asdf
 

Der „Kaplan der Trapp-Familie“

HINTERGRUND / FRANZ WASNER

25/10/12 Eine der schillerndsten österreichischen Priesterpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, der Salzburger Prälat Franz Wasner (1905-1992), steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung in Rom am Nationalfeiertag morgen Freitag (26.10.).

Weiterlesen

(Über)LebenskünstlerInnen

ARGE KULTUR / OPEN MIND FESTIVAL

24/10/12 Das „Open Mind Festival“ – das ist jenes Aushängeschild, in dem die ARGEkultur ihre gesellschaftspolitisch-künstlerische Wimpel besonders hoch hinaufzieht am Mast. „Für uns der wichtigste Programmpunkt im Jahr“, bekräftigte Markus Grüner bei der Präsentation des Programms.

Weiterlesen

Zielstrebig zum „Endsieg“

HINTERGRUND / SALZBURG IN DER NS-ZEIT

19/10/12 Sport und seine Funktion für den Nationalsozialismus in Salzburg bisher nur am Rande wissenschaftlich untersucht.  Darauf wies Andreas Praher, Journalist und Historiker, im jüngsten Vortrag der Reihe „Salzburg zur Zeit des Nationalsozialismus“ am Donnerstag (18.10.) in der TriBühne Lehen hin.

Weiterlesen

Mehr Landeskulturbeirat – oder passt eh alles?

HINTERGRUND / KULTURPOLITIK

18/10/12 Nicht ganz friktionsfrei ist derzeit das Verhältnis zwischen Landeskulturbeirat und Dachverband Salzburger Kulturstätten. Das hat mit dem letzten Punkt auf der Thesenliste zu tun, die der Dachverband gestern Mittwoch (17.10.) vorlegte.

Weiterlesen

Elf Punkte zur Reform der Landeskulturpolitik

IM WORTLAUT

17/10/12 Wo Kulturschaffende der Schuh drückt – das hat der Dachverband Salzburger Kulturstätten zusammengeschrieben. Elf Punkte sind herausgekommen. Damit möchte man, so Dachverbands-Vorsitzender Tomas Friedmann in einem Pressegespräch am Mittwoch (17.10.), die politischen Verantwortungsträger im Land „anstupsen“. Hier die Anregungen – oder sagt man nicht doch besser Forderungen? – des Dachverbands im Wortlaut.

Weiterlesen

Zusammen ist man stärker

SALZBURGER HOCHSCHULKONFERENZ

17/10/12 Sechs Hochschulen gib es im Bundesland Salzburg. Seit heute Mittwoch (17.10.) arbeiten sie besonders eng zusammen. Das ganze heißt „Salzburger Hochschulkonferenz (SHK)“. Paris-Lodron-Universität, Universität Mozarteum, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Fachhochschule Salzburg, Pädagogische Hochschule und Privatuniversität Schloss Seeburg machen mit.

Weiterlesen

Eine Liste zum Anstupsen

KULTURPOLITIK / DACHVERBAND

17/10/12 Am kommenden Wochenende gehen die Landespolitiker in Budget-Klausur. Auch das ist wohl ein Anlass, dass der Dachverband Salzburger Kulturstätten nun ein Papier mit „Elf Punkten zur Reform der Landeskulturpolitik“ veröffentlicht hat.

Weiterlesen

„Entartete“ Kunst war hier schon vorher verdächtig

HINTERGRUND / SALZBURG IN DER NS-ZEIT

12/10/12 Susanne Rolinek ist in Salzburg die Spezialistin für die Herkunftsforschung von Bildern. Sie sprach am Donnerstag (11.10.) in der TriBühne Lehen über Bildende Kunst während der NS-Zeit.

Weiterlesen

Kluge Leute in der Riedenburg

KULTURPOLITIK / SCIENTISTS IN RESIDENCE

11/10/12 Seit 2007 läuft das „Scientists in Residence“ Programm der Stadt Salzburg. 29 Wissenschafter und Literaten waren in diesen fünf Jahren zu Gast in Salzburg, haben hier fokussiert recherchiert, geforscht und sich mit Kollegen und Institutionen vor Ort vernetzt.

Weiterlesen

Wie die Festspiele „Angelegenheit Großdeutschlands“ wurden

HINTERGRUND / SALZBURG IN DER NS-ZEIT

05/10/12 Die Einverleibung der Salzburger Festspiele durch den Nationalsozialismus: Das war Thema des zweiten Vortrags in der Reihe „Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus“. Erfreulich viele Leute interessieren sich dafür, knapp zweihundert kamen zu der Veranstaltung am Donnerstag (4.10.) in der TriBühne Lehen.

