asdf
 

Eine Liste mit dreitausend Posten

altTAG DES DENKMALS / REPORTAGE (2)

23/09/10 Über eintausend geschützte Objekte wacht Ronald Gobiet allein in der Stadt Salzburg, im Land sind es weitere zweitausend. – DrehPunktKultur nützte den bevorstehenden „Tag des Denkmals“ (am 26.9.) zu einer kleinen „Spritztour“ mit der Salzburger Landeskonservator.

Weiterlesen

Unzufriedenheit - Motor der Innovation

SCHMIEDE 10

17/09/10 150 Medienkünstler aus der ganzen Welt bevölkern seit Donnerstag (16.9.) die „Schmiede“ auf der Pernerinsel:  Zum ersten Mal gibt es heuer auch fix installierte Projekte, wie etwa  die 15 Meter hohe Medienfassade "Cinema Vertigo", die 2008 den "Podium"-Preis des Landes Salzburg gewonnen hat. "Discontent" - Unzufriedenheit - ist das Motto der Schmiede 10.

Weiterlesen

Licht ins Rassen-Dunkel

HAUS DER NATUR

14/09/10 Die vom Direktor des Salzburger "Hauses der Natur", Norbert Winding, nach seinem Amtsantritt initiierte wissenschaftliche Aufarbeitung der Vergangenheit des Hauses kann gezielt angegangen werden.

Weiterlesen

Die Demokratie auf dem Prüfstand

PHILOSOPHISCHES CAFE / OTFRIED HÖFFE

13/09/10 "Eine Art TÜV-Bericht" erkannte ein Rezensent in Otfried Höffes Buch-Betrachtungen über Wesen und Zukunftsoptionen der Demokratie. Der Politikwissenschafter ist am Donnerstag, 16.9., Gast im Philosophischen Cafe.

Weiterlesen

Wie viele genau mögen es in Salzburg sein?

WELTALPHABETISIERUNGSTAG

07/09/10 Im Bundesland Salzburg können – nach Schätzungen - zwischen 20.000 und 50.000 Personen nicht Sinn erfassend lesen und schreiben können. "Diese Menschen haben kaum eine Chance auf dem Arbeitsmarkt, können nur eingeschränkt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und haben es schwer, ihren Alltag zu meistern", so LH Gabi Burgstaller. Sie ist auch Bildungsreferentin des Landes.

Weiterlesen

Die Nachfrage war und ist erfreulich groß

ZEITGESCHICHTE / LAGER GLASENBACH

06/10/09 Das Buch "Camp Marcus W. Orr. ‘Glasenbach‘ als Internierungslager nach 1945" wird ab sofort wieder im Salzburger Landesarchiv angeboten. Man hat Restposten des vergriffenen Bandes zurückgeholt.

Weiterlesen

Doch nach Wien und nicht nach Bruck an der Mur!

HINTERGRUND / EISENBAHNGESCHICHTE

12/08/10 Heute, Donnerstag (12.8.) vor genau 150 Jahren wurde die Eisenbahnlinie Wien-München eröffnet. Damit hat die Eisenbahngeschichte in Salzburg begonnen und Sisi konnte fortan auf Schienen zu Besuch fahren heim zu ihrer Wittelsbacher-Familie.

Weiterlesen

Endlich anfangen ordentlich zu leben

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHE / ABSCHLUSS

09/08/10 „Endlich“, sagen wir gelegentlich erleichtert. Aber damit meinen wir nicht die Endlichkeit und Begrenztheit des Lebens, die bei der Salzburger Hochschulwoche hauptsächlich diskutiert wurde.

Weiterlesen

Der Tod gehört zum Spektakel

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHEN / ENDLICHKEIT IM FILM

06/08/10 "Wie Geburt, Gewalt und Liebe, so ist der Tod eines der zentralen Erzähl- und Handlungsmotive im Film.“ Die Endlichkeit des Lebens findet auch im Kino ihren Niederschlag: Die Salzburger Hochschulwoche zum Thema „Endlich! Leben und Überleben“ bringt nicht nur theologische Sichtweisen.

Weiterlesen

Endlichkeit – weg damit?

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHEN

03/08/10 Die Salzburger Hochschulwoche 2010 zum Thema „Endlich! Leben und Überleben“ wurden am Montag (2.8.) eröffnet. Aus theologischer und ökonomischer Perspektive wurden Blicke auf die Endlichkeit unseres Lebens geworfen.

