asdf
 

160 Quadratmeter Klebeband

PODIUM 10

28/10/10 „Die Idee ist schon eine erhöhte Wahrnehmbarkeit. Etwas, das längerfristig die Wahrnehmung verändert“, sagt Kulturlandesrat David Brenner über das Ziel von „Podium“. Wie die Projekte die geforderte „Öffentlichkeit“ tatsächlich erreichen sollen - darüber ist man sich auch im dritten Jahr noch nicht ganz im Klaren.

Weiterlesen

Abschied nach 2.386 Tagen

altPOLITIK / DORAJA EBERLE

27/10/10 Doraja Eberle zieht sich aus der Politik zurück. Mit der Kultur gab es in ihrem Riesenressort unzählige Berührungspunkte, vom Musikschulwerk über die Volkskultur bis zu den Regional- und Heimatmuseen.

Weiterlesen

Stadt planen, bevor die Spekulanten zuschlagen

HINTERGRUND / RIEDENBURGKASERNE / STADTENTWICKLUNG

19/10/10 Die "Initiative Architektur" hat dieser Tage in einer Presseaussendung für die Neubebauung der Riedenburgkaserne eine qualifizierte Stadtentwicklung gefordert. Und der Architekt Gert Cziharz sieht in der anstehenden Planung "eine Kulturfrage erster Ordnung für die Entwicklung unserer Stadt".

Weiterlesen

Jetzt ist es eine echte Firma

SALZBURG MUSEUM

15/10/10 Das Salzburg Museum ist zur GmbH im Besitz von Stadt und Land Salzburg geworden. Der Vorteil ist unter anderem, dass man nicht mehr an starren Beamten-Posten hängt und flexibel auf Erfordernisse des Museumsbetriebs reagieren kann.

Weiterlesen

Weiße Voliere für bunte Vögel

RESTAURIERUNG / VOGELHAUS

14/10/10 Im Vogelhaus im Mirabellgarten sind, wie man weiß, nach wie vor bunte Vögel daheim: Das kleine Gebäude dient der Galerie der Stadt als Ausstellungsraum. Nun wurden das Dach und die Voliere-Kuppel restauriert.

Weiterlesen

Mehr Frieden und Musik als Krieg und Autos

LEOPOLD KOHR PREIS

08/10/10 Der Friedens- und Konfliktforscher Univ.-Prof. Dieter Senghaas aus Bremen ist erster Preisträger des Leopold-Kohr-Preises. Der Leopold-Kohr-Förderpreis geht an den Salzburger Erik Schnaitl von "fairkehr", dem Verein zur Förderung verkehrspolitischer Bewusstseinsbildung.

Weiterlesen

Monumento Salzburg

MESSE / DENKMALSCHUTZ

29/09/10 In einem lebenden Freilichtmuseum wie Salzburg bietet sich freilich eine Denkmalschutz-Fachmesse an. Komisch eigentlich, dass bisher noch niemand auf die Idee gekommen ist. - "Monumento Salzburg" wird eine biennale Veranstaltung.

Weiterlesen

Argumente statt Gesinnung

ARGE KULTUR / HINTERGRUND / FÜNF JAHRE „NEUE“ ARGE

„Wenn man aus der Schmuddelecke herauskommen will, muss man sich auch seine Partner neu suchen“, sagt Markus Grüner, der Künstlerische Leiter der ARGEkultur. Von Schmuddel tatsächlich keine Spur: Der neue unterirdische Gang in die neuen (akustisch dichten) Probenräume unter der Beisel-Terrasse könnte auch zu den aseptischen Operationsräumen im Krankenhaus führen.

Weiterlesen

Spielen sollten auch die Großeltern

SALZBURGER SPIELETAGE

29/09/10 "In der Familie zu spielen – Kinder, Eltern und Großeltern – ist eine ganz besondere Art der Kommunikation zwischen Jung und Alt", sagt Generationenreferentin Landesrätin Doraja Eberle zu den bevorstehenden 17. Spieletagen.

Weiterlesen

Alte Orte zum Genießen

TAG DES DENKMALS / REPORTAGE (3)

24/09/10 "Auch Genuss ist eine Seite der Denkmalpflege", sagt Landeskonservator Roland Gobiet, "und das soll auch so sein". Der zwöflte "Tag des Denkmals" am kommenden Sonntag (26.9.) präsentiert im Bundesland Salzburg zwanzig "Orte des Genusses" . Genuss ist dabei freilich ein ganz weit gefasster Begriff.

