asdf
 

Ein Solitär im Solitär

UNIVERSITÄT MOZARTEUM / PETER LANG

28/03/12 Der zweite Abend der Auseinandersetzung des Pianisten Peter Lang mit den 32 Klaviersonaten Beethovens im Solitär kreiste um die „Sturm-Sonate“. Auf jeden Fall ist diese Serie ein Solitär im Salzburger Konzertleben.

Weiterlesen

Was sie konkret tun und wollen

HINTERGRUND / KULTURELLE SONDERPROJEKTE

21/03/12 Die Stabstelle „Kulturelle Sonderprojekte“ des Landes ist zuletzt deshalb ins Gespräch gekommen, weil die Leitungsnachfolge (nach Pensionierung des verdienten Alfred Winter) sehr rasch und unauffällig durchgezogen wurde. Aus der Kulturszene selbst war zu der Gelegenheit die Frage laut geworden, ob man diese Einrichtung nicht besser einsparen sollte.

Weiterlesen

Viele Gründe, zu Tode zu kommen

HINTERGRUND / STOLPERSTEINE

19/03/12 Offiziell war Salzburg ab 1938 „Judenfrei“. Ein paar Glaubensjuden war es doch gelungen, unterzutauchen. Adolf Aaron Weiß hat das Ende des Nazi-Terrors trotzdem nicht erlebt. Er starb 70jährig am 6. November 1944 an Unterernährung.

Weiterlesen

Immer mehr Hunger

HINTERGRUND / HUNGER AUF KUNST UND KULTUR

16/03/12 Eine „Jubelmeldung“ in Sachen Kulturpass ist eine zweischneidige Sache. Eigentlich ist es ja eine Schande für Politik und Wirtschaft, dass im Bundesland Salzburg 53.000 Leute als armutsgefährdet einzustufen sind. Die gute Meldung: 1.680 Kulturpässe wurden im Vorjahr ausgegeben, 6.127 Karten wurden an deren Besitzer ausgegeben.

Weiterlesen

Die Akten liegen in – Linz

LANDESGESCHICHTE / SALZBURG-OBERÖSTERREICH

13/03/12 Der Salzburger Telekom-Techniker hat ein „L“ auf der Nummertafel seines Serviceautos. Solche Dinge empfinden waschechte Salzburger bis heute als eine kleine Bosheit der Geschichte, als einen Knacks im sonst weitgehend intakten föderalen Selbstbewusstsein.

Weiterlesen

Acht Leute gehen auf die Jugend zu

JUGENDARBEIT / STREUSALZ

13/03/12 „Im Winter sitzt niemand auf der Salzachböschung, und im Sommer treffen sich Jugendliche nicht so gerne in der Tiefgarage“, sagt Bürgermeister Schaden. „Die Jugendlichen erwarten, dass wir mit ihnen gehen.“ Das war die Idee, im Jänner 2009 die Initiative „Streusalz“ zu gründen.

Weiterlesen

Salzburg leuchtet heute erst ab halb zehn

UMWELTSCHUTZ / EARTH HOUR

01/03/12 Die meisten Oscars hat ein Stummfilm gewonnen – wieso bloß die Wort-Überschwemmung wohltuend einschränken und nicht auch Licht-Fasten und die Nacht finster sein lassen? An der „Earth Hour“ heute, Donnerstag (1.3.) beteiligt sich jedenfalls auch Salzburg.

Weiterlesen

Tötet die Botin!

HINTERGRUND / DISKUSSIONEN UM DIE TRESTERER

29/02/12 Zwar berichten Leute, die dabei waren, von Schreiduellen – aber aus dem Büro von Landesrätin Tina Widmann verlautet dessen ungeachtet, dass die Aussicht auf eine gemeinsame Bewerbung aller Tresterer-Gruppen um Aufnahme auf die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes „in greifbarer Nähe“ stehe.

Weiterlesen

Schulden zum Abstottern

HINTERGRUND / MARK

21/02/12 Seit Anfang dieses Monats ist "offizieller" Betrieb im MARK, am neuen Standort in Sam (Hannakstraße 17). Um eine endgültige Entschuldung zuwege zu bringen, war in letzter Minute noch ein Spezialeinsatz des Dachverbands Salzburger Kulturstätten vonnöten.

Weiterlesen

47 Minuten junges Leben in unserer Stadt

HINTERGRUND / JUGENDKULTUR / DU BIST SALZBURG!

14/02/12 „Halbstarke“ haben sie sich früher schimpfen lassen müssen. Hoffentlich wirklich nur früher. Denn viele junge Salzburger machen ganz starke Stücke. „Du bist Salzburg!“ ist ein Film von Salzburger Fachhochschul-Studenten, der ruhige Blicke auf eine produktiv-unruhige Jugendkulturszene wirft.