Weiterlesen

Der Geist leuchtet von draußen rein

HINTERGRUND / KOLLEGIENKIRCHE / RESTAURIERUNG

03/07/10 Auch am Abend - also ohne Gegenlicht-Effekt, und trotz der Akustik-Einbauten - haben im ersten Festspielkonzert heuer in der Kollegienkirche die Besucher das neue Strahlen im Altarbereich wahrgenommen: ein Überraschungseffekt ohne jeden Zweifel.

Weiterlesen

Winterfest-Luft im August

CIRKUSWORKSHOP

29/07/10 Manchen Leuten mögen die Festspiele und ihr Drumherum als der reinste Zirkus vorkommen. Es gibt aber auch echte Zirkusleute im sommerlichen Salzburg. Zum Beispiel Arian Miluka (Albanien) und den Österreicher Ulfried Kirschhofer.

Weiterlesen

Wundervoll und faszinierend

BUCHPRÄSENTATION / CLEMENS HOLZMEISTER

25/07/10 Architektur ist schon lange kein Thema mehr in Salzburg. Eine schwache Ahnung davon, wie heftig  früher darüber gestritten wurde, konnte man am Samstag (24.7.) bekommen, als im Großen Festspielhaus vor Hunderten Leuten ein ganz und gar nicht unkritisches Buch über Clemens Holzmeister vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Hier haben die Opfer zuletzt gewohnt

STOLPERSTEINE

20/07/10 Der Jude Felix Klar war Musiker und Kapellmeister in Salzburg. Im September 1939 ist er verhaftet und ins KZ Buchenwald deportiert worden. – Ihm und 26 weiteren Opfern des Nationalsozialismus gelten neue Gedenksteine.

Weiterlesen

Lieber ein "ewiges Kind" sein

INTERNATIONALE PÄDAGOGISCHE WERKTAGUNG

19/07/10 Binden und loslassen, Sicherheit geben und damit jungen Menschen eigene Erkundungen des Lebens ermöglichen: Letztlich läuft sinnvolles Erziehen immer auf dieselben Dinge hinaus.

Weiterlesen

Wertvolle Stadtteilarbeit in Itzling

KULTURPOLITIK / FÖRDERUNG / ABZ

15/07/10 Die mittelfristige Fördervereinbarungen der Stadt für das ABZ Itzling und für die Salzburger Kulturvereinigung wurden bis 2012 verlängert.

Weiterlesen

Üben und Zeit spenden

INTERNATIONALE PÄDAGOGISCHE WERKTAGUNG

14/07/10 Seit Montag (12. Juli) drängen sich in der Großen Aula wieder Pädagogen aller Kindergarten- und Schultypen. Schließlich gilt die Internationale Pädagogische Werktagung in Salzburg nach wie vor als eine der wichtigsten pädagogischen Fachtagungen im deutschsprachigen Raum.

Weiterlesen

Sieben Kilometer Buch-Ausschuss

IM WORTLAUT / UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK

12/07/10 Ein internes Schreiben von Rektor Heinz Schmidinger an alle Universitätsmitarbeiter wurde am Montag (12.7.) öffentlich gemacht. Es geht darum, dass man in den Bibliotheken der Universität Salzburg durch "Doublettenbereinigung" der akuten Platznot gegensteuern will. - Das Schreiben von Rektor Heinz Schmidinger im Wortlaut.

Weiterlesen

Bezahlt wird in Andrällos

REPORTAGE / KINDERSTADT / MINI-ANDRÄ

06/07/10 Der Verein Spektrum führt derzeit in der Volksschule St. Andrä das Projekt "Mini-Andrä: Schule spielt das Leben" durch. Die Klassenräume wurden zu Spielstationen für 214 Kinder.

Weiterlesen

Eine Flut an Vizerektoren

UNIVERSITÄT MOZARTEUM

01/07/10 Brigitte Engelhard ist weiterhin Vizerektorin für die Lehre, Brigitte Hütter wird Vizerektorin für Ressourcen. Wolfgang Gratzer ist künftig Vizerektor für Entwicklung und Forschung und Lukas Hagen für künstlerische Projekte, sprich: Er ist weiterhin der "Konzertdirektor" der Universität Mozarteum.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014