Weiterlesen

Raum für Salzburgs Jugend

CULTURE SPACE / ARGE KULTUR

04/10/12 Streetdance für Mädchen. Rap mit Trainer T-Ser, einem namhaften Vertreter der österreichischen HipHop-Szene. Oder erste Begegnung mit Turntables und CD-Pitcher unter Anleitung von DJ Hapi: Das alles - und mehr - gibt es für Jungendliche in der ARGE im Rahmen des Projekts Culture Space.

Weiterlesen

„Wohlfühlfaktor“ Baukunst?

HINTERGRUND / ARCHITEKTUR UND TOURISMUS

04/10/12 Müssen unsere Tourismus-Dörfer so aussehen, wie sie aussehen? Kann man ernsthaft der Verkitschung gegensteuern – oder ist diese ohnedies genau das, was die Gäste sehen wollen, ja erwarten? Das zweitägige Symposion „Länger zu Gast“ – es beginnt heute Donnerstag (4.10.) – versucht zu sensibilisieren und Bewusstsein für qualitätvolle Architektur zu wecken.

Weiterlesen

Die Barockengel treiben es bunt

KULTURPLAKATPREIS 2012

02/10/12 Das Toihaus hat kürzlich den Salzburger Kulturplakatpreis gewonnen, weitere Preise gingen an das Jazzfestival Saalfelden für sein disjähriges Werbesujet und an die IG Kultur für ihre Imagekampagne „Kultur muss sich lohnen“.

Weiterlesen

Lesepaten für künftige Leseratten

LESEFÖRDERUNG

28/09/12  Der Staatssekretär für Integration, Sebastian Kurz, denkt grad' über ein verpflichtendes Vorschuljahr für Kinder mit nicht-deutscher Muttersprache nach. Die Reaktionen sind gemischt. Die Stadt Salzburg weitet ihr Angebot in Sachen Sprach- und Leseförderung für Volksschüler aus.

Weiterlesen

Vom Stadtrand ins Zentrum gerückt

OEDEION KULTURFORUM / THEATER ECCE / SPIELZEIT 2012/13

28/09/12 „Das Odeïon ist im täglichen Kulturleben angekommen.“ So Reinhold Tritscher, der künstlerische Leiter des Odeion Kulturforum und der langjährige Prinzipal des Theater Ecce, heute Freitag (28.10.) bei der Präsentation der neuen Spielzeit. Zusammengearbeitet wird mit dem Winterfest, Chören und Vokalensembles, weltberühmten Clowns und Salzburger Theatertruppen.

Weiterlesen

Dieser Wald ist eine Wundertüte

TAG DES DENKMALS

26/09/12 275 Schauplätze in ganz Österreich öffnen sich am „Tag des Denkmals“ am Sonntag (30.9.) dem Publikum. In Stadt und Land Salzburg erzählen insgesamt zehn Bau- und Kulturdenkmäler „Geschichte(n) im Denkmal“: Der Park von Schloss Leopoldskron ist dafür eine wahre Fundgrube. Teile der Parkanlagen wurden rekonstruiert. Wo das Gartentheater von Max Reinhardt war, kann man sich zumindest wieder vorstellen.

Weiterlesen

Als auch die Kultur braunstichig wurde

GESCHICHTE / NS-PROJEKT

26/09/12 Das Bild von der Bücherverbrennung auf dem Residenzplatz ist legendär geworden. Seit September 2009 stellt sich die Stadt Salzburg schwerpunktmäßig ihrer Vergangenheit in der Zeit des Nationalsozialismus. Angelegt ist das Großprojekt bis 2015. Thema in diesem Herbst ist die Kultur.

Weiterlesen

„From Darkness“ ans Licht

LANDESPREIS FÜR MEDIENKUNST

24/09/12 Zum Abschluss der „Schmiede12“ in Hallein wurde am Samstag (22.9.) der Salzburger Landespreis für Medienkunst vergeben. Gekürt wurde das Projekt „From Darkness“ der Künstlergruppe „gold extra“.

Weiterlesen

Der logische Bau-Kandidat wurde gekürt

ARCHITEKTURPREIS DES LANDES

20/09/12 Kleinere Projekte haben diesmal nicht die leiseste Chance gehabt: Mit dem neuen Uni-Park im Nonntal gab es einen Favoriten im Rennen um den Architekturpreis des Landes. Da wäre höchstens noch das Stadtwerk Lehen in Frage gekommen, aber daran hatte die Jury, so hört man, doch das eine oder andere auszusetzen.

Weiterlesen

An der Schnittstelle von Kultur und Bildung

SALZBURGER BILDUNGSWERK / JAHRESBILANZ 2011

11/09/12 Im Jahr 2011 wurden vom Salzburger Bildungswerk 1.234 Veranstaltungen mit 6.443 Unterrichtseinheiten und 86.370 Teilnehmern und Teilnehmerinnen verzeichnet. Besonders weiterbildungs-freudig ist man im Flachgau.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014