Weiterlesen

Robert Pienz ist der neue Vorsitzende

LANDESKULTURBEIRAT

10/02/12 Der Salzburger Landeskulturbeirat hat sich neu konstituiert. Gestern Donnerstag (9.2.) wurde von den 24 Mitgliedern mit großer Mehrheit Schauspielhaus-Leiter Robert Pienz als Vorsitzender gewählt. Stellvertretende Vorsitzende ist Julia Lepka-Fleischer.

Weiterlesen

Die zweckfrei wichtige Kunst

KUNST / RELIGION

09/02/12 Der Mensch lebe nicht nur vom Zweck und von der Leistung. Es gebe viel Zweckfreies im Leben. Da seien zum Beispiel das Fest und das Spiel zu nennen. Und eben auch die Kunst, so Diözesankonservator Roland Kerschbaum.

Weiterlesen

Von der Liebe der Menschen und der Seepferdchen

HAUS DER NATUR / JUGEND

07/02/12 40.208 Pflichtschüler gibt es im Bundesland Salzburg – ins Haus der Natur kamen im Vorjahr ungefähr 53.000 Kinder und Jugendliche. Direktor Norbert Winding kann also mit gutem Grund sagen: „Wir sind die größte Schule Salzburg.“

Weiterlesen

Kirche im Flashmob und vor dem Bierfass erleben?

HINTERGRUND / JUGEND / RELIGION

18/01/12 Religiöser "Gelegenheitskonsum" - an das Wort müssen sich konservativere Geister innerhalb der Kirche vermutlich erst gewöhnen. Dem Verhältnis zwischen Jugend und Kirche galt in der vergangenen Woche die Österreichische Pastoraltagung im Bildungshaus St. Virgil.

Weiterlesen

Stein und Bein

MONUMENTO / MESSE FÜR DENKMALSPFLEGE

12/01/12 Zerbröckelnder Marmor. Zerbröselndes Papier. Erodierends Kupfer… „Denkmalpflege“ ist vor allem Handwerk. Handwerker, Restauratoren, Materialforscher oder Bauexperten müssen sich mit historischen Materialien ebenso auskennen, wie mit uralten Handwerkstechniken. Über die Schulter schauen kann man ihnen auf der Fachmesse Monumento.

Weiterlesen

Drei Radfahrer, ein Fußgänger

STADTBIBLIOTHEK / LESERBEFRAGUNG

10/01/12 Vor drei Jahren ist die Salzburger Stadtbibliothek in den Neubau in der Neuen Mitte Lehen übersiedelt. Anlass, nach der Zufriedenheit der Leserinnen und Leser zu fragen. 20.300 „aktive“ Leserinnen und Leser entlehnen pro Jahr im Schnitt 56 Bücher, CDs, DVDs oder Zeitschriften.

Weiterlesen

Das Glück muss einfach überkochen!

HINTERGRUND / KALENDER DER RELIGIONEN

10/01/11 Wehklagen über den Hammel, den muslimische Nachbarn angeblich schächten - das überlassen wir gerne dem Zeitungs-Boulevard. Es gibt viele Feste anderer Religionen, die genauer zu kennen in einer zunehmend multikulturellen Gesellschaft sich lohnte. Schon mal etwas von Pongal oder Saraswathi Puja gehört?

Weiterlesen

„Wir gehen aktiv auf die Kulturveranstalter zu“

INTERVIEW / ELISABETH RESMANN

22/12/11 Wäre es sinnvoll, die Stabstelle „Kulturelle Sonderprojekte“ des Landes zur Disposition zu stellen, wie es der Dachverband der Salzburger Kulturstätten jüngst pointiert gefordert hat? Die designierte Leiterin der Einrichtung, Elisabeth Resmann, im DrehPunktKultur-Gespräch.

Weiterlesen

Hitziger Streit anstatt beantworteter Fragen

DACHVERBAND / KULTURELLE SONDERPROJEKTE

22/12/11 Jetzt fliegen die Fetzen zwischen dem Intendanten Carl Philip von Maldeghem und dem Dachverband Salzburger Kulturstätten. Von Maldeghems Stellungnahme gestern, Mittwoch (21.12.) lässt der Dachverband natürlich so nicht stehen.

Weiterlesen

Was macht man eigentlich in diesem Amt?

HINTERGRUND / KULTURELLE SONDERPROJEKTE

19/12/11 Braucht das Land eine eigene Stelle für kulturelle Sonderprojekte? Und damit eine Nachfolge für den scheidenden Landesbeauftragten Alfred Winter? Der Dachverband Salzburger Kulturstätten ortet ein „ungenutztes Sparpotential“ und fragt unverhohlen nach der Sinnhaftigkeit dieser Einrichtung.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014