

Weiterlesen

Ein „Gartenlaubenfest“ zu Schulschluss

ODEION / PROGRAMMVORSCHAU 2011/12

26/05/11 Das Odeion als Kulturzentrum: Es ist bei weitem noch nicht so sehr in den Köpfen des Salzburger Kultur-Publikums, wie sich die Betreiber – Reinhold Tritscher als künstlerischer Leiter und Daniell Porsche als Geschäftsführer – die Sache vorstellen. Die Projekte sind ehrgeizig.

Weiterlesen

Aber es ist mir nicht egal

BASISBILDUNG / abc-SALZBURG

26/05/11 So und soviel Prozent der Jugendlichen - je nach Pisa-Jahr - können nicht Sinn erfassend lesen. Eine Schande für Politik und Gesellschaft. Was aber ist mit jenen zwanzig- bis fünfzigtausend Erwachsenen in Österreich, die seit zehn, zwanzig, dreißig Jahren keine Zukunft haben, weil sie schon „damals“ in der Schule nicht richtig lesen und schreiben gelernt haben? Für sie engagiert sich in Salzburg seit zwölf Jahren Brigtte Bauer vom Basisbildungszentrum abc-Salzburg - seit heute Donnerstag (26.5.) in neuen Räumen in der Lastenstraße 22.

Weiterlesen

Sentimentaler Geburtstagsnachruf

30 JAHRE ARGE RAINBERG

25/05/11 Ältere Semester erinnern sich an das romantisch-verwilderte Idyll „Kulturgelände Nonntal“. Aufgeschlossene Professoren sind damals mit ihren brav kritischen Studenten zum Semester-Ende dahin auf ein Bier gegangen. Und alle haben es genossen, nach erfüllter Pflicht, im Herzen der Alternativen Szene - im Auge des Taifuns des Anti-Establishments - zu sitzen.

Weiterlesen

Keine Japaner, dafür ein Brunnen

STIFTUNG MOZARTEUM

24/05/11 Die Aufschrift "Mozarts Geburtshaus" fehlt noch und gelb gefäbelt war die Pilgerstätte auch noch nicht. Wo heute ein Schanigarten ist, war früher ein Brunnen. Sonst schaut es vor Mozarts Geburtshaus noch fast wie zur Mozartzeit. Mehr Japaner gibt es natürlich heute.

Weiterlesen

… mit sich reden lassen

LANGE NACHT DER KIRCHEN

20/05/11 Mit 16 Veranstaltungsorten hat es angefangen. Heuer sind bei der „Langen Nacht der Kirchen“ am 27. Mai bereits 44 Kirchen und kirchliche Orte geöffnet. „Konzerte und Führungen sind unglaublich gefragt. Aber ganz besonderen Anklang finden Veranstaltungen, bei denen Menschen der Kirche ihre Räume öffnen und zum Gespräch bereit sind.“

Weiterlesen

Wer geigt denn dort…

altREPORTAGE / KUNSTQUARTIER

18/05/11 Theater oder Orchesterprobensaal? Keine Überraschung in einem KunstQuartier. Die Werkstatt eines Geigenbauers ist eine feine Besonderheit, passt aber ebenso zum Thema, wie ein Architekturbüro oder ein Seminarraum der Uni. Eine echte Überraschung ist das Verkehrssicherheitszentrum „Gute Fahrt“. „Einer unserer ersten und treuesten Mieter. Die trainieren auch alle O-Busfahrer.“ Am Freitag (20.5.) ist  Eröffnung, am Samstag (21.5.) „Tag der offenen Tür“.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014