Weiterlesen

Eine Liste mit dreitausend Posten

altTAG DES DENKMALS / REPORTAGE (2)

23/09/10 Über eintausend geschützte Objekte wacht Ronald Gobiet allein in der Stadt Salzburg, im Land sind es weitere zweitausend. – DrehPunktKultur nützte den bevorstehenden „Tag des Denkmals“ (am 26.9.) zu einer kleinen „Spritztour“ mit der Salzburger Landeskonservator.

Weiterlesen

Unzufriedenheit - Motor der Innovation

SCHMIEDE 10

17/09/10 150 Medienkünstler aus der ganzen Welt bevölkern seit Donnerstag (16.9.) die „Schmiede“ auf der Pernerinsel:  Zum ersten Mal gibt es heuer auch fix installierte Projekte, wie etwa  die 15 Meter hohe Medienfassade "Cinema Vertigo", die 2008 den "Podium"-Preis des Landes Salzburg gewonnen hat. "Discontent" - Unzufriedenheit - ist das Motto der Schmiede 10.

Weiterlesen

Licht ins Rassen-Dunkel

HAUS DER NATUR

14/09/10 Die vom Direktor des Salzburger "Hauses der Natur", Norbert Winding, nach seinem Amtsantritt initiierte wissenschaftliche Aufarbeitung der Vergangenheit des Hauses kann gezielt angegangen werden.

Weiterlesen

Die Demokratie auf dem Prüfstand

PHILOSOPHISCHES CAFE / OTFRIED HÖFFE

13/09/10 "Eine Art TÜV-Bericht" erkannte ein Rezensent in Otfried Höffes Buch-Betrachtungen über Wesen und Zukunftsoptionen der Demokratie. Der Politikwissenschafter ist am Donnerstag, 16.9., Gast im Philosophischen Cafe.

Weiterlesen

Wie viele genau mögen es in Salzburg sein?

WELTALPHABETISIERUNGSTAG

07/09/10 Im Bundesland Salzburg können – nach Schätzungen - zwischen 20.000 und 50.000 Personen nicht Sinn erfassend lesen und schreiben können. "Diese Menschen haben kaum eine Chance auf dem Arbeitsmarkt, können nur eingeschränkt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und haben es schwer, ihren Alltag zu meistern", so LH Gabi Burgstaller. Sie ist auch Bildungsreferentin des Landes.

Weiterlesen

Die Nachfrage war und ist erfreulich groß

ZEITGESCHICHTE / LAGER GLASENBACH

06/10/09 Das Buch "Camp Marcus W. Orr. ‘Glasenbach‘ als Internierungslager nach 1945" wird ab sofort wieder im Salzburger Landesarchiv angeboten. Man hat Restposten des vergriffenen Bandes zurückgeholt.

Weiterlesen

Doch nach Wien und nicht nach Bruck an der Mur!

HINTERGRUND / EISENBAHNGESCHICHTE

12/08/10 Heute, Donnerstag (12.8.) vor genau 150 Jahren wurde die Eisenbahnlinie Wien-München eröffnet. Damit hat die Eisenbahngeschichte in Salzburg begonnen und Sisi konnte fortan auf Schienen zu Besuch fahren heim zu ihrer Wittelsbacher-Familie.

Weiterlesen

Endlich anfangen ordentlich zu leben

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHE / ABSCHLUSS

09/08/10 „Endlich“, sagen wir gelegentlich erleichtert. Aber damit meinen wir nicht die Endlichkeit und Begrenztheit des Lebens, die bei der Salzburger Hochschulwoche hauptsächlich diskutiert wurde.

Weiterlesen

Der Tod gehört zum Spektakel

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHEN / ENDLICHKEIT IM FILM

06/08/10 "Wie Geburt, Gewalt und Liebe, so ist der Tod eines der zentralen Erzähl- und Handlungsmotive im Film.“ Die Endlichkeit des Lebens findet auch im Kino ihren Niederschlag: Die Salzburger Hochschulwoche zum Thema „Endlich! Leben und Überleben“ bringt nicht nur theologische Sichtweisen.

Weiterlesen

Endlichkeit – weg damit?

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHEN

03/08/10 Die Salzburger Hochschulwoche 2010 zum Thema „Endlich! Leben und Überleben“ wurden am Montag (2.8.) eröffnet. Aus theologischer und ökonomischer Perspektive wurden Blicke auf die Endlichkeit unseres Lebens geworfen.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014